Kugelschreiber für Hobby-Detektive

Sinnvoll ??

In Ihrer Firma wird so viel getratscht, dass Sie gar nicht wissen, wo sie zuerst hinhören sollen? Da hat Pearl ein perfektes Hilfsmittel für Sie: einen unauffälligen Kugelschreiber, der bis zu einer Stunde Video mit Ton aufnimmt. So können Sie nach Feierabend gemütlich überprüfen, wer mit wem und warum überhaupt.
Die Länge von 15 Zentimetern entspricht einem handelsüblichen Kugelschreiber, der Durchmesser ist mit 1,5 Zentimetern allerdings größer als bei den Standardexemplaren. Schließlich muss im Inneren der Kamerasensor, zwei Gigabyte Flash-Speicher sowie der USB-Stecker Platz finden. Die Kamera zeichnet mit einer Auflösung von 640x480 Bildpunkten (VGA) und 30 Bildern pro Sekunde auf, der Ton landet ebenfalls auf dem internen Speicher
Bis zu 60 Minuten Bild- und Tonmaterial
Der integrierte Littium-Ionen-Akku hält laut Pearl bis zu 60 Minuten durch, in dieser Zeit dürfte etwa die Hälfte des internen Speichers belegt worden sein. Per USB wandern dann die Filmchen auf den PC und der Strom in den entleerten Akku. Ein Netzteil zum Laden ohne PC gibt es aber auch.
Der detektivische Kugelschreiber ist kompatibel mit Windows 2000/XP/Vista/7 sowie Mac OS 10 und Linux. Das 30 Gramm leichte Stück gibt es zu einem Preis von 50 Euro.

Quelle: Vodafone Magazin online :D
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ohne Zustimmung oder Absprache vom Betriebsrat oder Vorgesetzen nicht erlaubt, und kann zur Kündigung führen....
 

Gojira

Mitglied
wow...das kleine gerät verstößt gegen ne menge auflagen und gesetze^^
für spione genau das richtige.....im normalen arbeitsalltag wird sich der gerät wohl nicht durchsetzen^^
aber interessant was es nicht alles gibt.....vorallem find ich das teil sogar recht günstig!!!!

P.S. schade das ich das Vodafone Magazin online auf arbeit nicht mehr lesen kann : (
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Meinst das Interessiert nen Chef ?? Er darf es zwar net verwenden aber erfährt dadurch das Standing des Mitarbeiters
Schon mal was von Datenschutz.... und Intimsphäre gehört?

Warum mußte denn wohl der Bahnchef Mehdorn gehen?
Ohne Zustimmung nicht zulässig.
 
T

TheHunter

Guest
Warum geht ihr denn davon aus, dass ein chef das gegen seine angestelten benutzt. Vielleicht gibts nen kollegen der euch bespitzeln will, damit er was zum lästern oder erpressen hat. :)
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Und selbst wenn, macht er sich auch strafbar, denn ohne eine Einwilligung ist das Verletzung der Privatsphäre. Selbst bei Verdacht von Diebstahl, Geld aus der Kasse entwenden, selbst das muss genehmigt werden.

Oder glaubst Du etwa wenn dich einer unbeobachtet filmt und dieses dann einfach mal bei Youtube einstellt.... glaube ich kaum das Du das gut findest.
 
T

TheHunter

Guest
Es zu veröffentlichen ist ja noch eine ganz andere Sache. Aber es gibt tausende Leute die ihre Nachbarn bespitzeln oder Kollegen die informationen sammeln um den Kollegen bei der nächsten Beförderung auszustechen, dies wäre eben nur eine andere Methode. Und du glaubst ja wohl nicht, dass jemanden der sowas macht, irgendwelche rechtlichen Dinge interessieren...
 

Gojira

Mitglied
@TheHunter

"Und du glaubst ja wohl nicht, dass jemanden der sowas macht, irgendwelche rechtlichen Dinge interessieren... "

da hast du wohl recht!!
mich würde interessieren für welches anwendungsgebiet der hersteller mit diesem produkt wirbt?? der wird sich ja bestimmt was "legales" dafür ausgedacht haben oder ?
mir fällt auf anhieb zumindest keine seriöse oder leagle möglichkeit ein....es sei denn man nimmt das ding mit in den familienurlaub um gemeinsam erlebte momente festzuhalten^^
 

Lena_A.

Mitglied
Soso, Indi, das wollen wir dann mal nicht weiter hinterfragen! :p

Zum Thema: 007 läßt grüßen, aber ist das wirklich so "spektakulär"? - Ich denke nicht.
 
T

TheHunter

Guest
Was ich viel lieber hätte, wäre so ne kleine Digicam, die aber super Bilder macht. Ca die größe einer Streichholzschachtel, dann so ca 5Mpx mit AF und Blitz. Display muss es dann natürlich nicht haben. :D
 

Toepfermaren

Neues Mitglied
Also "Hobby Detektive" würde ich Besitzer dieses Gerätes nicht nennen. "Mini-Stasi-AG" wär wohl passender. Geschmacklos sowas.
 

handy.gockel

Neues Mitglied
Naja, geschmacklos würde ich es nicht bezeichnen. Entscheidend bleibt doch im Endeffekt, was man mit so einem Kugelschreiber anstellt.
btw schreibt der überhaupt?
 

Gojira

Mitglied
"btw schreibt der überhaupt? "

gute frage.....sollte er schon, sonst läuft der spion gefahr das seine tarnung auffliegt...das wäre im feindesgebiet sein todesurteil^^
 
T

TheHunter

Guest
Der is ja gar nicht so dick und häßlich wie ich dachte... :D

Und es ist gut, dass genau an dieser Stelle die Kameralinse ist, damit könnte man auch irgendwelche Dinge wie "mobbing" dokumentieren, wenn man in seinem Betrieb probleme hat. etc.
 

Lena_A.

Mitglied
Ich kenn' Einen -> der kennt Einen -> und der hat das Ding (schon)... *brandneu*, sozusagen!

Vielleicht gibts hier ja bald ein kleines Review ... wer weiß?! ;)
 
Oben