• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kein T-Mobile UMTS Roaming mehr für o2 Active Neukunden und bald auch Bestandskunden?

Martyn

Aktives Mitglied
Auf TT hab ich gerade folgedenen Beitrag, welcher sich auf teltarif.de bezieht gelesen:

"Beim 02 Active wird, als einziger Postpaid Voice Tarif, außerhalb des UMTS- Netzes von 02 Germany durch National Roaming das UMTS- Netz von T-Mobile genutzt, auch wenn eine Versorgung durch das GSM-Netz von 02 Germany sichergestellt ist.

Da jedoch weniger als 1% der 02 Active Kunden Dienste nutzen, die über die reine Sprachtelefonie hinausgehen und deshalb eine höhere Datenübertragung via UMTS erfordern (z. B. Videotelefonie Mobiles Internet), besteht hier ein Missverhältnis.

Die technische Umsetzung für 02 Active Neukunden erfolgte bereits vorzeitig zum 22.02.2007. Bestandskunden werden später umgestellt (Zeitpunkt noch unbekannt).

02 Active Neukunden können außerhalb des UMTS-Netzes von 02 Germany keine Dienste mehr nutzen, die eine Datenübertragung via UMTS erfordern (z. B. Videotelefonie) Die Übertragungsgeschwindigkeit für mobiles Internet ist auf max. 53,6 Kbit/s über GPRS beschränkt.

Das National Roaming im GSM-Netz von T-Mobile ist von dieser Aktion nicht betroffen.

Kunden mit 02 Active Data steht ebenfalls weiterhin das National Roaming im UMTS-Netz von T-Mobile zur Verfügung.

==========

Dann würde aber der wichtigste Anreiz für die Active Minutenpakete verloren gehen. Den besonders der Active 50 und 100 sind dann gegenüber Genion S von den Minutenpreisen nicht mehr so intressant, von der Festnetzrufnummer ganz zu schweigen.

Aber was ist der den Active Date überhaupt für ein Tarif? Sowohl bei Privatkunden als auch Geschäftskunden finde ich nur Active, Business und Genion. Im Business Modell gibt es einen Business Data, aber einen Active Data kann ich niergends finden.
 

DenSch

Mitglied
Martyn schrieb:
[...]

Dann würde aber der wichtigste Anreiz für die Active Minutenpakete verloren gehen. Den besonders der Active 50 und 100 sind dann gegenüber Genion S von den Minutenpreisen nicht mehr so intressant, von der Festnetzrufnummer ganz zu schweigen.


hmmm, find ich persönlich eigentlich nicht.

Denn, telefonieren kannst auch im GSM-Roaming. Und zum telefonieren braucht man kein UMTS :)
 

Martyn

Aktives Mitglied
Active war bis jetzt z.B. für Nutzer intressant die einen PDA nutzen oder ihr Handy sowohl zum telefonieren als auch als Modem für das Notebook nutzen. Da ist das T-Mobile UMTS Roaming schon wichtig.

Wenn man nur telefonieren will braucht man das T-Mobile UMTS Roaming nicht, aber dann ist Genion S meist attraktiver als Active Minutenpakete.
 

DenSch

Mitglied
Martyn schrieb:
Active war bis jetzt z.B. für Nutzer intressant die einen PDA nutzen oder ihr Handy sowohl zum telefonieren als auch als Modem für das Notebook nutzen. Da ist das T-Mobile UMTS Roaming schon wichtig.

Wenn man nur telefonieren will braucht man das T-Mobile UMTS Roaming nicht, aber dann ist Genion S meist attraktiver als Active Minutenpakete.

In dem STandpunkt geb ich dir recht :)

Aber wie schon geschrieben sind es ja grad mal 1% der Leute ;)
Da lohnt datt net.
 

vodafrank

Mitglied
Kam heute als Info:

Seit 22.02.2007 können O2 Active Neukunden außerhalb des UMTS-Netzes von O2 Germany keine Dienste mehr nutzen, die eine Datenübertragung via UMTS erfordern. Die Übertragungsgeschwindigkeit für mobiles Internet ist auf max. 53,6 Kbit/s über GPRS beschränkt.
Das National Roaming im GSM-Netz von T-Mobile ist von dieser Aktion nicht betroffen. Kunden mit O2 Active Data steht ebenfalls weiterhin das National Roaming im UMTS-Netz von T-Mobile zur Verfügung.
 
Oben