Krisenfest durch iPhone: Apple mit Rekordquartal

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der iPhone-Hersteller Apple hat die Ergebnisse des zweiten Quartals im Geschäftsjahr 2009 bekannt gegeben. Das Unternehmen aus Cupertino trotzt der weltweiten Wirtschaftskrise und meldet neue Umsatz- und Gewinnrekorde. Nach Bekanntgabe der Quartalszahlen kündigte Finanzchef Oppenheimer die Rückkehr von Apple-Chef Steve Jobs an.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Krisenfest durch iPhone: Apple mit Rekordquartal auf AreaMobile.
 

Quix1983

Mitglied
"Wir freuen uns darauf, wenn Steve Ende Juni zurück kommt." Klar...die guten
Keynotes lässt sich der feine Herr Jobs nicht durch die Lappen gehen :D
 

Quirky.

Mitglied
Die Apple Meldungen häufen sich aber heute und drei schaffen wir doch bestimmt
oder?

Dafür das Apple die meiste Zeit seiner Existenz fast pleite war und nur
durch Microsoft vor der Insolvenz gerettet wurde muß man ihnen Respekt
zollen.
Ipod, Iphone und ihre Stores spülen soviel Geld den Aktionären in die
Taschen, daß man nur blass werden kann vor Neid.
Hat ja zum Glück bald ein
Ende. Die Innovationskraft beim Iphone ist ausgeschöpft der Kunde fängt an sich
zu langweilen und greift bei anderen interessanteren Produkten zu.
Ja ich meine
das Palm Pre, ich dreh bald am Rad wenn ich noch lange warten muß.
 
M

murderjon

Guest
Stefan: "...das zweite Geschäftsquartal..."

Du meinst wohl das ERSTE
Quartal. ;)
 

cellphones

Mitglied
Es werden neue Handies kommen - keine Frage, aber ob das Palm Pre jetzt noch
interessant sein wird...

Die brauchen zu lange. Und Madame "Ich adoptiere
mit Madonna um die Wette"-Jolie meint ja, das zerkratz zu schnell ;)
 

DaCoolin

Neues Mitglied
Apple ist einfach die beste Firma von allen. Die waren nur fast pleite weil
Steve zu der Zeit fehlte. Dank ihm sind sie wieder oben auf und werden Microsoft
verdrängen.

Die werden bestimmt bald ein Netbook rausbringen mit dem man
dann bei Itunes Bücher kaufen und lesen kann. Dann wird auch der Markt
revolutioniert.

Es lebe Apple!!!
 
A

Anonymous

Guest
3,79 Millionen Geräte im Quartal und das soll die Revolution im Mobilfunkmarkt
gewesen sein? Anscheinend ist das bei vielen Endverbrauchern noch nicht
angekommen, sonst wären die Verkaufszahlen sehr viel besser.

Zitat Apple:
"Wir sind dem PalmPre um Jahre voraus."
 
E

Ed Hardy

Guest
tja allen anderen gehts (zum glück) schlecht und den iPhone besitzer gehts
super... find ich klasse, denn ohne das iphone würden wir jetzt immernoch ohne
solchen handys wie das LG Arena, Omnia HD usw wissen... find ich klasse, dass
das iPhone den markt revolutioniert und zum umdenken gebracht hat...
 

Quirky.

Mitglied
@Ed Hardy

du bist ein echter Unsympathikus, wie kann man sich freuen das es
Menschen schlecht geht. Ich wünsch Dir was aber nix Gutes.
 
L

Leser

Guest
@murderjon
Ein fiskalisches Jahr beginnt in den USA am 01.10. und endet am
30.09.
Also 2. Quartal.
 
A

Anonymous

Guest
@Leser

Und wenn Du mir noch sagen kannst warum das so ist hab ich sogar was
dazugelernt.
 
L

Lustikus

Guest
Bei Apfel steht eh im Regal nur ein Handy. Da muss man ja laaanggeee überlegen
welches man möchte? Man wird gezwungen das Yphone zu kaufen! Deswegen auch die
Millis!

Die Konkurrenz verkauft mehrer Handys gleichzeitig. Die haben große
Auswahl an Handys. Da verkauft schon ein Nokia Modell mehr eine Milli.


Yphone kann da mitn Ladenhüter nicht viel machen. Man ist gezwungen das
Yphone zu kaufen! Es sei denn....
 
L

Lustikus

Guest
Ladenhüter sind diejenigen Geräte die generell nicht gekauft werden,
oder...?
Also... die Aussage ist Käse mit Soße...!
Keiner ist gezwungen ein
iPhone zu kaufen, dennoch scheint es, dass der Absatz hier einige Käufer dazu
bringt sich für dieses Gerät zu entscheiden & nicht zu einem anderen Produkt zu
greifen, wo es doch dort eine viel größere Auswahl gibt... oder...!

Dennoch
scheint hier Apple mit "nur einem Gerät" den Zeitgeist getroffen zu haben &
den anderen Herstellern trotz deren Produktvielfalt kräftig in die Suppe
gespuckt zu haben.
Keiner hat es nur annähernd -mit nur einem Gerät- geschafft
so einen Erfolg zu Erreichen.

Apple ist das Risiko eingegangen & das hat sich
bezahlt gemacht.
Stelle sich vor das Gerät hätte gefloppt... Dazu gibt es ja
nur allzuviele Beispiele in der IT Welt...
 
L

Leser

Guest
@Tommy
Warum fahren die Engländer auf der linken Seite...? Klingt zwar komisch,
is aber so...;)
 
A

Anonymous

Guest
Ist doch klar wer rechts fährt wählt auch Rechts, wer links fährt wählt auch
Links.

Nur eine Möglichkeit.
 
E

einfach alles

Guest
ich habe ein iphone 3g und ich beraue es
und wie es ist so *****e akku
*****e
safari ohne flash *****e
dienste *****e alles einfach alles
 
Oben