• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Klarmobil kassiert neue Gebühr von Bestandskunden

dragon-tmd

Mitglied
Wahrscheinlich finanzieren die damit den teuren Hein-Werbesport und diesem
krachledernen Vollid***en ...

Passt ganz gut zum Image, würde ich sagen!
 
D

Dr Hans Kütter

Guest
Ist richtig so, diese Leute die die SIM kaufen und nicht nutzen sollen zahlen,
ganz klar.
 
D

Durchblicker

Guest
Finde ich gut, besser als wenn sie einfach abgestellt wird.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
oh mann ey..... klarmobil is eh mist..... kenne leute die es HATTEN..... der
service is das letzte und der webespot is wohl das bekloppteste an der ganzen
firma....... rauschen, knacksen, kein empfang,...... is klaaa klarmobil hat ja
auch sein eigenes super tolles 100% abgedecktes netz jaaaaa....... das ne firma
die typisch auf dummfang aus is wie ne bestimmte andere auch........ da können
die noch so billig sein!!!

weiss einer wie das da is wenn man im notfall
seine karte sperren will bei verlust???? kostet das da auch 15€ wie bei
den anderen anbietern? simyo macht das alles kostenlos.......
 
P

Puls 200

Guest
Schieß mir den Arm ab!

Das ist doch ILLEGAL!

Diese Aasgeier!!
Ich
kündige die und geh zu maxxim, lekk mich im Anaalen Bereiich, Alter!
 
V

verwundert

Guest
Was passiert, wenn man der AGB-Änderung widerspricht? Wird man dann automatisch
gekündigt? Weiß das zufällig jemand?
 
A

Anonymous

Guest
@verwundert

Im Zweifelsfall wirst dir dein Vertrag ganz normal
gekündigt.

Gruß
 
E

Entsetzter

Guest
Das ist ja das letzte von Klarmobil!

Frechheit!

Illegal!

Niemlas
Klarmobil!
 

cellphones

Mitglied
Wenn die dann wenigstens sagen würde, dass dieser € als Gutschrift soalnge
gültig ist, wie die SIM betrieben wird, dann wäre es okay...shice Abzocke.
 
A

Anonymous

Guest
Ich bin seid rund 15 monaten klarmobilkunde, und so was find ich frech.
Nein
klarmobil ist ein toller anbieter, D1 netz, hatte niemals empfangprobleme oder
störrauschen oder änliches.
Das eas nervt ist jeden monat angerufen zu werden
und irgendwas angedreht bekommen zu wollen..
So was ist frech.
klar wenn sich
10 sims bestellt und eine nutzt kostet das nur die firma unnötiges geld. Aber so
eine aktion..
Was empfielt ihr denn fürn anbieter der ebenfalls monatlich geld
abbucht, keine vertragslaufzeit hat und änliche konditionen bietet?? Am besten
mit günstigen datenpaketen??
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Nikwalter....
also aus eigener erfahrung kann ich wie schon erwähnt simyo nur
empfehlen...... zwar 24ct/MB statt 19 aber dafür nen 1GB datenpaket jederzeit
für 30 tage buchbar für 9,95...... EDGE abdeckung ist inzwischen ziemlich gut
und wird zzt intensiv ausgebaut aber leider kaum UMTS und kein HSDPA..... aber
edge ist meiner eminung nach selbst ohne kompression völlig ausrechend zum
surfen und meist kaum langsamer als HSDPA da die geräte erstmal mit dem
seitenaufbau hinterher kommen müssen........

ausserdem relativ günstige
hotline nummer und im notfall kostet auch nix seine karte sperren und entsperren
zu lassen...... da wollen die meisten anderen erstmal 15€ für 2 mausklicks
kassieren......

alles in allem bin ich sehr zufrieden...... fonic hat etwa
die gleichen tarife aber hab ich keine erfahrungen mit gemacht bisher.......
 
A

achtung_bei_fonic

Guest
Von fonic kann ich nur abraten. An sich OK, aber die stellen keine Rechnung mit
MwSt. aus. Man kann sich nur eine Aufladebestätigung ohne MwSt.-Ausweisung
herunterladen. Für die Rechnung mit MwSt. verlangt die Hotline 5,- Euro (pro
Rechnung!!!!)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ok das is *****e.....
ah ja bei simyo kannste auch einzelverbindungsnachweise
incl vollständiger nummer einsehen und auch jede einzelne SMS ist mit
empfängernummer gelistet (aber ohne text logischerweise)
 

cellphones

Mitglied
Für den DI-Netzkunden geht noch congstar in Ordnung. Zwar jetzt nicht so günstig
wie simyo udn co, aber Qualität ist okay...
 
D

Der C

Guest
Ich habe im Umkreis der Leute die (noch) Klarmobil haben noch von keiner Mail
gehört über den nette Preudo-Mindestumsatz. Meine Kumpel haben aber auch schon
z.T. seit Jahren den Anbieter (Und den 12ct-Tarif, 6ct Intern). Auch wegen dem
D1-Netz - und sie liegen meist (dank Diensthandy) eher im 2 EUR-Bereich mit der
Rechnung. Die wären dann sofort weg bei so einer Mail. Trotz den einmaligen 25
EUR für die Nummernmitnahme.

Bei 13ct/3ct Intern und dem Tarif mit 9ct ist
sowas schon drin. Ich vermute es Trifft erst nn NEU die 13/3ct-Leute und danch
ist der Rest dran. 14ct und dann die uralten 17ct. Leute. Preissenkungen sind
für Bestandkunden bei Mogelcom/Klarmobil ja ausgeschlossen.

Ich kapiere nicht
wie man Bestandskunden, die man eh schon mit Teilweise über 12 Cent/Min noch
immer mehr melken will (ein Wechsel kostet richtig) jetzt und mit so etwas
verprellt. Die sollten doch froh sein das die nicht zu Anbietern abgewandert
sind mit 9ct/Min und die Preissenkungen auch mal Bestandskunden anbieten (ohne
xx EURO Wechselgebühr, nur auf rückfrage)

Statt dessen gibt's zu allen
möglichen und unmöglichen Zeiten wiederholt Werbeanrufe, trotz Einspruch, die
einem teure Optionen oder vertrags-ähnliche Strukturen aufschwatzen.

Wenn man
so mit Bestandskunden umgeht braucht man sich nicht wundern. Dort scheint
Marketing und Sales alles Auszuwürfeln ohne Sinn und Verstand.

Ich denke ich
sollte den Kumpels Simply (D1-Netz+Post-Paid) empfehlen oder für die Surfer
Fonic/Tschibo.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
mir sind eh billig prepaid anbieter ein dorn im auge die immernoch genug kohle
haben um bei pro 7 und co. regelmässig werbespots zu machen...... (fonic,
Klarmobil,...) entweder müssen die ja den kunden irgendwo mehr aus der tasche
ziehen oder sparen an anderen ecken (support etc....)
allein schon die
25€ nummernübernahme sind schlimm genug..... simyo hat da immer wieder
aktionen wo das net ist...... nur amchen die auch keine TV werbung mehr (ewig
keinen spot mehr gesehen)
 
A

Anonymous

Guest
Hat mal jemand yukonoo ausprobiert?

9cent/min & sms und 24cent/MB im
Vodafone-Netz sowie kostenlos surfen auf deren Portal (welches wohl derzeit noch
nicht läuft)
 
A

Anonymous

Guest
Vorsicht versteckte Kosten, reine Abzocke; 0 Kompetenz/Toleranz; Kundenunfreundlich

Vertrag: Ich habe einen sogenannten Internet Flat 500 für 9,95 Euro monatlich abgeschlossen, nur SIM Karte ohne Hardware. Zahlung: Per Bankeinzug.

500 MB inklusive pro Monat, danach Drosselung auf GPRS Geschwindigkeit. Die lächerlichen 500 MB habe ich noch am selben Tag verbraucht (man kann kaum glauben wie schnell es gehen kann…), danach war das Internet extrem langsam. Ich habe mir noch ein paar Wochen überlegt und war mir dann ganz sicher: so ein Datentarif ist für mich nutzlos! So dann wollte ich den Vertrag so schnell wie möglich kündigen bzw. im Rahmen des Rücktrittsrechts sofort vom Vertrag zurücktreten! Ich war schon dabei um ein Schreiben loszuschicken und jetzt kommt es: bevor ich es gemacht habe, also am 03.05.2010 bekam ich eine Rechnung von Klarmobil! Wie bitte? Und was steht da? (Zitat):

„Sehr geehrte xxx, im privaten Servicebereich von klarmobil.de liegt für Ihre Rufnummer x (Kundennummer x) eine neue Rechnung über 26,20 Euro mit der Nummer x für Sie vor“

26,20 Euro !!!??? Ich sollte also unvereinbarte Anschlussgebühr zahlen, und dann die Grundgebühr für den laufenden Monat sowie die. Vorauszahlung der Grundgebühr für den folgenden Monat!!!

Direkt am selben Tag schrieb ich eine E-Mail an Klarmobil zurück (Zitat):

„Der Rechnungsbetrag hat mich sehr überrascht: 1. Wozu muss ich jetzt Anschlussgebühr zahlen? Es war nirgendwo im Vertrag oder AGBs drin!!! 2. Das ich jetzt für den nächsten Monat im Voraus zahlen muss, habe ich auch kein Verständnis für. Ich bin mit den jetzigen Konditionen gar nicht zufrieden, und möchte im Rahmen der Rücktrittsrecht sofort vom Vertrag zurücktreten!“

Am 04.05.2010 eine Antwort von Klarmobil (Zitat):

„Hiermit bestätigen wir Ihnen die Kündigung Ihrer Rufnummer xxx zum 31.05.2010. Beachten Sie bitte, dass Ihnen ggf. auch nach dem Kündigungsdatum noch eine finale Abschlussrechnung zugestellt werden kann.“

Wie toll keine konkrete Antwort und noch eine Rechnung?

Ich schrieb direkt zurück (Zitat):

„hiermit möchte ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und meinen Handyvertrag innerhalb der gesetzlichen Frist widerrufen. Die Rechnungsbeträge die falsch berechnet waren will ich zurückerstattet bekommen! Bitte senden Sie mir in den nächsten Tagen eine schriftliche Bestätigung. Vielen Dank!“

Am 04.05.2010 eine Antwort von Klarmobil (Zitat):

„Da wir bis zu einem Datenverbrauch bis 30MB einer Stornierung zu stimmen. Und Sie einen bisherigen Verbrauch von 115MB haben, stimmen wir einer Stornierung nicht zu. Daher wurde der Vertrag zum 31.05.2010 gekündigt.“

Ich schrieb direkt zurück (Zitat):

„Bin damit nicht einverstanden! Wo steht es mit 30 MB??? ABG, Vertrag? Was soll das? Und wieso muss ich jetzt im Voraus zahlen? Hiermit widerrufe ich auch die erteilte Bankeinzugsermächtigung!“

Sicherheitshalber habe ich noch ein Einschreiben (mit Kündigung/Widerruf der Bankeinzugsermächtigung) an Klarmobil verschickt.

7 Tage danach!!! am 11.05.2010 kam endlich eine Antwort per E-Mail von Klarmobil (Zitat):

„Da es sich bei der Einzugsermächtigung um einen wesentlichen Vertragsbestandteil handelt, können wir Ihrem Wunsch, die Einzugsermächtigung zu löschen, nicht entsprechen. Bei der Bemessungsgrenze mit den 30 MB handelt es sich um eine Kulanzentscheidung. Generell gilt, dass das Widerrufsrecht vorzeitig erlischt, wenn Leistungen in Anspruch genommen wurden. Da dies bei Ihnen mit einem Downloadvolumen von über 1114 MB ist dies auch auf Kulanz nicht mehr möglich. Die Rechnungen wurden korrekt erstellt, Erstattungen stimmen wir nicht zu. Es wurde eine ordentliche Kündigung zum 31.05.2010 eingerichtet“

Ich schrieb direkt zurück (Zitat):

„ich bin damit nicht einverstanden! Sie verhalten sich nicht Vertragsgemäß!“

So dann bekam ich keine Antwort mehr, stattdessen hat klarmobil am 11.05.2010 die 26,20 EUR von meinem Konto abgebucht.
Mir bliebt nicht anderes als diese Lastschrift widersprechen.

Der Hammer ist: heute am 29.05.2010, bekam ich eine Mahnung von Klarmobil per Post:
Ich soll jetzt stolze 46,15 Euro bis 02.06.2010 zahlen!!!
Da fällt angeblich noch eine Rücklastschriftgebühr von 19,95 Euro an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also nie wieder!!! Klarmobil überhaupt nicht klar…
 
Oben