• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kurzer Erfahrungsbericht zum LG HB620T

T

TheHunter

Guest
Tach,

noch ein kleiner Erfahrungsbericht, dieses mal zum einzig mir bekanntem Gerät mit einem DVB-T Empfänger...
Ich schreibe das hier im Volltextformat, weil es zu vielen Dingen, die inzwischen Stand der Technik sind, einfach nix neues mehr zu erzählen gibt.

Der Grund das Gerät zu kaufen war, dass mein Vater(Moto V3 nutzer) ein neues Gerät braucht. Es sollte günstig sein, besser als das V3 sein, was nicht schwer ist und halt ein "schickes" Folder-Handy sein.
Ich suchte dann im netz ein bißchen rum und es standen das Samsung S3600 und das LG HB620T zur Wahl.
Es ist dann das HB620T für 80€ inkl Versand geworden, da es 25€ günstiger ist, ein besseres Display und besagten DVB-T Empfänger hat. Da mein Vater den Moto-Schrott gewöhnt ist, wird er sich an LG auch noch gewöhnen, hab ich mir so gedacht.
Da ich das Gerät bestellte, es also zu mir kam, hatte ich auch die Gelegenheit es 3 Tage selbst zu testen und oh wunder... Es gab eine große Überraschung für mich!
Das Gerät übertraf in allen Belangen meine Erwartungen um einiges. Zugegeben waren die Erwartungen auch nicht besonders hoch, da ich von LG noch nie überzeugt war und auch der Preis und vor allem Preisverfall des Geräts ihr übriges dazu beitrugen, keine besonders hohe Meinung von dem Ding zu haben.
Um so besser, dass dieses Gerät -was wirklich super ist für den Preis- so gut verarbeitet ist und so toll funktioniert, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte...
Die Verarbeitung ist gut, nichts knarzt oder knackt, ist lose und wackelt... Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind vor allem schön groß, genau das richtige für meinen alten Herrn.
Das Display ist leider eher klein und im Querformat irgendwie auch gewöhnungsbedürftig, dafür stellt es aber die Farben gut dar und auch das Fernsehen mit dem Gerät ist in Ordnung.
Der Empfang vom DVB-T ist in Ballungszentren sogar so stark, dass man selten die Antenne ausziehen muss, das Bild ist scharf, nur halt eben ein wenig klein, aber größer könnte das Display kaum sein.
Der Akku verlor bei 1 Std Fernsehen, 50 SMS schreiben und 5 Min telefonieren innerhalb von 2 Tagen, gerade mal einen von drei Balken der Ladezustandsanzeige... Ich gehe also davon aus, er hätte es noch 2 Tage gemacht, bevor das Handy an die Steckdose gemusst hätte.
Das Menü lief flüssig, die Funktionen und Aufteilungen erinnern ein wenig an Samsung und auch die komischen Einstellungsfunktionen sehen denen von Samsung ähnlich.
Was ich speziell noch sehr gut fand, ist das SMS-Schreiben... Es funzt so wie bei Nokia, große Tasten, Leerzeichen auf der 0 und zum Wort weiter drücken die *-Taste. Schreiben ging sehr flüssig und auch das Wort hinzufügen ging wie geschmiert.

Die Kamera kann man vergessen, aber ist auch nicht das primäre Feature von dem Gerät, also... die 2 mpx ohne AF machen Beweisfotos für Autounfälle, aber mehr auch nicht. :D

Was ich persönlich ein wenig schade finde, ist dass die Beleuchtung des Aussendisplays nicht einmal ausreicht um bei Sonnenschein das Aussendisplay so zu erhellen, dass man was darauf erkennen kann. Im zweifel, muss man also doch das Handy immer aufklappen um zu sehen ob irgendwas entgangen ist. Bei bedecktem Himmel und Dunkelheit natürlich kein Thema.

Zweiter Punkt zum Meckern ist der wirklich mieserabele Lautsprecher... Das Gerät besitzt für die Telefonie(Hörerlautsprecher) und die Klingeltöne bzw Media-Player-Funktion nur einen Lautsprecher, wie die alten Samsung-Klapper auch. Problem ist, dass das für den Klingelton einfach zu leise ist. Wenn man einen Mp3-Klingelton hat, muss man den schon auf die lauteste mögliche Einstellung stellen, damit man auch was hört, wenn das Handy in der Jackentasche ist... und dann hörts sich auch noch kacke an... Komisch ist,dass mich das beim Fernsehen nicht gestört hat, offenbar ist das da nicht so das Problem, ausserdem hört man sowas ja eh nicht so laut.
Vielleicht liegts aber auch am Media-Player, den ich selbst nicht getestet habe, allerdings berichteten andere Besitzer davon, dass der absolut nicht zu gebrauchen sei, auch nicht mit Headset.

Fzit: Ich bin von dem Preis/Leistung-Verhältnis bei dem Gerät überzeugt und würde es jederzeit wieder kaufen und empfehlen, sofern man eben ein Gerät zum Telefonieren oder SMS-Schreiben braucht. Zum Musik-hören und Fotos machen taugt es nix, dafür kann man sich aber mal unterwegs ein Fussballspiel ansehen, hat ja auch was für sich. :D
Ausstattung und Verarbeitung ist für den Preis top. :top:
 

Zuckerstange

Mitglied
Da kann ich Dir nur voll und ganz zustimmen!Für den Preis ist das ein Super-Handy.Kein Wunder das ich es schon 3mal gekauft hab,also immer wieder:)
Display könnte echt ne Spur größer sein,aber nagut.Super scharf,kannst sogar bei N24 die Laufschrift lesen.Und mit dem Außen display stimmt,kannst kaum was ablesen,ich hab Rufannahme immer mit Annahmetaste gemacht.

Und siehst du Hunter,Lg ist nicht mehr die Schrottware wie damals zur C3300 Zeiten:)

Danke für deine Mühe.
 
T

TheHunter

Guest
LOL ja stimmt schon, die neueren Geräte sind ganz okay. :D
Aber dieser Touchscreen-Kram wie Viewty und Co taugen trotzdem nicht die Wurst, da is mir mein HTC 1000mal lieber.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Gibt noch mehr Geräte die DVB-T unterstützen, guck Dich einfach mal ein wenig um...

BTW: Netter Test.
 
Oben