• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Kamera-Test: HTC One M8 gegen HTC One Mini 2

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Während viele Hersteller bei der Mini-Ausgabe ihres Flaggschiff-Smartphones auch bei der Kamera drastisch abspecken, rüstet HTC beim One Mini 2 von einer 4- auf eine 13-Megapixel-Auflösung auf. Ob die Kamera des HTC One Mini 2 deshalb aber auch besser ist als die Ultrapixel-Kamera im HTC One M8, haben wir im Kamera-Test untersucht.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kamera-Test: HTC One M8 gegen HTC One Mini 2 auf AreaMobile.
 
F

foetor

Guest
Passend zu dem Test hier, hier ein anderer (bereits vorhin schon gepostet aber hier passt er doch besser rein)

https://plus.google.com/photos/+JohannesWallatAndroidPIT/albums/6017748164845062945

Hier sieht das Ergebnis genau umgekehrt aus

pixelflicker meinte das vielleicht die Linse vom M8 bei dem Vergleich verschmiert war oder die haben ein M8 Montagsgerät bekommen und areamobile ein Mini Montagsgerät :)

PS: Die Links der Bilder funktioniern nicht, da kommt man in die Gallery vom Vergleich der beiden Geräte
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias Czullay

AM-Redakteur (CvD/News)
Naja, die Ultrapixel-Kamera ist schon immer recht launisch gewesen - das muss man an dieser Stelle leider sagen. Mal sitzt ein Bild, mal ist es unscharf oder der Weißabgleich geht völlig in die Hose. Manchmal fallen zwei Fotos derselben Situation komplett unterschiedlich aus.

Die Fotos von Android Pit sprechen da wirklich eine andere Sprache, auch wenn dort eben "nur" unter normalen Lichtbedingungen getestet wurde. In Lowlight hat das One M8 die Nase ebenso vorn, wie in kontrastreichen Situationen. Die höhere Auflösung des One Mini 2 hat aber durchaus Vorteile, das lässt sich nicht absprechen. Aber darum soll es hier eigentlich gar nicht so sehr gehen, denn dass man bei 13 Megapixel weiter reinzoomen kann als bei 4 Megapixel dürfte klar sein.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Da ich ein M7 genutzt habe und noch ein paar Bekannte habe, die dies auch noch tun und aktuell ein M8 habe, kann ich diese Aussage nicht wirklich nachvollziehen.

Ich produziere nicht mehr "Ausschuß" damit, wie mit meinem iPhone 5s...
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Wobei man auch immer sagen muss, dass die Aufnahmesituationen bei Areamobile immer schon auf höher auflösende Kameras optimiert waren. Daher ist es kein Wunder, dass das Mini hier relativ gut abschneidet. Wieder sind weder Low-Light Aufnahmen gemacht worden noch Portraits und Gegenlichtaufnahmen.

Der Absatz mit den Kontrasten ist etwas Unsinnig. Da gehts überhaupt nicht um die Kamera, sondern um die Belichtungsautomatik. Das das Mini mit höreren ISO-Werten längerer belichtingszeit arbeitet sieht man ja an den dunklen stellen, dafür ist bei den hellen Stellen mehr beim M8 zu erkennen. Das ist schön und gut, aber sagt uns nichts über die Qualität der Kamera. Auch hier muss man wieder fragen welchen Sinn es hat. Hätte man nicht lieber bei gleichen Kameraeinstellungen fotografieren sollen? Das hier gezeigte Ergebnis hängt alleine davon ab, wo gemessen wurde, nicht davon, wie gut die Kamera ist. Tippt man wo anders hin, hat man ein ganz anderes Ergebnis. Das bringt mir als Nutzer nichts. So kann ich nicht erkennen welche Kamera es besser macht.

Alles in allem in interessanter Artikel, aber leider halt mit wenig Mehrwert. Jedoch muss man auch sagen, dass es die Anderen auch nicht wirklich besser machen.
 
Oben