Kaspersky: Erster Trojaner für Android entdeckt

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das russische Unternehmen Kaspersky Labs, das Anti-Viren-Programme für Computer und Handys entwickelt, warnt vor einem Trojaner für Android-Handys. Der Schädling heißt Trojan-SMS.AndroidOS.FakePlayer.a und tarnt sich als harmloser Mediaplayer. Obwohl der angebliche Player nur 13 Kilobyte groß ist und bei der Installation die Freigabe kostenpflichtiger Nummern verlangt, sei schon eine größere Anzahl an Handys mit dem Google-Betriebssystem infiziert worden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kaspersky: Erster Trojaner für Android entdeckt auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ja looool

erstens an Marketinghoschi: das hab ich auch gedacht xD

und zweitens @ Topic: kein name, keine anzahl fälle, keine angaben über art der verbreitung....... pure panik mache.....

wo soll man den denn laden?
 

sven89

Gesperrt
oh lol jetzt kostet schadhafte software schon geld...

tja ich würde behaupten dieses schnelle wachstum und das offene system hat seine folgen

bin über genaueres gespannt
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
ich wette es kommt demnächt die Spezialversion von Kaspersky Security für Android raus. Irgendwie muss man ja auch die vielen Kerne der neuen Super-Duper-Boliden beschäftigen.
 
H

hunter

Guest
stellst sich nur die frage ob es die normalen antivir pruktukte die es im markit gibt, schaffen den trojaner zu erkennen.
 

sven89

Gesperrt
sooo leute...ich schreibe grade von meinem neuen macbook pro ;)

@calsonic

ähm...wenn android so weiter wächst wirst du früher oder später ein antivir programm auf deinem handy haben sonst werden dir die viren das teil zerfressen^^
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Immerhin muss man bei Android vorher ne App downloaden, um sich den Virus einzufangen.

Beim IOS reicht ja der bloße Besuch der falschen Webseite ;)
 

sven89

Gesperrt
ich öffne lieber kein pdf dateien mehr bzw besorg mir den warner von cydia und muss nicht ständig alle bedinungen der apps durchlesen was sie alles benutzen dürfen usw sondern kann alle sorgenfrei installieren :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cookieman

Bekanntes Mitglied
@sven + hoschi

Also bleibt bitte beim Thema und schön das wir an deinem neuen Macbook Anteil haben dürfen.... kannst gerne im Forum einen entsprecheden Thread dazu eröffnen und uns auch weiterhin damit beglücken.
 

Splasher

Mitglied
ob der Trojaner auch so schlimm wie die "hacked-wallpaper" ist?

komisch das immer anti-vieren hersteller als erstes den trojaner bemerken :p
 

spain

Neues Mitglied
ach das ist doch bestimmt ne fake-nachricht von kapersky damit sie ihr teil verkaufen. komisch das keine genaueren daten genannt werden.
 

cvp

Mitglied
ist doch klar: Karspersky und Co Entwickeln doch selbst die Trojaner um den Verkauf von Anti Virus Programme für die Mobilfunk Branche zu erhöhen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
hab grad woanders gelesen dass dieser trojaner NICHT über den market kommt sondern man den manuell installieren muss als APK.....

also sorry wer so wenig sachverstand hat und darauf reinfällt hats nicht anders verdient c.O

ist eben wirklich ne 13kB große apk die in verschiedenen webseiten als mediaplayer beworben wird..... da frag ich mich auf welchen webseiten sowas kommt....

vor allem muss der unerfahrene benutzer noch die android sicherheitssperre für apps ausserhalb des markets deaktivieren und wird noch vom OS mit einem sicherheitshinweis groß benachrichtigt den er akzeptieren muss.....

also nur panikmache und keine ernsthafte gefahr.....
 
Oben