• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Jackpot: 20.233.178,20 Euro an eine Person

T39

Bekanntes Mitglied
Unglaublich: Mit einem Einsatz von 3,75 Euro hat eine Frau aus Baden-Württemberg Lottogeschichte geschrieben. Sie knackte den Jackpot. Die Gewinnerin hätte sich nicht melden müssen, denn sie spielte mit einer Kundenkarte, über die der Gewinn automatisch auf ihr Konto überwiesen wird, schreibt der Spiegel.

Man stelle sich die Reaktion vor, wenn ein nichtsahnender Lotospieler eines Morgens mal auf seinem Konto diese Gutschrift vorfindet. :D
 

JackJona

Mitglied
Das ist der Wahnsinn ......... so viel Tacken für eine Person. Ich denke mal, dass man mit soviel Kohle mehr Probleme hat wie vorher. Wenn ich soviel gewonnen hätte, dann würde ich 4 Personen je 1 Mille schenken, was meint Ihr wie die sich freuen würden. Ich würde mehrere Bekannte und Freunde einladen und dann würde ich sagen: Ich möchte meinen 4 besten Freunden was schenken, hier habt Ihr je 1 Mille, Ihr wart immer so nett zu mir. (Viele werden dann vielleicht denken ....... ist der bescheuert, aber das wäre mir egal. Ich habe auf jedemfall einige Menschen Glücklich gemacht und was soll ich alleine mit soviel Schotter) Was meint Ihr wie blöd die anderen schauen würden. Naja ......... ich habe noch nie Glück im Spiel gehabt, dafür viel Glück in der Liebe........:D

JackJona:rolleyes:
 

Frank H.

Aktives Mitglied
@ JackJona

Ich gehöre ja hoffentlich zu dem engen Freundeskreis. :D

btt:

Es ist wirklich ein wahnsinn! Das ist einfach zuviel Geld! Ich würde auch einiges verschenken. Das Problem ist wenn man was verschenkt wissen andere darüber bescheid. Dann kann man nirgends mehr sicher sein. Ich für meinen Teil bleibe dann doch lieber "normal" Verdiener und muss nicht Angst haben wenn ich Abends nach Hause komme. Gut bei 1 Millionen ist das nicht so schlimm. Das fällt nicht auf. Aber bei 20 Millionen muss man ja zwangsläufig nach aussen hin von dem Geld was sehen!
 

HJ2LLC

Mitglied
- Sofort kündigen
- Geld gut anlegen
- Haus kaufen bzw. bauen
- Zum Aston Martin Händler
- evtl. Heiraten :D
- Leben...
 

alexopolus

Neues Mitglied
also ich glaube ich würde mir jede woche ein neues handy kaufen.
würde aber sonst glaube ich erstmal normal weiterleben und nur bei sachen wie urlaub oder partys mal etwas mehr ausgeben.
 

DrFish

Mitglied
hallo leute,

ich würde das Geld als erstes ein Teil davon meine Bekannte in Russland schenken.... Kasachstan, Sybirien..... auch meinen besten Freund seinen Vater was geben das er seine Raten ab bezahlen kann. Meine Mutter einen Schaför mit einer Luxus Karre schenken..... meinen Bruder und seine Verlobte ein geiles Auto schenken und meinen Vater einen richtig großen breiten Wagen kaufen.... und etwas Geld für den Sprit. Und für die Familie eine Villa mit einem Swimmingpool und so was dazu gehört.

ob dass jemand merkt?!?! :D
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Man kann nicht verheimlichen, das man etwas gewonnen hat. Also würde ich zugeben, 6 Richtige zu haben. Dann kann man gut leben, und es kommen keine Schnorrer. Lieber verteile ich nach eigenem Gutdünken.

Auf jeden Fall braucht man ein spezielles Konto schön weit entfernt bei irgendeiner Bank.

Arbeiten wäre dann nur noch Hobby. Vielleich würde ich studieren. Geschichte und Politik oder vielleicht nochmal Jura.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Ich denke, daß es sinnvoll ist, bei solchen Gewinnen sich von der alten Umgebung zu verabschieden, wenn man sich wirklich was gönnen will. Ein Ferrarie in der Hochhaustiefgarage würde schon erhebliche Neider aufs Programm rufen und allgemein Probleme aufrufen.
Haus in einer nobleren Ecke macht da Sinn.
 

ice27

Mitglied
Juten Abend erstmal,

also ich würde mich mit hoher Warscheinlichkeit von Deutschland verabschieden!Dieses Kasperteather hier...(besser mal aufhören,haben ja hier kein Poliforum)
Ich denk mal,das 20 000 000euronen dir jedes Tor von jedem Land öffnen.
Aber wohin???Australien?Kanada?Amiland?oder doch nur ösiland:D

wie ist eure Meinung??



In diesem Sinne...
 

DrFish

Mitglied
hallo

ich bin in russland geboren :)
und würde wieder gerne hin ziehen...
da gibt es sachen die gibt es in deutschland ''garnicht'' mehr.
z.B. viele Jugendliche bauen nur mißt z.B. Holigans, Punks usw.
und dass wichtigste: die gastfreundlichkeit....
z.B.: im sommer war ich in Russland bei Freunde... Die haben extra für uns Betten gekauft :). Ist das nicht Gastfreundlich!?!?
und da gibt es noch mehr Kleinigkeiten....

Mir ist es nicht wichtig ob das Land viele Waffen hat oder Reich ist... Bei mir zählt mehr die Disziplin von den Leuten... Dass Leider bei viele Länder verschwindet. :-(

Und in Deutschland baut Schröder zu viel sche***!
Schade das Kohl nicht mehr da ist. Bei uns hat mal Diesel 50 Pfennig gekostet. (0,25€) und heute 80 - 90 cent der Liter... Kohl soll wieder an Schröders stelle.

P.S. Ich will nicht sagen dass Deutschland sehr schlecht ist.... wirklich nicht! ich hab nichts gegen euch.

Gruss.
 
Oben