• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kamera-Test: iPhone 6, Lumia 930 und Galaxy S5 im Vergleich

Laborant

Aktives Mitglied
"Mich interessieren Ergebnisse die unter realistischen Bedingungen erzielt wurden und das ist nuneinmal draussen in der freien Welt." --M.a.K

Ja und nein. Meines Erachtens braucht es beides. Denn nur im Labor kann unter Standardisierten Bedingungen eine langanhaltend gleiche Vergleichbarkeit der Testbilder erreicht werden.
Wenn jedoch Handy A im Frühling und Handy B im Herbst auf den Markt kommt, hat man im Freien keine gleichen Lichtverhältnisse. Ebenso bei der Dämmerung.
Natürlich kann man dann Handy A mit Handy B zusammen im Herbst testen (ist ja hier passiert), doch Handy C welches schon etwas Älter ist, ist nicht dabei. Natürlich können wir von AM nicht erwarten, dass sie mit 50 Handys Fotos schiessen - denn ich hätte gern Fotos mit dem N8, andere hätten gern Fotos mit dem 808, wieder andere mit dem Galaxy Camera und komische hätten gerne noch einen Abzug von einer Nikon (*Weihwasser streu* Weiche! :O ).

Mit einem Labortest hätte man (wenn man damit früh genug begonnen hätte) auch die Evolution der iPhone-Kamera vom iPhone 1 bis zum 6+ reinnehmen können.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Also die Fotos die ich bisher mit dem 6er gemacht habe, sehen sehr gut aus. Leider habe ich keinen Vergleich zu Samsung oder anderen Herstellern
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
@ Laborant,

die Tests unter Laborbedingungen kann man ja weiterhin machen, allerdings würde ich diesen Tests keine allzu große Bedeutung beimessen da man die Kameras auch auf solche meist standardisierte Testmethoden hin optimieren kann.

Das N8 würde ich aber auch gerne mal mit neuen Geräten im Vergleich sehen. Da würden sich so manche die Zähne ausbeißen, zumindest bei den Fotos und der Audioqualität von den Videos, das haben Apple, Samsung und Co. einfach nicht drauf.
 
H

Heisenberg

Guest
http://snapsnapsnap.photos/how-does-the-iphone-6-camera-compare-to-previous-iphone-cameras/

Danke für den super Link. Oben die direkte Durchwahl. :)
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Bilde ich mir das nur ein oder sind bei den beiden ältesten iPhones unter der Schale welche wahrscheinlich auf einem Glastisch steht der braune Boden (parkett?) weitaus schärfer als bei allen anderen Modellen?

Wenn man den beiden ein paar cm weiter weg wäre, wären die Erdbeeren wohl nicht so unscharf.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Über die Farben kann man ohne Referenz nicht viel sagen, aber schärfer ist das Bild schon geworden vom 5S->6 würde ich sagen.

Edit:mad:M.a.K:"Wenn man den beiden ein paar cm weiter weg wäre, wären die Erdbeeren wohl nicht so unscharf."
>>Hmm ja der Fotograf ist natürlich eine Variable
 

natelnutzer

Mitglied
Viele passende real-life Aufnahmen. Der Vergleich passt also und zeigt: das iPhone 6 hat eine gute Kamera. Etwas besser als das S5 und diverse Mitbewerber.

AM hat sich seit ich hier lese (etwa 2 Jahre) keine Einseitigkeit vorwerfen zu lassen. Apple wird wie andere Firmen recht objektiv getestet. Hier fährt das iPhone zurecht Lob ein.

TheVerge hat übrigens gerade einen Artikel zur Subjektivität von Tests. Sollte man unbedingt mal lesen:

http://www.theverge.com/2014/9/24/6834955/vlad-reviews
 

TimoBaer

Neues Mitglied
Der Vergleich passt? Das sehe ich völlig anders, da bei den Vergleichsbildern die Auflösung der jeweiligen Aufnahmen völlig aussen vor gelassen wird. So sind aber nur die Testaussagen zur Belichtung wirklich brauchbar. Die Aussagen zu Bildschärfe, Detailreichtum etc. sind nutzlos.

Nimmt man das Nokia-Bild und skaliert es bikubisch auf die Auflösung des iPhone herunter (also auf 3264x2448 Pixel) und betrachtet dann beide Bilder in der 100%-Ansicht, so merkt man, wie wenig die iPhone-Aufnahme mit der Realität zu tun hat, und wie gut das Bild des 930 wirklich ist. Gleiches gilt für das Galaxy, wobei wegen des anderen Formats hier ein Skalieren auf die gleiche Bildhöhe (2448px) Sinn macht. Erst jetzt haben wir gleiche Verhältnisse.

Nimm mal die oberen Bilder im Abschnitt "Schärfe, Farbdarstellung und Belichtung" des Tests in der Originalgröße, und skaliere Samsung und Nokia entsprechend herunter. Vergleiche mal das weiße Hochhaus in der Bildmitte - das iPhone zeigt ei- bzw. unförmige Fenster, 930 und Galaxy zeigen viereckige. Oder das helle Fahrrad am rechten unteren Bildrand, das beim 930 sehr natürlich wirkt, beim iPhone irgendwie unförmig und beinahe im überschärften Bildrauschen untergeht, und beim Samsung in der Dunkelheit kaum noch erkennbar ist. Oder die Dachziegeln beim Haus rechts des Glasturmes: Das Nokia zeigt die Ziegelstruktur so wie sie ist, das Samsung ebenso, das iPhone scheint auf einen Aliasing-Filter komplett zu verzichten und zeigt an dieser Stelle irgend etwas, nur nicht die Realität. Auch die im spitzen Winkel aufgenommene Hausfassade über dem rechten Ende der Brücke zeigt, wie schlecht die iPhone-Kamera ist: Während die Fenster bei der iPhone-Aufnahme unregelmäßig und vermatscht abgebildet werden, zeigt die herunterskalierte Aufnahme des 930 die realen, regelmäßig angeordneten Fenster. Und so geht es weiter und weiter...

Das hier verwendete 930 hat definitv einen Defekt am linken Bildrand, wo es deutlich unschärfer abbildet. Dieses Exemplar hätte ich postwendend zurückgeschickt, so etwas spricht nicht für die Qualitätskontrolle. Und das iPhone hat bei der HDR-Funktion ganz klar einen Vorteil (blauer Himmel), die ist für das Nokia erst mit dem Denim-Update angekündigt und über die Qualität kann man so natürlich noch keine Aussage machen.

Ich mag selbst gerade ein Handy kaufen mit dem Augenmerk einer richtig guten "immer-dabei"-Kamera. Die hier gezeigten Aufnahmen sind für das iPhone 6 jedoch alles andere als eine Werbung. Ohne die extreme Randunschärfe wäre das 930 mein Favorit. So wäre es dann vermutlich das Galaxy, auch wenn die Schatten extrem absaufen und es massiv überschärft.

Siehste, so unterschiedlich sind Eindrücke...
 

Kafujay

Neues Mitglied
Meine Freundin hat das Galaxy S5 mini udn schießt mit gute Quali finde ich... Galaxy S5 ist vlt in Tick besser dann oder?
Aber ich glaub beim iPhone6 können sich die Kamera-Aufnahmen auch sehen lassen;)
 
Oben