• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Lampen am KFZ zu dunkel... Xenon die Lösung???

PaLaSiM

Neues Mitglied
HI Freaks! ;)

Ich hab ein Problem: an meinen KFZ sind die Leuchten total funzelig. Verglichen mit anderen Modellen ist die Ausleuchtung der Straße bei mir ziemlich dürftig. Im Moment sind H1 Halogen-Lampen mit 55 Watt eingebaut.

Ich hab mal bei eBay geschaut, was es da für Alternativ-Leuchtmittel gibt:

Zum ersten gibt es 55 Watt Xenon Lampen von diversen Herstellern, z.B. Osram oder Philips und auch mehrere No-Name.

Zum Zweiten gibt es 100 Watt Xenon Lampen, diese sind allerdings durchweg No- Name.

Nun die Frage an Euch: Habt Ihr mit solchen Xenon-Leuchtmittel schon Erfahrungen gemacht? Bei den 55 Watt Xenon-Leuchten wird eine vermehrte Lichtausbeute von bis zu 50% (!!) im Vergleich zu Standard Halogen-Leuchten versprochen. Wie realistisch ist diese Angabe? Gilt das nur für Fernlicht oder auch für Abblendlicht? Kann / darf ich bei mir auch die 100 Watt Xenon-Leuchten verwenden?

Ich hoffe, jemand kennt sich damit aus...

Gruß, PaLaSiM
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Es gibt nur Xenon als komplette Lampe. Das heißt es gibt keine richtigen Xenonbirnen. Meistens werden farbliche Birnen, ähnlich Xenonlicht, so genannt.
Von namhaften Herstellern gibt es H1 Birnen mit mehr Licht.

Wenn man Xenon-Licht nachrüsten will, wird es Teuer. Eine komplette Lampe und eine vorgeschriebene Scheinwerferreinigungsanlage muß man sich anschaffen und einbauen lassen.
 

PaLaSiM

Neues Mitglied
Genau diese H1 Birnen mit angeblichen Xenon-Füllung meinte ich. Nicht die Kompletten Licht-Anlagen mit richtigen Xenon-Lampen.

Bringen denn diese Birnen auch die versprochene erhöhte Lichtausbeute (laut Osram immerhim 50 % Steigerung ) ??

Gruß PaLaSiM
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von PaLaSiM
Genau diese H1 Birnen mit angeblichen Xenon-Füllung meinte ich. Nicht die Kompletten Licht-Anlagen mit richtigen Xenon-Lampen.

Bringen denn diese Birnen auch die versprochene erhöhte Lichtausbeute (laut Osram immerhim 50 % Steigerung ) ??

Das sind aber nicht wirklich Xenon-Lampen, Xenonlampen werden gezündet, H1 Birnchen lassen das Gas durch einen Glühfaden anregen. Da schient dann bei der Osram Xenongas verwendet worden zu sein.

Ob es wirklich heller wird, weiß ich nicht.

Schaue mal hier.
 

Crossbow

Neues Mitglied
Ich habe bei meinem BMW 3er die Philips VisionPlus H7 (50% mehr Lichtausbeute oder so) reingeschraubt und muss ehrlich sagen, ich bin begeistert! :D

Der Test an der weissen Wand in unserer Werkstatt hat auch tatsächlich den Unterschied gezeigt, als ich die neue VisionPlus erst auf der einen Seite verbaut hatte. Die "Originale" hatte einen deutlichen gelben Stich, während die VisionPlus um einiges weisser strahlte!

Vor allen Dingen bei den Strassenschildern und der Fahrbahnmarkierung habe ich einen deutlichen Unterschied bemerkt! Ob es nun tatsächlich 50% mehr sind oder nicht, kann ich nicht sagen! Auch wie die Osram dagegen abschneidet weiss ich nicht!

Was die Lebensdauer der Lampen angeht, so bin ich ebenfalls überrascht! Ich habe diese jetzt seit ca. einem Jahr verbaut und keine Probleme damit gehabt! Ich hörte anfangs nämlich böse Zungen, die der Birne eine Lebensdauer von maximal drei Wochen bescheinigten! ;)

Das sind zumindest meine Erfahrungen! Ach ja...mit Xenon-Gas hat die VisionPlus nichts am Hut! Ich würde auch eher die Finger von diesen Möchtegern-Xenon-Lampen lassen!

Grüße
Crossi

P.S.: Habe bei meiner Freundin in Ihren Fiat Seicento die VisionPlus H4 verbaut! Sind zwar besser als die Originalen, kommen aber an die Leuchtstärke der VisionPlus H7 nicht ran!
 

NoIdea

Mitglied
Die Philips und Osram mit erhöhter Leuchtkraft sind wirklich gut,
auch die mit "nur" 30% mehr Leuchtkraft sind schon erheblich besser als die Serienfunzeln.
Die Birnen kannst du sowohl in Abblendlicht, Fernlicht und Nebelscheinwerfer einbauen wenn die den richtigen Sockel haben (Hab die bisher nur als H1, H4 und H7 gesehen).
P.S. Lass bloß die Finger von 100W Lampen.
Mal ganz abgesehen davon dass es verboten ist, dafür ist die Elektrik im Auto nicht ausgelegt. Wenns dumm läuft versagt dann Nachts auf der Autobahn die Beleuchtung und/oder es gibt einen schönen kleinen Kabelbrand.
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Osram Silverstar Lampen gemacht. Die sind zwar etwas teurer als Standartlampen, aber Ihr Geld voll wert. Jenach Bauart des Scheinwerfers können die bis zu 50% mehr Licht bringen. Mir kommt es zwar bei meinem Auto weniger vor, aber man merkt schon einen Unterschied.

Die Xenon-Imitate taugen nix. Die strahlen leicht bläulich, was die Krass-proll Fraktion wohl als Cool Empfindet. Bessere Lichtausbeute hast Du dadurch nicht.
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Brainstorm


Die Xenon-Imitate taugen nix. Die strahlen leicht bläulich, was die Krass-proll Fraktion wohl als Cool Empfindet. Bessere Lichtausbeute hast Du dadurch nicht.

Ganz deiner Meinung! Vorallem ist das blau unheimlich dunkel. Viel zu dunkel. Eigentlich gehören die verboten! Es ist aber immer nett wenn ich neben einem hinfahre der solche Lampen hat und mein real Xenon Licht die Strasse erhellt und ich dann grinsend rüberschiele. :rolleyes: :D

Aber heutzutage muss man immer mehr cool sein. Nebenscheinwerfen müssen bei Tag und Nacht brennen. Die Kisten im Kofferraum werden immer grösser. Nett ist es wenn die Leuchtkraft der Scheinwerfer durch den Bass beeinflusst werden. LOL

Als ich nen Golf4 mit 200PS hatte (1.8T mit Chip) machte ich ein 1.6 Schild an das Heck. Ich denke ich bin nicht mehr "in" :D Wie uncool... :cool:
 
Oben