Kein Android, kein Windows: HP-Smartphones werden mit webOS ausgestattet

DDD

Aktives Mitglied
Gute Entscheidung von HP. Ich sehe das scheitern jedoch weniger in der geringen Modellauswahl von Palm als viel eher die billige Haptik und schlechte Verarbeitung des Pre gepaart mit schlechter Werbung für das Palm.
 

obiwan111

Neues Mitglied
Doch bisschen Geduld zeigen ;)

Oha, freu mich schon auf die neuen Betriebssysteme ab dem Winter :)
- webOS 2.0
- Windows Phone 7 Series
- Android 3 (Gingerbread)
- Blackberry OS6
- MeeGo
- Symbian^4 ?

Dieses Jahr kauf ich mir doch noch kein neues Highendphone ;D

i8910 + hyperx + mobile shell = FTW! ;P
 

Die-Tec

Mitglied
gestern mit den Palm Pre rumgespielt.
Muss echt sagen das macht schon spass und das Pree gefällt mir vom design und form sowei grösse echt gut. Allerdings finde ich ist das grösse mango des Pre's das die qwertz tastatur so klein ist. Eine zur zeite rausziehbare qwertz tastatur und ich hätts mir gekauft .. aber so .. die tastn sind einfach zu klein für mich
 

Networker

Mitglied
Die PAlm-Reihe wirkt eher wie eine Schwester von der Blackbackberry. Die brauchen allgemein ein neues Design (oder etwas, was sie wirklich unterscheidet).

Hab die Handys aber noch nicht selbst ausprobiert. Hat irgendwer Erfahrungen mti den Modellen gemacht?
 

Bubillalegrande

Neues Mitglied
@networker

Ich würde nicht sagen, dass das Design der Palm Smartphones von Blackberry abgekupfert ist. Ich finde die Form in sich sehr stimmig; kann ich von Blackberry-Phones nicht unbedingt behaupten. (
 
Oben