• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kosten bei Umleitung auf Direktbox für Anrufer?

johannes866

Neues Mitglied
Kosten bei Umleitung auf Direktbox für Anrufer?

hallo,

ich habe einen neuen Eplus Professional Jubiläumstarif.
3ct/Minute Gesprächskosten sind super, aber die Mailboxabfrage sehr teuer. Deshalb möchte ich bei Abwesenheit auf die Direktbox (hat eine Festnetznummer) umleiten, die Umleitung für mich selbst ist ja kostenlos.
Ich blick aber nicht ganz bei den Kosten durch:
Wenn mich jemand auf mein ausgeschaltetes Handy anruft, und ich leite um, was zahlt der Anrufer eigentlich?
a. Zahlt er für einen Anruf wie in das Eplus Netz?
b. Zahlt er nur für einen Anruf ins Festnetz? (die Direktbox)
c. oder zahlt der gar beides?

danke auch schön


Johannes
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von johannes866
Wenn mich jemand auf mein ausgeschaltetes Handy anruft, und ich leite um, was zahlt der Anrufer eigentlich?
a. Zahlt er für einen Anruf wie in das Eplus Netz?
b. Zahlt er nur für einen Anruf ins Festnetz? (die Direktbox)
c. oder zahlt der gar beides?

Antwort a. ist richtig ;). Der Anrufer zahlt seine Gebühren für einen Anruf ins EPlus-Netz. Die Weiterleitung müsstest du bezahlen, da diese aber bei den Prof. Tarifen inkl. den Jubiläums-Prof.-Trarifen kostenfrei ist, kommst du gut dabei weg ;). Ich persönlich handhabe das identisch mit einer Arcor-Box.
 
Oben