• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kleiner Testbericht zum LG KM900 Arena

Martyn

Aktives Mitglied
Hab gerade ein LG KM900 Arena hier und bis jetzt folgende Erfahrungen gemacht:

Materialanmutung:
Das Gerät wirkt sehr edel, sowohl was den Touchscreen als auch den Rahmen aus Alu und den Akkudeckel aus Plastik betrifft. Auch beim Zubehör, wie dem Headset ist die Materialanmutung gut.

Empfang:
Vorallem in GSM ist das Arena äussert empfangsstark, eins der empfangsstärksten Geräte die ich jemals hatte muss ich da sagen. Auch bei UMTS ist das Arena überdurchschnittlich empfangsstark, wenn auch nicht ganz so wie bei GSM. Wo es mit dem Empfang deutlich schlechter aussieht, das ist WLAN, da kann das Arena nicht wirklich punkten.

Display:
Sehr brilliant kann ich da nur sagen. Und das obwohl ich noch nichtmal die Schutzfolie abgenommen haben.

Cam:
Hab ich bislang nur kurz getestet, aber find die Qualität vorallem im Aussenbereich extrem gut, aber auch Innenaufnahmen sind überdurchschnittlich gut.

Radio und Transmitter:
Die Empfangsstärke des Radios ist mässig bis durchschnittlich. Das heisst auf Anhieb konnte ich indoor die Programme von Hohen Bogen, Ochsenkopf, Dylen und Luitpoldhöhe empfangen. Outdoor und mit Kabel festhalten gingen dann auch einige Frequenzen von Dillberg, Plzen-Hradek und Plzen-Krasov. Vom Gaisberg konnte ich mit mit dem Arena nichts empfangen. Genial fand ist aber die RDS Funktionalität des Arena. Denn es zeigt nicht nur Programmname (RDS-PS) sondern auch Programmtyp (RDS-PTY) und Radiotext (RDS-RT) an. Misslungen ist allerdings der FM Transmitter, denn der ist so leistungsschwach das er völlig unbrauchbar ist. Die Reichweite beträgt je nach Empfindlichkeit des Empfängers gerademal so 20-60 cm. Mehr ist nicht.

Menüführung:
Die ganze Struktur und die Icons erinnern sehr stark an das iPhone, da LG wirklich fast nur Apple kopiert hat. Finde etwas mehr Eigenständigkeit wäre da eindeutig besser gewesen. Nervig ist die Tatsache das zwar das Hauptmenü als Variante für den Quermodus existiert, die Untermenüs aber nicht. Also muss man sobald man in ein Untermenü geht das Handy wieder zurückdrehen. Gleiches gilt für die meisten Anwendungen, die ebenfalls nicht im Quermodus dargestellt werden können.

Touchfunktionalität:
Im Hochmodus ist der Touchscreen durchaus passabel zu bedienen, aber mit Quermodus wird es äusserst haarig. Mit Daumen und Zeigefinger kommt man da keinen Schritt weiter, da tippt man in alle Richtungen daneben. Ansatzweise gelingt die Bedienung nur mit dem kleinen Finger, aber auch da muss man dann sehr vorsichtig und eher seitlich tippen. Auch wenn ich kapazitive Touchscrrens generell nicht sonderlich mag, iPhone, BlackBerry Storm und HTC Dream/Magic lassen sich aber trotzdem noch besser bedienen. Wenn es noch ne unterstützenden Hardware QWERTZ Tastatur gäbe, dann würde man auch mit dem LG Touchscree klarkommen, aber als alleinige Eingabemöglichkeit ist er nicht so toll.

Service Menü:
Mit 1809#*900# kommt man ins Service Menü, das allerding keinen Netmonitor, und auch sonst nichts wirklich intressantes enthält. Mit 1809#*# bekommt man fünf kleine, rote Zahlenketten in die untere, linke Ecke des Bildschirms. Eine Bedeutung derer hat sich mir aber nicht erschlossen.

Fazit:
Das Gerät ist sehr schick, und perfekt für Multimediaanwendungen wie MP3 hören, Filme schauen, Radio hören, Google Maps nutzen sowie Fotos und Videos aufnehmen. Wenn es in den Bereich Internet, Office, Communication und Messaging geht, dann ist das Gerät wegen dem kapazitiven Touchscreen als einzige Eingabemöglichkeit relativ ungeeignet.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Bitte ein paar Bilder, die machen das ganze etwas netter! Aber ansonsten erst einmal dankeschön.
 

Donnerross

Neues Mitglied
was ich noch fragen wollte:

wie funktioniert denn diese Multitouch-Steuerung? Ist es das "gleiche Gefühl"wie beim Iphone z.b. bei der Internetnutzung?
 
Oben