• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

LG Arena II: Nachfolger des Erfolgsmodells LG Arena ab Mai im Handel

Y

yo Brüder

Guest
km 900

also ich bin zufrieden-8 gb intern und 32 mit mini sd und austauschbaren Akku zum Iphone, das mit 32 gb zu teuer ist und weniger speicher hat als mein Telefon und nur illegal freigeschaltete Handys für alle Netze, die mit der neuen Firmensftware sich zurücksetzen.

Die Bedienung ist cool und 3,5 mm Klinke für die Anlage.

Ich habe es gebraucht gekauft 80 Euro.

Ich war gestern in mehreren Handyläden, da ist ja mein schon jahrelanges in meinem Besitz befindliche Qtek 9090, Mda3 besser als 90% der dort angebotenenen neueren und teueren Handys.

Ich habe schon vor Jahren Touchscreen u.s.w. gehabt, nur die Kamera war Schrott.
 
V

veit

Guest
eher Schrottmodell, aber niemals Erfolgsmodell

Ich hatte das Arena und ganz ehrlich: Es war eine Frechheit so etwas den Kunden anzudrehen. Das Gerät war überhaupt nicht ausgereift - wie einige meiner Vorredner auch hatte ich nur Probleme und konnte es nach der 4. Reparatur (jeweils 4 Wochen) endlich Wandeln.
Aber es steht auch sinnbildlich für das Versagen der Provider, die die Geräte immer nur schnellstmöglich auf den Markt bringen wollen und nicht erstmal eine 2wöchige Testphase mit dem Gerät absolvieren. Ich denke auch deren Imageschaden, sowie die finanziellen Einbußen wären am Ende geringer.
Die Hardware las sich eigentlich spitzenmäßig, aber die Software war ein einziger Bug und lies sich nur durch entfernen des Akkus neu starten. Schlussendlich war es jedoch das kapazitive Display, bei dem jedes Mal die Sensorik den Geist aufgab.
Schade eigentlich, denn das Glas war wirklich stabil, die Auflösung sehr gut..., aber eben...
Aber wie gesagt, die Software war ein einziger Fehler, somit die Kamera eine Katastrophe in Sachen Auslösezeit, der Mp3-Player ging einfach mal so los und lies sich auch nicht mehr abschalten - peinlich in einer Vorlesung - der DivX-Player funktionierte, bis er einfror, gleiches beim Dokumentviewer, usw.

Wie gesagt, das Arena war eine einzige Katastrophe - ich hatte es 1,5 Jahre, davon war es 16 Wochen in Reparatur - von LG habe ich erstmal die Nase gestrichen voll.
 
Oben