Italiener...

rinzewind

Aktives Mitglied
...sind schon ein komisches Volk!
Nichts gegen die Menschen ansich, ich finde es nur sehr seltsam, wie sie mit dem Ausscheiden ihrer Nationalmannschaft bei der WM fertig werden.

Erst die lebenslange Verbannung des Südkoreaners Ahn aus der gesamten Serie-A!
Dann heute die Meldung von Panini (die mit den Sammelbildern!).
Da nehmen die doch tatsächlich die WM-Bilder aus Protest vom Markt. :(

Glücklich ist, wer sein Album bereits voll hat! :rolleyes:

Das kann ich nicht verstehen. Ich jedenfalls finde, dass die Italiener zwar schönen Fussball gespielt haben, aber eben nicht im entscheidenden Moment die Tore geschossen haben oder auf andere Art und Weise Fehler gemacht haben. Ich könnte jetzt hier Fußball-Weisheiten ohne Ende zum Besten geben. Aber das lasse ich lieber. Das nähme kein Ende!

Ich möchte hier keinem Italiener zu nahe treten oder gar einen Streit vom Zaun brechen! Ich möchte einfach nur sachlich mit Euch darüber quasseln und eure Meinungen dazu erfahren!
 
Hallo,

tja, so sind sie halt die Italiener... Ist doch bei der F1 das gleiche. Wenn Ferrari gewinnt sind sie die Größten, bei einer Niederlage werden die fertig gemacht, sind schwer beleidigt :eek:

Hat aber wohl was mit der Mentalität zu tun, die fühlen sich dann persönlich angegriffen und daraus folft dann obige Reaktion.

Gruß
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Kannst du das verstehen?
Ich meine, anhand deiner Aussage kann ich jedenfalls schon mal nachvollziehen. Aber bei solchen Aktionen muß man doch immer eine gewisse Toleranz und vor allem Fairness walten lassen.

Ich finde das alles ziemlich überzogen...
 

Zed

Mitglied
hey,

bin zwar halber italiener aber egal...

kennt ihr die szene aus dem film true romance...wo die jungs voner mafia zum dad kommen, und ihm klar ist das er sterben wird, und denen den spruch drueckt ...von wegen die italiener stammen von den mooren ab....? supergeil....

bis denn....
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Zed
kennt ihr die szene aus dem film true romance...wo die jungs voner mafia zum dad kommen, und ihm klar ist das er sterben wird, und denen den spruch drueckt ...von wegen die italiener stammen von den mooren ab....? supergeil....

Spruch ist mehr sehr gut bekannt, aber da geht es um Sizilianer und nicht primär um Italiener. Daher hinkt der Vergleich.

btt: Ich denke, die Italiener reagieren echt zu heftig, aber im Senegal wurde der Sieg bei einem WM Spiel als Staatsfeiertag begangen. Auch schon ein starkes Stück.
 

Zed

Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter


Spruch ist mehr sehr gut bekannt, aber da geht es um Sizilianer und nicht primär um Italiener. Daher hinkt der Vergleich.

tachi...hast ja recht...aber er sagt dann ja, daß die mooren über ganz italien geschwämmt kamen...oder :confused: ...egal, auf jeden fall ne hammer szene :top:
 

save6

Mitglied
ein forum über italiener ohne das statement eines italieners geht nicht ;)

@rinzewind

was die feuerung und panini angeht muss ich dir (leider) recht geben ! zu übertrieben !!!

aber wir können auch verlieren ohne zu meckern....siehe frankreich italien vor 2 jahren bei der em

klar waren wir (italiener) damals sehr enttäuscht (noch stark untertrieben), aber es wurde nicht gemeckert....nur geflucht :D

aber beim spielverlauf italien - südkorea ist einiges schiefgegangen (und ich meine jetzt nicht die vergebenen torchancen) was nicht hätte schief gehen dürfen (mehr will ich nicht dazu sagen hier.......siehe thema "Deutschland gegen Korea - eure Tipps ?")

aber wenn wir italiener uns verarscht und hintergangen fühlen (kann mich ja aber auch täuschen.....hm), dann können wir richtige arschlö**** sein


was ich persönlich nicht gut finde.....aber tief im inneren hätte ich in dem moment vielleicht selber so reagiert wie perugia oder panini

bin halt ein itakker.......aber nicht klein und auch nicht faul :D


tja.....so sind wir halt.......fussball und formel1......da darf nichts schiefgehen.........sonst.......mamma mia :D

gruss
save6
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Leider haben wir bei dieser WM gewisse Menschen auf dem Platz, die zu Übermenschen mutieren sollen. Und da liegt das Problem:
auch ein Schiedsrichter ist eben doch nur ein Mensch. Die Verantwortlichen sollten sich da mal Gedanken machen, wie man solche Probleme aus dem Weg räumen kann. Die Technik ist heute so weit fortgeschritten, dass es sicher kein Problem wäre, den TV-Beweis für den Schiri einzuführen.

Aber ist das alles dann noch Fußball? Muß es nicht eher so sein, wie es ist?
Nein, muß es nicht. Man sollte nur versuchen, die Fairness und Spielkultur in einem Spiel an oberste Stelle zu sehen. Nicht etwa den Schiri oder eine Mannschaft oder deren Trainer mit einbeziehen. Bei der WM 90 in Italien (welch ein Zufall) waren die Schiri's angehalten, sehr streng zu pfeifen. Da haben sich zu Beginn auch viele drüber aufgeregt. Letzendlich sind diese Regeln aber alle in die Ligen übernommen worden. Von Land zu Land zwar unterschiedlich streng umgesetzt, aber jeder mußte und hat sie anerkannt.
Jetzt waren eigentlich keine nennenswerten Regeländerungen vorhanden und die Men in Black (Männer in Schwarz) haben teilweise wirklich versagt. Und in dem Punkt kann ich die Italiener auch ein wenig verstehen. Wenn es ein, zwei strittige Situationen gewesen wären, OK!, aber wie es nun gelaufen ist... in zwei Spielen durch schlechte Schiri-Leistungen beeinflusst zu sein und dann noch rauszufliegen... Wer wäre da nicht gefrustet. Aber die Überreaktion (vor allem eben die Suspendierung und die Rücknahme der Panini-Bilder [welche Umsatzeinbußen zieht das wohl nach sich] ) kann ich nicht ganz verstehen.

So, liebe Italiener, Fußballfreunde und HKler!
Soviel dazu. Ich wünsche uns allen noch eine schöne WM und der BESTEN Mannschaft den Sieg. Deutschland kann froh sein, dass sie so weit gekommen sind. Die sollten vielleicht überlegen, ob sie ihren Platz an die Italiener abtreten. Die spielen wenigstens Fußball *ggg*. Das wird aber sicher nicht gehen und auch nicht gemacht werden.

Grüße...
 

Foxy

Mitglied
Original geschrieben von rinzewind
Jetzt waren eigentlich keine nennenswerten Regeländerungen vorhanden und die Men in Black (Männer in Schwarz) haben teilweise wirklich versagt.
Die Leute, die über den Schiedsrichter und seine Assistenten schimpfen, sollten sich selber mal auf so einen Fußbalplatz stellen und ein Spiel leiten.

mfg
Foxy
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Foxy
Die Leute, die über den Schiedsrichter und seine Assistenten schimpfen, sollten sich selber mal auf so einen Fußbalplatz stellen und ein Spiel leiten.

mfg
Foxy

Gut und schön! Aber wenn man als FiFa-Refery (?!?) zur WM entsandt wird, um dort als einer der besten Schiri`s der Welt Spiele zu leiten, setze ich eine gewisse Kompetenz voraus.
OK, das ist ein anderes Niveau als in einer Liga. Aber genau deshalb pfeifen bei einer WM ja (normalerweise) die Besten der Besten.

Vom Prinzip her hast du aber recht. Schiri-sein ist nicht leicht... schon gar nicht bei der WM!
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Original geschrieben von butchooka
die italiener können stolz sein!
der beste schiri der welt pfeift das finale!
glückwunsch!

Der gute Mann ist zwar der Wunsch-Schiri beider Mannschaften, aber viel Glück hat er Deutschen Mannschaften noch nicht gebracht...
Vielleicht ist aber gerade das ein gutes Omen?!?
So oder so können auch die Deutschen auf ihre Fußballer stolz sein. Denn wer hätte vorher schon damit gerechnet, dass die bis ins Achtelfinale oder gar ins Endspiel kommen. Doch wohl niemand.
 
Oben