Israel greift Schiffskonvoi mit Hilfsguetern fuer Gaza an

Anja84

Mitglied
Isreal hat einen Konvoi aus sechs tuerkischen Schiffen mit Hilfsguetern fuer Gaza ( Wasserreinigungsanlagen, Fertighausteile, Zement ) angegriffen. Die Einfuhr der Sachen auf dem Landweg ist seit 2007 nicht mehr moeglich.

Bei dem Angriff gab es mindestens 2 Tote und 30-50 Verletzte

Isreal nimmt sich da einfach ein Recht auf Angriff heraus wie schon vor ein paar Jahren als sie den Libanon bombadiert haben
 

Martyn

Aktives Mitglied
Vorallem müsste man Isreal klar machen das sie nicht nach eigenem Belieben Angriffe führen können, und ausserdem sollten sie für die Schäden die sie im Libanon angerichtet haben Reperationszahlungen leisten müssen.
 

hunter29

Neues Mitglied
Gebe euch vollkommen recht... Kein Wunder das der der Haß auf beiden Seiten dort nicht abreißt. Aktion ergibt immer Reaktion... gibt bestimmt wieder irgendeinen Vergeltungsanschlag... So kleiner Filmtipp am Rande In Sachen Israel und Libanon: "Walz with Bashir"... fand den ziemlich gut..
 
T

TheHunter

Guest
Mir geht das eh extremst auf die Nüsse... Sollen sie das ganze Land inkl beider Seiten platt machen, dann ist endlich Ruhe...
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
rechtstaatlich gesehen war die annektur israels nichts weiter als volksvertreibung und unrechtmäßige aneignung eine slandes.

das land selbst gehört den arabern, waren schließlich zuerst da.

es wäre schon ruhe wenn israel den siedlungsbau in palistensergebieten stoppen udn jeruslem fair freigeben würde, nämlich als stadtstaat ähnlich dm vatikan!
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Staat hin oder her, aus meiner Sicht ist es schon immer ein religiöses Problem zwischen den Rassen gewesen. Die Palästinenser und Juden haben sich früher mal gut verstanden.....irgendwann wohl nicht mehr.

seien wir mal ehrlich, das wird sich auch nie ändern, leider..
 
Oben