iPhone-Sicherheitslücke: Das iPhone hat ein schweres Daten-Leck

R

Rittmeister Zabel

Guest
Wahnsinn. Die Dater laufen nur so raus wie das Erdöl aus dem Bohrloch. Bald sind keine mehr da.
 
S

SNOK.:.

Guest
Die Nachricht ist uralt !!!

Interessant wäre ob es mit Firmware 4.0 auch noch möglich ist. Denn 4.0 wird voraussichtlich am 07.06.2010 veröffentlicht.
 

sven89

Gesperrt
komisch ist noch diese aussage "Die Website berichtet, dass die Lücke zwar bei vielen, aber nicht bei allen getesteten Geräten auftritt."

wenn doch alle die selbe firmware haben müsste es doch bei allen passieren? oder sinds iphones aus unterschiedlichen ländern? oder evtl nur jailbreaked phones?

und als "schweres datenleck" würde ich es längst nicht bezeichnen, denn wer sensible daten auf dem iphone hat und es dann auch noch verliert sodass jemand anderes es sich einstecken kann ist selbst dran schuld...viel schlimmer wäre es wenn man einfach so per umts oder wlan auf das dateisystem eingreifen könnte
 

Stammleser

Mitglied
Die Nachricht ist gar nicht uralt!

Heise musste bis gestern basteln, damit sich das Sicherheitsleck bequem nutzen lässt.
 
A

Anonymous

Guest
Apple hat es bestätigt und den Fehler nicht auf jemand anderen abgewälzt ..... was isn da los
 
S

sven 89

Guest
Findet Ihr das wirklich so schlimm? Also ich würde da kein Drama drum machen. Fehler passieren - Auch bei Apple
 

sven89

Gesperrt
naja schicken wir zukünftig die gefundenen iphones zu heise damit wir die "sensiblen daten" bekommen können die auf dem gerät sind... :D

hier wird es als "schweres leck" angepriesen und bei google beschwert sich keiner wenn google die emails mitlesen darf usw usw usw...ouh man was ist bloß mit der welt los?
 
A

Anonymous

Guest
Ist das normal, dass das Iphone mit der Bezeichnung "EIFON" eingebunden wird???

Ist vielleicht eine doofe Frage, aber ich habe kein Iphone :)
 
A

Anonymous

Guest
Zitat: sven89

Findet Ihr das wirklich so schlimm?

wie es scheint hast du nur wenig erfahrung im betrieblichen bereich gesammelt. ein großer teil der iphone nutzer (40%, laut einer studie, die du selber "bingen" darfst --> google ist ja nicht mehr für apple user...) stammen nämlich aus besagtem bereich. und dank dieser sicherheitslücke kann man heikle unternehmensdaten einfach mal so abgreifen.

und um deine frage jetzt schließlich zu beantworten: es ist also nicht schlimm, wenn apple eine kleine sicherheitslücke im system gelassen hat. was die anderen können, kann apple schließlich schon lange^^

was für ein wortspiel ;)
 

sven89

Gesperrt
"einfach mal so abgreifen."

dafür musst du erstmal das iphone des besagten typen besitzen, dann gehts nicht mit jedem und du musst irgendwas mit windows machen damit du es bequem nutzen kannst...

also einfach iphone klauen und an den nächst besten windoof pc hängen is nicht...

wo menschen arbeiten passieren halt fehler, das ist bei apple so und auch bei anderen wie htc sony oder sonstwer

man muss ja nur mal windows betrachten... ;)
 
A

Anonymous

Guest
Nokia verkauft sowas als Neuigkeit... ;o)

Nokia verkauft dies als Neuigkeit...
Des weiteren sollte man sich mal fragen wieso nicht alle Geräte davon betroffen sind....?

Könnte mr vorstellen, dass es mit irgendwelchen App's zu tun haben könnte...

Verkehrt ist es aber nicht, denn dann ist das iPhone ein offenes System wie andere Geräte...!
 
A

Anonymous

Guest
Bin zwar Iphone Nutzer, aber ich verstehe das nicht. Braucht doch kein Mensch!
 
S

sven 89

Guest
Findet Ihr das wirklich so schlimm? Also ich würde da kein Drama drum machen. Fehler passieren - Auch bei Apple
 
A

Anonymous

Guest
zitat sven89:
"man muss ja nur mal windows betrachten... ;)"

wollen wir doch beim thema bleiben. hier geht es um das sicherheitsleck des Iphones, nicht aber um probleme anderer Produkte.

also zurück zum wesentlichen: in dem artikel wird ausgeführt das es unter Linux möglich war auf vertrauliche daten zuzugreifen. das es mittlerweile auch unter windows geht, welch verlockende einladung ;)

und da ich vom betrieblichen bereich sprach (40% der iphone nutzer), in welchem gerne untereinander spioniert wird, ist es wohl eher eine kleinigkeit besagtes apple produkt zu entwenden. denn das interesse an den gespeicherten informationen übersteigt hier den aufwand (kleiner ausflug in die vwl?)

also nochmal die klare feststellung, dass die daten deines iphones keinen interessieren ist mir klar. zumal du vermutlich diensten wie facebook etc. schon hinreichend zugriff auf dein iphone gegeben hast. im betrieblichen bereich ist aber ein absolutes no go um noch mal deine frage: "Findet Ihr das wirklich so schlimm?" zu beantworten.
 
H

htf

Guest
i

Aaach, das is' doch garnicht so tragisch..

Is' doch nur bei Apple, das kann man doch mal vom Tisch fallen lassen... Is' ja nicht wirklich schlimm, das mit dem Schutz der eigenen Daten...

/i

Wie würden sich die Kommentare wohl lesen wenn es bei Nokia zu ner' derarigen Sicherheitslücke gekommen wäre..?!

Nunja, da die iPhone-Nutzer ja eh' den großen Apfel blind verehren ist es ja nicht verwunderlich das Sie es nicht verstehen wollen das durch die Lücke sämtliche Daten freigeworden sind..

Und wer jetzt direkt mit "Is' mir doch egal, da is' ja nix wichtiges daruf..." anfängt, kann mir sein Handy gerne zukommen lassen und ich wette das es dann doch recht prikär werden kann wenn plötzlich private Informationen veröffentlicht werden...

Wenn mir dazu dann gerade die Nachricht von letzter Woche einfällt, die besagt hat das der größte Teil der EU-Abgeordneten (Wohl auch der deutschen Parlamentarier...) auf ein iPhone "schören" finde ich es sogar noch unlustiger wenn ich überlege was dort alles für Daten auf den Handys gespeichert sind...
 
ich find sven echt so lustig... wie er sich für jemanden einsetzt (apple) der einen schei* auf ihn gibt haha... die sind froh das es leute wie dich gibt, denen sicherheitslücken egal sind und die trotz all dem noch schön gratis werbung machen xD... aber keine angst, findet ja niemand peinlich von dir ;)...
z.T.
ich finds interessant, sehe da aber nicht wirklich große probleme, erst dann, wenn diese lücke über umts erreicht wird, dürfte sicher nicht lange dauern^^
 
A

Anonymous

Guest
@Marketinghoschi
schön dast du keine ahnung von linux und dessen bedeutung hast =)
 
Oben