Ist das T630 wirklich ein Fortschritt?

MatthiasT

Mitglied
Hallo, SE Fans,

ich habe das seit zwei Monaten das T610 und bin vollauf zufrieden damit. Jetzt kommt das T630 und ich frage mich, wo ist die Weiterentwicklung zu sehen? Denn vielgepriesenen Spiegel für Selbstporträts hatte auch schon mein T610.

Also, wo ist der entscheidende Unterschied?
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von MatthiasT
Also, wo ist der entscheidende Unterschied?
Es gibt keinen ;). Es ist, meiner Meinung nach, einfach eine Designvariante mit Detailverbesserungen (oder -verschlechterungen, je nachdem ;)).
 

Gotcha

Neues Mitglied
es ist derselbe schritt wie von T610 zum Z600, selbe technik, andere schale, bis auf das display halt
 

magnusottenberg

Neues Mitglied
Ich habe jetzt seit knapp zwei Monaten das T610 und ganz ehrlich, ich verstehe nicht wie man jetzt schon eine Modellvariante bzw. Nachfolger rausbringen kann. S/O/N/Y hätter besser das T610 per FirmWare-Update erweitern sollen! Z.B. um ein Telefonbuch mit Adresseingabe, oder Auch die Möglichkeit Töne auch bei Mitteilungen einzusetzen und die Lautstärke unabhängig von Anruftönen einzustellen. Die Möglichkeit die Rufnummernübermittlung direkt am Gerät einzustellen wäre auch super. Stattdessen belässt man es bei alten kleinen Fehlern und vertuscht sie durch ein neues Äußeres. Schade eigentlich.
Den einzigen Vorteil des T630 sehe ich im verbesserten Display.
 

mmaarrcc

Neues Mitglied
Adressbuch

Hallo,

in der Ankündigung war bis jetzt nirgendwo zu lesen, dass das T630 endlich ein vollwertiges Adressbuch erhält. Somit darf man wohl auch nicht damit rechnen, oder?

Marc
 

brasax

Mitglied
Nokia macht es doch auch nicht anders... Man kauft sich ein Handy (6310) und kurz danach kommt der Nachfolger (6310i). Wobei Nokia tatsächlich Verbesserungen in der Funktionalität gemacht hat.

Mir ist es egal ob ich ein besseres Display habe oder nicht, wenn nichts an der Software gedreht wurde...

Aber so macht man nun mal Geld... Vielleicht spricht das neue Design mehr Kunden an (glaube ich zwar nicht, aber wer weiß...)

brasax
 

handyist

Neues Mitglied
Ich versteh SONY Ericsson auch nicht. Das t610 ist gerade erst angelaufen, da kommt schon das nächste. Und dass das t630 schöner aussieht als sein vorgänger, kann man auch nicht gerade behaupten. Mein Kumpel liegäugelt schon mit einem ganz anderen: dem p900! (oder t900? .. egal.)
 

Highlander

Neues Mitglied
Original geschrieben von Karsten26
sicher? Zitat von der SonyEricsson HP: "[...] The high-resolution TFT color screen [...]"

was denn nun...
Hier der Text von der deutschen SE Seite

Das Z600 besitzt zwei Displays. Ein inneres TFD-Hauptdisplay mit 65.536 Farben für die ultimative Nutzung und ein kleines Display an der Außenseite, das anzeigt wer gerade anruft.

mfg
 
Oben