• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kein iPad mehr bei Apple: Verkauf des iPad 2 in den USA gestartet

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@Birk

"Und Du natürlich kein Nokia-Hater ;-))"

Natürlich nicht- ansonsten hätten ich ja nicht das gefordert was Nokia letztendlich jetzt(erst) umgesetzt hat- die Notbremse zu ziehen.

BAer das sit ein ganz anderes Thema- und meine letzte Debatte mit jax steckt mir noch im Ohr ;-)

Natürlich kann man immer etwas verbessern. Die frage ist ob man immer einbaut was technisch "irgendwie" möglich ist, oder ob man (nur)das einbaut was wirklich unbedingten Sinn macht und gleichzeitig die Performace nicht stört.

Und betreff der Geschäftspolitik- dummerwiese sind die Firmen deren Geschäftspolitik der Verbraucher am löblichsten findets immer jene die als erstes die Flügel strecken ;-)
Der Endkunde ist nämlich die schlimmste Heuschrecke ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

hope13

Neues Mitglied
Kundenwünsche

@Boca

Hallo,
das mit den Einbauen was geht das man das nicht immer machen muss, finde ich absolut OK, aber was ich nicht verstehe ist, das Apple viel zu oft die Kundenwünsche so lange wie möglich überhört und dann erst wenn die es Konkurrenz gibt darauf ein geht. Auch finde ich es nicht schön und ich habe da leider zulange mitgemacht, das bei Produkten nur kleiner Verbesserungen gibt, dies sie aber Teuer verkaufen oder sich einfach man von Anschlüssen verabschiedet, das mir einige 100€ gekostet hat...sage nur Firewire.

Das sind dinge, die ich nicht nach mehr Nachvollziehen kann und ein Grund war, warum ich mich von Apple nach 20 Jahren verabschiedet habe, den die Willkür von Apple hat mir auch dauer zu viel Geld gekostet.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Und schon gibt es die ersten berichte über Hardwarefehler.

Qualität wird auch bei Apple nicht mehr groß geschrieben...
 

NewPhone

Aktives Mitglied
> Und schon gibt es die ersten berichte über Hardwarefehler.

Und wer hat es als erster entdeckt? Der, der anscheinend den ganzen Tag nach Negativ-Infos sucht, um gegen Apple zu moppern. Herzlichen Glückwunsch, kannst dir nachher ein Eis holen. ;-)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@noticed

WEnn ich eine solche News bei einem Nokiathema reinstelle(n würde) wäre die anklage des Bashings wieder sehr heftig ;-))
 

diekatze

Mitglied
Bocadilllo: "
Dan mach Dich auch mal schlau welches ipad am meisten gekauft wurde" wifi solle sich am meisten verkauft haben laut boca

Gorki:
"Hast Du Zahlen? Hier stellt sich das so dar, das zumindest bis September 2010 der Anteil der 3G iPad's höher war als der ohne 3G."

Bocadillo:
"Habe nie gesagt "die meisten, sondern sehr oft"

- ich bin verwirrt. redet man sich heutzutage so schnell raus?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@die katze..

Dann lies meinen Post:

ich sagte extra "sehr oft"...belegte das mit dem link der 47 % aussagt was ein ungefähres Pari aussagt.

Was ist daran verwirrend???
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Sehr oft ist ein Synonym für "am häufigsten, am meisten, mehrfach, zumeist..." Da sollten die Verkaufszahlen der nur WiFi-Varianten deutlich über 50% liegen.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Du hast interessante Synonyme.

Sehr selten
Selten
Oft
Sehr oft
Meist
Am meisten
Fast nur

So macht das ganze Sinn. Alles andere ist deine Interpretation.
 

DDD

Aktives Mitglied
Absolut genaue Zahlen wird es wohl nicht geben. Klar sollte man das kleinste IPad nicht direkt mit einem Xoom vergleichen. Den Einsteiger Markt hatt Apple jedoch schon ziemlich alleine. Da gibt es nur noch das alte IPad hierzulande noch kurz und das Galaxy Tab für Leute die einen USB Anschluss und Flash zum Günstigen Preis haben wollen. Ein Dualcore Tablet für den Einstieg bietet jedoch momentan nur Apple. Aber bald wird es auch Xoom und Konsorten für 500€ geben. Hört sich vielleicht Blöd an. Ich hätte jedoch gerne die Gesichter der Konkurrenz Bosse nach der Vorstellung gesehen obwohl das IPad sicher kein Riesen Upgrade war.

Nachtrag: Für Leute die von vornherein ein Tablet mit Android haben wollen kann das IPad 2 nur Förderlich sein. Umgekehrt natürlich auch die Honycomb Tablets. Wie heißt es immer so schon. Konkurrenz fördert das Geschäft.
 
Zuletzt bearbeitet:

NewPhone

Aktives Mitglied
> Sehr oft ist ein Synonym für "am häufigsten, am meisten, mehrfach, zumeist..." Da sollten die Verkaufszahlen der nur WiFi-Varianten deutlich über 50% liegen.

Das ist ja nun wirklich Quatsch. "Sehr oft" ist höchsten ein Synonym für "sehr häufig", nicht für "am häufigsten".

Wenn ich "sehr oft" in der Woche in die Stadt gehe, muss das an 4 Tagen oder mehr sein? Man kann doch auch "sehr oft" in der Stadt sein, wenn man nur 2 oder 3 x in Woche in der Stadt ist. Wenn "sehr oft" im letzten Jahr schönes Wetter war, muss das an 183 Tagen oder mehr gewesen sein, damit die Aussage stimmt?

Über 50% sollten erreicht sein, wenn man Formulierungen, wie "in erster Linie", "meistens", "hauptsächlich", "vorwiegend" oder "über 50%" ;-) verwendet. Aber eigentlich wissen das alle hier, die im Deutschunterricht nicht gefehlt haben, wollen anscheinend aber ums Verrecken nicht zugeben, dass Boca hier recht hat. Selber rechthaben wollen geht hier immer vor gesundem Menschenverstand.
 
Zuletzt bearbeitet:

bocadillo

Bekanntes Mitglied
DDD

Genaue zahlen sind schwer zu bekommen. Habe ja auch wie gesagt nur von " sehr oft " gesprochen - ein Wort das keine Gewichtung beinhaltet.

Ich wage mal zu behaupten das ein tabletmarkt preislich oberhalb des besten ipads praktisch nicht vorhanden ist. Wer gegen das iPad mit Menge wirklich anstinken will muß günstiger sein.

Daher können sich applehater, schnittstellenfetischisten und Co zumindest einmal bei Apple bedanken- wenn es um die Preisgestaltung geht.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
> http://www.wie-sagt-man-noch.de/synonyme/sehr%20oft.htm

Gleiche Quelle:

Hut
Kopfbedeckung, Deckel, Zylinder, Melone, Basecap, Muetze, Schiebermütze, Baret, Schirmmütze, Käppi, Helm, Haube, Gehirnrindenschützer, Mütze, Kopfbedeckung, Haube, Kappe.

Mütze = Hut?

Tolle Quelle

Oft (auch mit "sehr" davor), ist die Normalform des Adverbs (durch das "sehr" etwas gesteigert), die nächste Steigerung ist der Komperativ (öfter) und erst danach kommt der Superlativ (am meisten). Schon von daher können "(sehr) oft" und "am meisten" nicht identisch sein.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
bei einem strohmann-argument, dass hier sehr deutlich mit dem ganzen zaun gewunken hat aber schon...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Na toll - was für eine Debatte habe ich denn jetzt hier losgetreten;-)

Newphone

Ist halt so das mancheiner hier gern etwas in den Mund legen möchte was man nicht gesagt hat bzw. Reininterpretiert was man lesen will.

Boca hat gesagt "sehr oft"- ist doch das gleiche wie am meisten- sind aber laut dieser Quelle nur 47 % - weniger 50 % - boca sch... Gebabbelt. Wie schön einfach kann die Welt sein.

Erinnert mich an manche marktanteilsdebatte mit Jax;-)
 
Oben