• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Klappt noch: Samsung und LG bringen neue Klapp-Handys mit Android heraus

F

foetor

Guest
Und daran erkennt man mal wieder das die wichtigen Märkte Asien etc. sind. Finde ich aber echt erstaunlich das solche Geräte beliebt sind :D
 

MasterHoop

Mitglied
Ich finde das gar nicht so verblüffend. Gerade für Ältere könnte ich mir das gut vorstellen. Für meinen Dad wäre das auf jeden Fall besser als ein Touch only Gerät. Wirklich viele smarte Anwendungen braucht der eh nicht, will aber auch nicht komplett von gestern sein und nur telefonieren können. Ich sehe da durchaus Potential. Aber die Kamera sollte auch was können, das fände ich wichtig. _mH
 

pLeXigLaS

Mitglied
Meine Schwiegermutter liebt auch noch ihr altes Samsung Klapphandy. Vielleicht kann man die ältere Generation WhatsApp fit kriegen genau mit solchen Geräten :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@MasterHoop: Eine gute Kamera ist aber in einem Klapphandy noch schwerer zu realisieren als in den klassischen Barren, sofern es nicht deutlich dicker sein soll (und das will man ja meist vermeiden).

@pLeXigLaS: Läuft auf dem alten Samsung Handy zufällig S40? Dann gäbe es dafür glaube ich sogar Whatsapp :D Aber weiß nicht ob die Whatsapp Version noch aktuell genug ist
 

Flexo

Mitglied
ich wäre bei einem Klapphandy sofort dabei. Die geniale Möglichkeit blind mit einer Hand zu schreiben vermisse ich sehr. Die Vorteile wiegen für mich stark: Display kann nicht zerkratzen, konzeptionell sehr gute Sprachqualität, ein Anruf ist viel schneller Absetzbar, da nach dem aufklappen sofort gewählt werden kann.
Vielleicht nimmt sich ein Hersteller ja mal ein Herz für die deutschen Kunden.
 

datengecloud

Neues Mitglied
Wenn man das Gerät hauptsächlich als Telefon nutzen will und nur gelegentliche Ausflüge ins Internet machen will, ist diese Machart ganz praktisch.
Ein Gerät mit richtigen Tasten lässt sich schnell und sicher bedienen. Man fühlt die Tasten auch blind und braucht nicht unbedingt ein grosses Display um auch die richtige Taste zu erwischen. Genau das richtige für Leute die eigentlich ein normales Telefon wollen, aber doch Whatsapp- Nachrichten schreiben wollen oder mal kurz herausfinden wollen wie das Lied heisst, das sie gerade hören und ansonsten nicht ständig in sozialen Netzwerken etc... rumhängen wollen. Ausserdem ist das Diplay auch geschützt. Auch hierzulande gäbe es einem Markt dafür. Es dürfen auch gerne Klappgeräte oder Slider mit Hardware-Keyboard sein.
 
Oben