• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kleiner als Micro-SIM: Apple plant noch kleinere SIM-Karten

DDD

Aktives Mitglied
Und welchen Mehrwert brachte dan die verkleinerung von SD Karten? Ich hatte vorher 8GB und habe nun auch 8 GB. Und für eine Microsim musste ich auch nichts zahlen. Der Grund ist wie bei vielen Dingen Platzersparnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

ullumulu

Aktives Mitglied
Aber der Grund für kleine SD karten
http://de.wikipedia.org/wiki/SD_Memory_Card
ist wohl er der, das sie in kleineren Geräten verwendung finden.

Werden die Iphones und Ipads kleiner?
Wäre nicht gut für Apple, wenn sie plötzlich ein Touchpfone mit 1,2Zoll Display bringen würden, was die verkleinerung erklären würde.
 

AppleNO

Mitglied
Nun, auf welche mit der neuen möglichen SIM-Karte einhergehenden Innovation spekuliert ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

DDD

Aktives Mitglied
Warum Innovationen? Die Simkarten sind ein Stück Plastik mit einem Chip drin. Wenn man den Chip kleiner macht und weniger Plastik verbaut kann man auch das Simkartenfach kleiner machen. Und selbst wenn der Platz nur für ein paar wenige Minuten Akkulaufzeit ausreicht. ist es besser als wenn der Platz mit Plastik verschwendet wird. Ich sehe es ja ein das etwas zu Früh wäre von Apple kurz nachdem sie die Micro Sim einführt haben schon wieder auf das nächste zu wechseln. Wobei man ja überhaupt nicht sagen kann ob das überhaupt kommt und vor allem wann genau. Aber Grundsätzlich bin ich der Meinung das es keinen Platz im Smartphone zu verschwenden gibt.

@ullu

Keine Ahnung. In meinen Nokia 6230 hatte auch eine Fette MMC Karte reingepasst. Bei den zum Teil Rießigen Smartphones wäre das ja dan auch kein Problem. Doch wie gesagt. Für mich ist es der selbe Grund wie der bei den kleineren Simkarten. Man kann den Platz einfach für andere Sachen verwenden auch wenn mir durchaus Bewusst ist das der Wechsel von SD zu Micro SD natürlich mehr Platz gebracht hat als der Wechsel von einer Sim zu einer Micro Sim oder noch kleiner. Und bei den SD Karten musste man sich dan fürs das neue Phone auch eine neue Speicher Karte kaufen wenn man nicht die mitgelieferte wollte. Bei der Sim Karte ist es ähnlich mit dem Unterschied das man die Karten bei einigen Providern Kostenlos erhält solange man einen Vertrag bei denen hat. Der andere Unterschied ist das Apple diesen Weg momentan Komplett alleine fährt. Und dass das einigen nicht passt oder sich Ärgern weil sie eine neue Karte brauchen ist schon klar und kann ich nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ullumulu

Aktives Mitglied
So weit verstanden..ich brauch ne neue SD karte. Stimmt.

Problem ist: Ich kann ein handy ohne SD benutzen und kurzzeitig erstmal so auskommen..ohne SIM leider nicht.

Das ist der entscheide Unterschied in meinen Augen. Wenn ich mal mein Handy wechseln will..muss ich drauf achten das das Ding Microsims schluckt...ansonsten stehe ich dumm da.

kleines bsp? War mal abends unterwegs...und stand frühs vor verschlosserer Tür...schlüssel vergessen...freundin bei sich zuhause geschlafen..handy mittlerweile alle..also bin ich zum rumstehenden Taxi und hab mir desen Nokia ausgeliehen...SIM rein..Nummer wusste ich ja nicht...also angerufen und schlüssel vorbei bringen lassen.

Mitn ihpone wäre das nicht gegangen...ausser heute hat jeder Taxifahrer nen Iphone!?
 

DDD

Aktives Mitglied
Ist zwar sehr weit Hergegriffen auch wenn es bei dir so war. Aber ok klar in diesem Fall wäre es nicht gegangen. Ich will hier natürlich auch nicht erzählen das es nur Vorteile bringt. Aber gerade für volgepackte Smartphones auch nicht nur Nachteile.
 

ullumulu

Aktives Mitglied
dann lieber garkeine sim..als ein MArkt wo es 3-4 verschieden SIM grössen gibt..und pro grösse nur weniger Hersteller sich an einen Standart halten...das wäre echt nervig.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Jeder iPhone4 Nutzer hat doch ein Mikrosimadapter dabei (und eine Mikrosimzange). So ist man auf alles vorbereitet ;). (nicht Ernst gemeint)

Ullu, Simlock gibt es auch bei Nicht-iPhones. Also klappt das nicht immer mit der Hilfe ;). Schon gar nicht bei "gar keiner SIM".
 
M

Macianer

Guest
@ ullu: >>…Wenn ich mal mein Handy wechseln will..muss ich drauf achten das das Ding Microsims schluckt...ansonsten stehe ich dumm da.…<<

Von T-Mobil habe ich für mein iPhone 4 nicht nur die MicroSIM, sondern ebenfalls eine 3-fach MultiSIM bekommen. Völlig Kostenlos.
Die MicroSIM steckt im iPhone, eine große SIM in meinem "Freizeithandy" (einem Pico-180 von Pearl) und eine gro0e SIM nutze ich mit meinem HSPA-Stick an meinem MacBook.
 
Zuletzt bearbeitet:

cookieman

Bekanntes Mitglied
>kleines bsp? War mal abends unterwegs...und stand frühs vor verschlosserer Tür...schlüssel vergessen...freundin bei sich zuhause geschlafen..handy mittlerweile alle..also bin ich zum rumstehenden Taxi und hab mir desen Nokia ausgeliehen...SIM rein..Nummer wusste ich ja nicht...also angerufen und schlüssel vorbei bringen lassen.

Mitn ihpone wäre das nicht gegangen...ausser heute hat jeder Taxifahrer nen Iphone!?<

Öffentliche Telefonzelle??
Oder ich häte dem Taxifahrer einfach 1 oder 2 Euro in die Hand gedrückt ohne SIM Kartenwechsel.

Und selbst wenn die Karte etwaskleiner ausfallen sollte, wäre immer noch eine Art Schubfach möglich um die Sim dort einzulegen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Öffentliche Telefonzelle??
Oder ich häte dem Taxifahrer einfach 1 oder 2 Euro in die Hand gedrückt ohne SIM Kartenwechsel."
-->bringt null, wenn man die nummer nicht auswendig kennt
 
Oben