• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kein Fan mehr: World of Nokia wird geschlossen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Nokia verliert einen seiner größten Fanboys: Der Brite Dan Carter wird sein vielgelesenes Blog World of Nokia am 5. Juni 2010 schließen, weil "Nokia nicht mehr so kreativ ist, wie sie vor einiger Zeit noch waren". Das Nokia N95 aus dem Jahr 2006 sieht er als letztes Meisterstück, mit Ausnahme der schlechten Batterielaufzeit, aber seitdem herrsche ein "absoluter Mangel an Kreativität".[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kein Fan mehr: World of Nokia wird geschlossen auf AreaMobile.
 

Mööp90

Mitglied
Da muss ich Dan Carter aber recht geben. Damals waren Nokia-Handys noch was wert und es wurde selten ein lediglich weiterentwickeltes Gerät neu auf den Markt geworfen. Aber nun bringt Nokia ständig (fast) die selben Geräte mit wenigen Veränderungen als Neuerscheinung auf den Markt. Aber nicht nur die Kreativität, sondern auch die Qualität lassen bei Nokia mittlerweile zu wünschen übrig.
 

solid0snake

Mitglied
Leider ist das die Realität

Ich bin auch von meinen geliebten Symbian Handies auf Android umgestiegen.

Ich vermisse zwar noch viele Grundlegende Funktionen die unter Symbian selbstverständlich waren aber ich hoffe auf Android 2.2
 

kaiser2506

Neues Mitglied
Ja ich steh auch voll hintern ihm. Ich hatte selber nen N95 und bin denn aufs N97 gewechselt was mir außer nem Touchscreeen nich viel gebracht hat. Das OS war genau so schlecht und ich muss sagen das ich das Handy an sich auch nich grade schnell fand.
Ich war mal Nokia Fan, mittlerweile Apple Fan. Jetzt kommen wieder die selben Kommentare wie immer,von wegen das iPhone kann nich viel und son müll, dennoch ist es für mich das beste Handy der Welt und Nokia kackt einfach mal richtig ab !
 

sven89

Gesperrt
selbst schuld nokia...mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen

wer immer an allen ecken sparen will wird halt dafür früher oder später in dieser art belohnt ;)
 

Mööp90

Mitglied
@kaiser2506

Sagen wirs mal so: Du hast Recht! Auch wenn das iPhone OS relativ verschlossen ist, finde ich das es bislang das beste Handy ist das ich kenne. Das einzige was noch fehlt ist eine bessere Kamera und Multitasking, aber das wird mit iPhone OS 4.0 auch erledigt. ABER, leider nicht fürs 2G und 3G. Ich hoffe das es für das Problem auch noch eine lösung gibt in naher Zukunft.
 
J

Jax667

Guest
Also nur weil ein Fan seinen privaten Blog schließt, glaubt ihr tatsächlich, dass das der Untergang von Nokia ist oder es zumindest zeigt? Die Firma konnte 2010 immer noch mit kräftigen Verkaufszahlen und Umsatz protzen und so schnell wird sich da nichts ändern.

Die werden ihre High End Produkte dieses Jahr schon veröffentlichen, das N8 und das Pendant mit Tastatur sowie ein MeeGo Handy/Tablet. Die Firma ist so schnell einfach nicht totzukriegen und schon gar nicht, wenn sie so viele Sachen gestartet hat wie die Symbian Foundation, die Ovi Services und so viele Dienste. Die werden dieses Jahr ihren 40 Prozentigen Marktanteil an Smartphones vielleicht noch ausbauen und den Gesamtmarktanteil an Handy auch.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Sie unterscheiden sich genauso gut von ihren Vorbildern, wie ein Dieter-Bohlen-Hit vom anderen."
Diese art der Berichterstattung ist mir eigendlich suspekt, und der "Redakteur" gehört nun auch nicht gerade zu meinen Liebsten, aber der Schpruch ist echt geil, und passt leider zu Nokias bisheriger Strategie.

Mit dem N8 (und dem entsprechendem Marketing) könnten die das ändern. Bin mal gespannt...
 
M

Mobilefreak

Guest
@Sven

Find's echt lächerlich, dass Leute wie du hier solche Dinge wie "selbst schuld" posten...Nokia gibt einen feuchten Furz darauf, dass dieses Muttersöhnchen von Blogger nicht mehr möchte...egal...tausend andere Seiten gibt es da.

Ich arbeite in der Mobilfunkbranche und kann Geräte ausgiebig testen...viele Geräte sind in letzter Zeit mit neuen Betriebsystemen auf dem Markt gekommen, die mehr Eye-Candy bieten aber von den Funktionen und Austattung her nicht mehr oder sogar weniger bieten als Nokia-Geräte derselben Preisklasse.

1-GHZ bringen mir einen Sch... wenn ich alle 5 Stunden aufladen muss. Wenn das Gerät als ganzen flüssig läuft und mit wirklich sinnvollen Programmen erweiterbar ist dann ist dieses Gerät top.

Zum Schluss sei noch gesagt: Wer denkt, dass Nokia auf dem absteigenden Ast ist, wird sich am Ende noch wundern!
 
M

Mobilefreak

Guest
Sorry, da haben sich einige Fehler eingeschlichen...kommt davon, wenn man den Text über eine Handytastatur eingibt :D
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Untergehen wird Nokia sicher nicht so schnell. Dafür haben die viel zu große Verkaufszahlen in den Entwicklungs und Schwellenländern.
Das sollte man in den Diskussionen um Nokias Zukunft berücksichtigen. Es gibt schliesslich nicht nur unseren Markt, und nicht nur uns Technikfreaks.
 

chromax

Neues Mitglied
Totgesagte...

Eine Firma namens Apple stand auch mal kurz vor dem aus...
Die Kreativlosigkeit könnte auch die Entwicklung von etwas Besonderem bedeuten. Die Analysten und Marketing-Chefs von Nokia sind nicht dümmer als die bei anderen Firmen.

Nokia sucht nebenbei den Markt in der 3. Welt...
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,698507,00.html
 

sven89

Gesperrt
Wenn Nokia keine Innovation oder kreativität bringt sind die eben selbst schuld, was will man da anderes sagen?

Das man 1 GHz braucht habe ich nie behauptet, im gegenteil mein iPhone 3gs mit 600mhz prozzi rennt wie sau! Die Softwareanpassung an die Geräte ist viel wichtiger statt dem Teil sturr mehr MHz zu verpassen aber Apple muss es da mal wieder vor machen...naja

Bin gespannt wie Nokia sich in zukunft machen wird...ich denke sie brauchen einfach mal einen Vorstandswechsel, dann könnte der laden Vilt auch wieder brummen ;)
 

accessoire

Neues Mitglied
Nokia verliert einen seiner größten Fanboys: Der Brite Dan Carter wird sein vielgelesenes Blog World of Nokia am 5. Juni 2010 schließen, weil "Nokia nicht mehr so kreativ ist, wie sie vor einiger Zeit noch waren". Das Nokia N95 aus dem Jahr 2006 sieht er als letztes Meisterstück, mit Ausnahme der schlechten Batterielaufzeit, aber seitdem herrsche ein "absoluter Mangel an Kreativität".[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kein Fan mehr: World of Nokia wird geschlossen auf AreaMobile.

Tot ist Nokia denke ich nicht. Nur werden sie eine andere Zielgruppe als früher haben. Früher war Nokia echt hip. Jeder wollte ein Nokia haben. Aber welcher Mensch im Alter von 10-30 Jahren will denn noch ein Nokia Handy? So gut wie niemand würde ich mal sagen.

Ich denke, dass Nokia-Handys eher an ältere Leute gerichtet sind oder sein werden. Von den Features sind die Nokia Handys ja wirklich nicht gerade der Brüller und hübsch sind sie auch nicht mehr. Aber sind nicht teuer und bieten die wichtigste Funktion, die ein Handy haben muss: Telefonieren & SMS schreiben.

Genau passend für Leute, die mit dem ganzen neuen Technikkram nicht klarkommen.
 

Junta777

Mitglied
Ein Interessante News würde ich mal sagen... bin eigentlich ein eingefleischter Nokia-Fan, finde zwar das sich das dumm anhört, aber damit ihr wisst, das ich lange Zeit auf Nokias Seite stand. Hab eigentlich jede Entwicklung mitgemacht bis zum N97, das ich momentan zwar noch benutzte aber immer wieder enttäuscht werde. Ich finde die Hardware nicht schlecht, aber die Software ist unter aller sau. Gut man muss sagen, dass ich sehr viele Programme darauf habe, aber auch ohne diese wäre das Betriebsystem ein reinfall. Das wird mit Symbian^3 nicht besser, glaube ich zumindest, werde es auch nicht ausprobieren!!!!
Hab mir jetzt Mobile Shell 3.5 geholt, dass muss bis zum Wechsel auf Android oder Iphone Os halten.

Nokia wird sicherlich nicht untergehen, aber im Highendbereich jeglichen Boden verlieren. Meine Meinung
 

onemsiz

Neues Mitglied
Nokia ist ein Witz, nie mehr Nokia !

ich weiß es nicht aber ich fühle mich durch Nokia vera*scht.
Ich denke sogar, Nokia vera*rscht die ganze Welt.
Nokia gibt zu, dass N97 ein Misserfolg war aber Nokia verkauft weiter noch die N97 für 400 Euro. 400 Euro ist eine Menge Geld für ein Schrott.
Für jeden Werbe-Misst sendet Nokia eine Nachricht mit SMS oder E-Mail, aber nicht für eine Entschuldigung. Es würde genügen, wenn sie sagen würden, "Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, wir arbeiten hart dran, um es sehr bald wieder gutzumachen". Statt die Fehler auszubessern, arbeitet Nokia an neuen Schrott-Geräten.
Ich hätte von einem seriösen Firma erwartet,
1. sofort den Verkauf von N97 einstellen und
2. die diejenigen, die das Gerät gekauft hatten, einen Austausch anbieten.
Aber nicht der gleichen ist passiert.
Ich habe den Schrott N97 für 600 Euro gekauft, weil Nokia und deren bezahlte Journalisten das Gerät so hoch gejubelt hatten. Es ist ein Fiasko.
Ich werde nie mehr ein Gerät von Nokia kaufen. Es gibt mittlerweile weitere gute Geräte auf dem Markt (X10, HTC HD2, Dell Streak etc.) und kommen dem nächst super Geräte wie HTC HD3 raus. Nokia kann seine Schrott sonst wo einstecken.

Dass mit dem Nokia N97 Firmware 30. halte ich wieder für ein Witz. Was war denn mit dem letzten Firmware, auf die wir alle so sehnsüchtig gewartet hatten? Ein Flop.
Nie mehr Nokia.
 
Oben