• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kein MMS-Empfang (S55; T-Mobile) ?

MrBooster

Mitglied
Mein Siemens S55 empfängt keine MMS! Mein direkter Provider ist T-Mobile D.
Es wurden Handy-MMS, M-Cards, MMS-News und E-Mail zu MMS zugesandt.
Davon ist keine einzige angekommen! Noch nicht mal eine SMS mit Weblink.

Der Versand von MMS zu Handy bzw. zu E-Mail funktioniert jedoch problemlos.
Deswegen habe ich auch bereits die SMS zur MMS-Empfangsfreischaltung erhalten.

Die MMS-Konfiguration ist absolut korrekt (sonst könnte ich ja auch keine MMS
versenden!). Folgende Firmwares waren bzw. sind in Verwendung 4, 8 und 11.
Der Browsercache wurde mehrmals zurückgesetzt (soll einen Zusammenhang
mit MMS haben). Auf dem Handy sind ca. 200 kB Speicher frei. Die SIM-Karte
entspricht der neuesten Generation und wird nur in diesem Gerät verwendet.

Hat jemand von euch eine Lösung für dieses Problem?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Hast Du den MMS Empfang auch aktiviert ?. Entwerder übers Internet oder per Aktivierungs SMS ?.

Desweiteren kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis dieser Dienst aktiv wird.
 

MrBooster

Mitglied
Antwort für "indiana1212"

Der MMS Empfang ist im Handy auf "Auto.Heimnetz" und zeitweise auch auf
"Automatisch" eingestellt. Die SMS zur MMS-Empfangsfreischaltung habe ich
bereits im Januar 2003 erhalten, somit müsste wohl genügend Zeit vergangen sein.

Aber was meinst Du mit Internetfreischaltung (bitte URL angeben) und
Aktivierungs-SMS? Mir ist lediglich die Konfigurations-SMS bekannt, bei
der man eine SMS mit dem Inhalt "MMS Handytyp" an die 2323 sendet.
 

Loony Jack

Mitglied
Re: Antwort für "indiana1212"

Original geschrieben von MrBooster
Mir ist lediglich die Konfigurations-SMS bekannt, bei
der man eine SMS mit dem Inhalt "MMS Handytyp" an die 2323 sendet.

Nur schade, dass dies bei nem S55 nicht funzt. Müsstest da auch ne Fehlermeldung zurückbekommen haben.

Hier die manuelle Konfig.

Menütaste drücken/ "Einstellungen (9)" auswählen / "Datenverbind. (6)" auswählen / "Daten-Service (5)"auswählen / "MMS, WAP" auswählen /
"T-Mobile MMS" oder "Leer" auswählen / "Optionen" drücken / " Umbenennen" auswählen
Profilname T-Mobile MMS

"Sichern" drücken / "Optionen" drücken / "Einst. ändern" auswählen / Hinweistext mit "Ja" bestätigen
"GPRS-Daten" auswählen (Häkchen muß davor sein) / "Ändern" drücken
APN mms.t-d1.de

Benutzer t-mobile
Passwort mms (Achtung: Kleinbuchstaben! Die Anzeige nach Eingabe ist *** (3 Sterne))
"Sichern" drücken / Rote Hörertaste länger drücken, bis zum Hauptmenü
Menütaste drücken/ "Meldungen (5)" auswählen / "Einstellungen (10)" auswählen / "MMS (2)"auswählen / "T-Mobile MMS" oder "Leer" auswählen / "Optionen" wählen / "Aktivieren" auswählen
"Optionen" drücken / " Umbenennen" auswählen
Name T-Mobile MMS

"Ok" drücken / "Optionen" drücken / "Einst. ändern" auswählen
Ablaufzeit 1 Woche

Standardprio. Normal
Abspieldauer 005.0 Sekunden
Empfang Auto.Heimnetz

MMS Relayrv. mms.t-mobile.de/servlets/mms (Achtung: http:// ist schon vorgegeben)
IP-Einstellung IP-Adresse: 193.254.160.003
Port: 9201
(kein Eintrag bei 2. IP-Adresse und 2. IP-Port)
Verbindungsprofil T-Mobile MMS


Sollte der MMS-Empfang immer noch net funzen, dann gehe mit dem Gerät ins WAP (via GPRS) gehe ein Link weiter und dann kannst eauch schon die Sitzung beenden. Jetzt mal angenommen, es funzt immer noch net, dann musst Du ein anderes Handy nutzen (vorzugsweise nich n Nokia), das ne MMS-Funktion hat, damit ins Wap-Netz (via GPRS) und die Karte zurück ins Siemensgerät packen. Dann muss es funzen, ansonsten liegt n Defekt anner Karte oder am Handy vor!
 

MrBooster

Mitglied
Antwort für "Loony Jack"

Nur schade, dass dies bei nem S55 nicht funzt.
War mir bekannt, da dass S55 anscheinend keine SMS-Konfiguration unterstützt.
Habe es deswegen unabhängig vom Handy erwähnt.


Hier die manuelle Konfig.
Na das nenn ich mal ausführlich!
Währe nicht nötig gewesen, hatte ja bereits erwähnt, dass damit alles OK ist.


Benutzer t-mobile
Laut T-Mobile Anleitung muss bei Benutzer "t-mobil" eingetragen werden
(aber vielleicht ist "t-mobile" ja auch in Ordnung).


Sollte der MMS-Empfang immer noch net funzen, dann gehe mit dem Gerät ins WAP (via GPRS) gehe ein Link weiter und dann kannst eauch schon die Sitzung beenden.
Wurde u.a. bei der Rücksetzung des Browsercache bereits gemacht.
Und dennoch kein Erfolg! :(


Jetzt mal angenommen, es funzt immer noch net, dann musst Du ein anderes Handy nutzen (vorzugsweise nich n Nokia), das ne MMS-Funktion hat, damit ins Wap-Netz (via GPRS) und die Karte zurück ins Siemensgerät packen.
Könnte ich mal im T-Punkt machen.
Danach kann man mir auch direkt eine MMS auf dieses Handy schicken.
Habe allerdings keine alzu große Hoffnung dabei. Mich würde mal
interessieren, wo da der Zussamenhang ist und wie das funktionieren soll?


Dann muss es funzen, ansonsten liegt n Defekt anner Karte oder am Handy vor!
Ein Handydeffekt würde sich ja beim Test im T-Punkt herausstellen.
Ein Kartenfehler könnte am X13-Terminal geprüft werden. Da die
Karte allerdings noch keinen Monat alt ist, gehe ich davon aus,
dass es daran auch nicht liegt.
 

Contier

Neues Mitglied
Mal eine blöde Frage: Hast du auch schonmal eine MMS verschickt? Bei T-Mobile muss man nämlich erst eine verschicken, bevor man überhaupt eine empfangen kann.
 

MrBooster

Mitglied
Antwort für "Contier"

:apaul: :D

Ich wurde gelehrt, dass es keine blöden Fragen gibt, aber wenn
Du meinen ersten Beitrag richtig gelesen hättest, dann wüßtest du,
dass ich bereits mehrere MMS versand habe und auch schon die
SMS zur MMS-Empfangsfreischaltung erhalten habe.

Nichts für ungut ;)
 
Hallo,
also mit Auto.Heimnetz funzzt es net beim S55,
man muß schon Automatisch oder Manuell einstellen.

Dann klappts auch mit meinem S55 :D

Ich hatte allerdings auch kontakt zum Provider aufnehmen müßen,
mit D1 und Hutchison hat´s danach erst mit dem Empfang gefunzzt.

Gruß
Frank
 

MrBooster

Mitglied
Original geschrieben von Frank Sprünken
Hallo, also mit Auto.Heimnetz funzzt es net beim S55,
man muß schon Automatisch oder Manuell einstellen.
Habe es jetzt auf "Automatisch" gesetzt und werde mir vom T-Mobile Service
eine Test-MMS zusenden lassen. Wenn's dann immer noch nicht klappt, geh
ich erst mal in den T-Punkt.
:(

Update:
War nun im T-Punkt. Dort wurde mir erst mal eine MMS an mein S55 gesendet,
welche erwartungsgemäß nicht ankam. Danach wurde die SIM in ein anderes
Gerät gesteckt und an dieses wurden mindestens 5 MMS gesandt. Davon ist
lediglich eine mit 15 Min. Verspätung eingetroffen. T-Mobile geht davon aus,
dass es sich um einen netzinternen Fehler handelt. Sie wollen sich drumm
kümmern. Wollen wir schaun, was draus wird!
 

MrBooster

Mitglied
Problem behoben!

Wie sich nach einem Anruf durch einen T-Mobile Mitarbeiter herausstellte,
handelte es sich um ein netzinternes Problem. Der WAP-Gateway hatte eine
falsche Konfiguration für mein Handy. Nach der manuellen Rücksetzung auf
Default (=Handy MMS-fähig), kam die Test-MMS des Mitarbeiters bei mir an!
:top:


Original geschrieben von Frank Sprünken
[...] mit Auto.Heimnetz funzzt es net beim S55,
man muß schon Automatisch oder Manuell einstellen.
Auch mit der Einstellung "Auto.Heimnetz" kommen die MMS bei mir an.
Wie das Handy in diesem Fall beim Roaming reagiert, kann ich noch nicht sagen.
 
Oben