Kampagne: Nokia 8910 mit Titan-Uhr von CHRIST

hellkell

Neues Mitglied
Eine heutige Pressemitteilung von Nokia verrät folgende Crossmarketing-Kooperationen:

"Nokia und Juwelier CHRIST vereinbaren Kooperation
Crossmarketing-Kampagne startet im Juli 2002

(21.06.2002, Düsseldorf) - Zum Marktstart des Premium-Mobiltelefons Nokia 8910 werden Nokia und Juwelier CHRIST erstmalig ihre Kompetenzen in einer Crossmarketing-Kooperationen bündeln. Bundesweit werden die rund 200 CHRIST-Fachgeschäfte das Titan-Handy Nokia 8910 präsentieren. Gleichzeitig wird in den 143 Nokia Shops das Nokia 8910 gemeinsam mit einer hochwertigen Titan-Uhr von CHRIST zu sehen sein. Der Start der Kampagne ist für Anfang Juli 2002 geplant und auf sechs Wochen angelegt.

"Die Kooperation von Nokia und Juwelier CHRIST zeigt, wie zwei starke Partner aus unterschiedlichen Branchen auf intelligente Art und Weise gemeinsam neue Kundenkreise erschließen und so Synergien nutzen können. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden durch die Präsenz am POS (Point of Sale) einen echten Mehrwert", so Thomas Knops, Marketing Manager, Nokia GmbH, Nokia Mobile Phones Sales.

Mit dem klaren Design, dem edlen Material und State-of-the-Art-Technik sprechen das Nokia 8910 Mobiltelefon und die Titan-Uhren von Juwelier CHRIST vor allem Kunden im Premium-Segment an. Die Kampagne wird durch spezielle Verkaufsprospekte, die in den jeweiligen Shops und Fachgeschäften der Partner zu finden sind, unterstützt. Die kompetente Beratung und der Verkauf der Produkte erfolgt mit dem Hinweis der Erhältlichkeit beim jeweiligen Kooperationspartner vor Ort.

"Wir möchten unseren Kunden, die bereits die Materialvorteile von Titan kennen, ein Produkt aus einem anderen Bereich mit ebenso hochwertigen Qualitätsmerkmalen anbieten. Dem Kunden wird präsentiert, dass Titan sowohl den anspruchsvollen Bedürfnissen des Handy-Benutzers wie dem des Uhren-Interessenten gerecht wird", kommentiert Marco Schöner, Mitglied der Geschäftsleitung CHRIST Juweliere & Uhrmacher seit 1863 GmbH.

Juwelier CHRIST ist mit über 200 Fachgeschäften in allen Teilen Deutschlands der Marktführer im Bereich Schmuck und Uhren. Die lange Markentradition und Historie seit 1863 unterstreichen diesen Anspruch und sprechen für die Kompetenz. Bei allem Bewusstsein für die traditionellen Werte ist die Marke immer offen für Veränderungen und orientiert sich innovativ an den Wünschen des Kunden.

Nokia ist weltweit das führende Unternehmen der mobilen Kommunikationsindustrie. Mit seinen Erfahrungen, seinen innovativen Produkten sowie bedienerfreundlichen und sicheren Lösungen ist das Unternehmen der führende Anbieter von Mobiltelefonen sowie ein führender Anbieter von Breitbandfestnetzen, mobilen und IP-Netzwerken. Nokia macht das Internet mobil und bietet so Unternehmen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Darüber hinaus bereichert Nokia mit diesen Lösungen auch den privaten Alltag. Nokia ist an den sechs wichtigsten Börsen notiert und gehört somit weltweit zu den Unternehmen mit dem größten Aktienstreubesitz. "

Der Text ist unter
dieser Adresse zu finden.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Ist ja interessant.

Ich denke daß das für beide Unternehmen von Vorteil ist. Auf jedenfall fürs 8910. Denn viele, die bereits ein Handy haben und mal einen Schaufensterbummel beim Schmuckgeschäft machen, erspähen dann auch ein 8910.

Also werden sicherlich bei einigen Emotionen geweckt, ein solches Teil haben zu wollen

Somit wird auch die Klientel angesprochen, die sich für Handy´s prinzipiell nicht interessiert, aber einen Blick fürs Schöne hat.

Die Marketingidee finde ich auf jedenfall gut.


;)
 

datmoe

Mitglied
Du meinst bestimmt das Titan-Handy 8910.
:D
Wurde hier schonmal gepostet. Benutzt einfach beim nächsten Mal die Suche.
 

ma$e

Neues Mitglied
8910! nicht 8850

das wäre aber ein schlechte marketing-strategie, mit dem 8850 zu werben!
Das ganze betrifft das 8910, mein lieber...:D
 
Oben