• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone, Samsung Jet oder Samsung Galaxy ?

TKeidel

Mitglied
Eigentlich wollte ich das hier noch gar nicht posten, aber da T-Mobile die Preise fürs iPhone in den Einsteigertarifen ab nächster Woche erhöht...

Ich habe aktuell ein W880i mit ner Fonic Karte, Telefonkosten schwanken zwischen 5-15 € je Monat und damit spare ich ggü. meinem alten Genion Vertrag zwischen 15 und 30 € je Monat.

Das ich ein Handy mich Touchscreen will, ist nix als Spieltrieb, vermisst habe ich sowas bisher kaum.

Das ideale Telefon wäre imho ein Samsung Jet mit Android OS... gibts aber leider nicht.

iPhone Kauf: T-Mobile Tarif Complete XS +129,95 € = 728,95 € und ich müsste das Gerät per Jailbreak für das O2 Netz freischalten, oder für ca. 880 € ohne Vertrag bei einem Importeur kaufen.

Samsung Jet: ca . 340 € ohne Vertrag
Samsung Galaxy: ca . 460 € ohne Vertrag

Vorteil iPhone: neben dem Coolness Faktor (sorry, bin auch nur ein Mensch) die vielen Apps
Nachteil Jet: Widgets nur begrenzt und (aktuell zumindest) nicht löschbar.
Nachteil Galaxy: es ist das hässlichste von den 3en^^

Mein "Herz" sagt: iPhone !
Mein Geldbeutel sagt: JET !
Mein Verstand sagt: Galaxy, in ein paar Wochen/Monaten wenn die Preise gefallen sind

Neben der Wahl des Telefons, wäre da auch noch die Wahl eines möglichen neuen Tarifs...

T-Mobile kommt leider schonmal gar nicht in Frage, da es hier nicht die Möglichkeit von SMSen vom T-Mobile Netz ins mex. TelCel, habe das 1. geprüft (T-Mobile pre-Paid Karte und Congstar Karte) und 2. bestätigt bekommen vom Kundendienst.

Alternative wäre: Fonic (habe ich mom.) mit 0,09 € je Min für Gespräche und 0,24 € je MB Daten, bzw. O2O mit 0,15 € je Min für Gespräche und 0,09 € je Min für Daten.
Vom O2 Netz sind SMSe ins TelCel Netz problemlos möglich.

Frage zu Jailbreak: ich befürchte das der T-Mobile Kundendienst im Falle einer Reklamation wegen des Jailbreaks die Garantie verweigern würde ?
 

nokia5801

Neues Mitglied
Also ich hatte das iPhone eine Woche zum Testen:

- Klingeltöne, Musik, Fotos oder Videos können nicht mit bluetooth von oder zu anderen Handies übertragen werden

- Akku kann nicht getauscht werden. Damit ist die Verwendung eines Reserveakkus nicht möglich

- Kein VOIP möglich

- kann nicht als mobiler Datenträger verwendet werden

- PC/Mac mit iTunes zur Musikübertragung notwendig

- es zeigt nicht an ob du über WLAN oder Telefonnetz im Internet bist. Das kann zu teuren Überraschungen führen.

- Speicher fest eingebaut, nicht wechselbar

+ wirklich COOL und super zu bedienen

nomen est omen, habe ich mich dann für ein vertragsfreies Nokia mit touch screen entschieden ;-)

In deinem Falle würde ich zum Samsung Jet (vertragsfrei!) greifen

lg
Wolfi
 

nokia5801

Neues Mitglied
TKeidel schrieb:
iPhone = kein VOIPen ist nicht ganz richtig :)

Ja, da muß ich dir rechtgeben. Skype sollte gehen, hab ich nicht ausprobiert. Aber Dienstanbieter unabhängige Software gibt es - zumindest derzeit - keine. Und ich möchte flexibel sein was VoIP Dienste betrifft.

Und was sipgate angeht, so gibt es das dort auch nicht mehr zum download. Nur noch schöne screen shots. Also bis auf weiteres :mad:

lg
Wolfi
 

TKeidel

Mitglied
da ich noch kein iPhone habe, ist folgendes mit Vorsicht zu geniessen:

siphon sollte es dennoch im Netz zum DL geben, wobei ich nicht weiss ob es noch mit der aktuellen FW vom iPhone zusamen arbeitet.

Aber Frings ist eine App die es im Apple Store gibt und welche ebenfalls VOIP Telefonate ermöglicht.

Ausserdem gibts im Appstore iPico Sip Client von MailVision Ltd..
 

csimbach

Neues Mitglied
es kann auch als speichermedium genutzt werden und zeigt dir an ob du im wlan bist. ein akku kann von apple erneuert werden.
 

Gidian

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal kurz ein, um nicht extra ein neues Thema aufmachen zu müssen.
Das Jet ist für mich nicht so interessant. Bei mir geht es um das iPhone 3G (nicht GS), das Samsung Galaxy und das HTC Hero. Eine Sache ist mir recht wichtig und zwar möchte ich mein Autoradio weiterhin über BT als Freisprecheinrichtung nutzen. Mit de iPhone wird das nicht gehen, oder?
Das Galaxy kann das zwar, allerdings habe ich gelesen, dass es sich nicht automatisch nach erfolgreichem Pairing mit dem Radio verbindet. Scheinbar muss man die Verbindung vor dem Losfahren immer manuell herstellen.
Wie ist das bei dem Hero gelöst?
Ansonsten finde ich das iPhone vom Design und der Bedienung her schon am reizvollsten. Allerdings stören mich da auch Sachen wie der nicht erweiterbare Speicher oder die Zwangshochzeit mit itunes.

Ach so, die Akkuleistung ist mir recht wichtig. Ich möchte ungern jeden Abend aufladen müssen. Allerdings wird das Gerät auch nicht im Dauereinsatz genutzt.

Tja, was würdet ihr empfehlen? iPhone? HTC Hero? Oder doch das Galaxy?

Danke für eure Hilfe

Gidian
 
T

TheHunter

Guest
Ich würd keines der drei nehmen, aber da du dich schon für so ein Spielzeughandy wie das Iphone interessierst, wirst du genau das wollen, was mich beim Galaxy einfach nur annervt.
Ich habe einen Test hier im Samsung-SubForum geschrieben, was hauptsächlich über das Android geht, kannste dir also durchlesen und 90% wird auch aufs Hero zutreffen, da das System wie bei den Win-Mob Geräten auch immer das gleiche ist.

PS: Bei mir liess es sich gar nicht mit der BT-FSE koppeln.-
 

Gidian

Neues Mitglied
Ach, ein wenig Spielzeug ist schon ok. Sonst würde mir jedes Argument für ein neues Handy fehlen und ich könnte bei meinem alten bleiben. ;)

Das Galaxy habe ich eigentlich auch schon abgeschrieben, aber das Hero soll ja angeblich aufgrund der Sense-Oberfläche noch mal ein ganzes Stück anders bei der Bedienung sein. Was mir beim Hero allerdings nicht so gut gefällt, ist die untere "Stufe". Die macht das Teil unnötig dick.

Ansonsten werfe ich auch noch mal das Samsung I8910 Omnia in die Runde - das bekäme ich zum gleichen Preis wie die anderen.
Bei Xonio steht es auf Platz 1 der Bestenliste - bei areamobile ist es bei den beliebtesten Handys auch ganz vorn. Gut, das muss alles nichts heißen, aber schlecht scheint es nicht zu sein.

Ist denn bei den Herstellern noch irgendwas brauchbares in der Pipeline, das im nächsten Monat rauskommt?

Gruß und danke

Gidian
 

TKeidel

Mitglied
angeblich soll ja Samsung noch ein paar Androiden in 2009 rausbringen.
Imho wäre ein Jet mit Android und dem Galaxy Akku nicht schlecht... aber mal warten ob sich da in den nächsten Wochen noch was konkreteres ergibt.
 
T

TheHunter

Guest
Lol, das Jet mit Android und Galaxy Akku ist das Galaxy oder meinst du wegen des Designs?

Die Sense-Oberfläche macht zwar vielleicht das Navigieren einfacher und vielleicht gibts dann auch sowas wie das Multitouch von Apple, aber das ändert nix an dem schrottigen System an sich.
Also ich würde mir nie wieder Android kaufen, zumindestens nicht so wie es ist. Das hat nur Sinn für Leute die gerne selbst rumfrickeln und Programmierer die nix besseres zu tun haben.
 

Gidian

Neues Mitglied
Die Erweiterungsmöglichkeiten von Android sind schon ok, aber für mich wohl nicht zwingend notwendig. Klar, ein paar Apps/Widgets/Gadgets/wieauchimmer wären sicher ganz nett und gegen eine (kostenlose) Navisoftware würde ich beispielsweise auch nichts sagen, aber ich brauche keinen unerschöpflichen Pool mit Spielereien.

Vielleicht ist wirklich das i8910 das beste für mich.

Gruß

Gidian
 
T

TheHunter

Guest
Das hat mit Winmob ja noch mehr möglichkeiten...

Das mit der kostenlosen Navigation ist eigentlich fast unnötig. Wenn man GoogleMaps benutzt und ne fixe Netzverbindung hat, kann man sich da auch die Route anzeigen lassen. Das gelaber nervt mich persönlich sowieso total. :D
 

Onkel-Micha

Mitglied
Also ich hatte kurzzeitig das Jet gehabt. Von der Geschwindigkeit her Top. Auch die Spielereien waren cool. Z.b wenn man das Telefon während eines Gespräches vom Ohr nimmt und hinlegt, schaltet sich der Lautsprecher ein. Oder das Automatische Bildschirm drehen ala Blackberry Storm. Ansprechverhalten des Touchscreen war richtig schnell. Nur leider kam ich nicht so mit dem Touch zurecht(zu große Finger) und dann hat mir auch die Normale Tastatur gefehlt beim SMS schreiben. Aber das sind Sachen, die nur Persönliche dinge sind.



Zur Navigations software(route 66) vom Jet kann ich nur sagen absolut mies. Lt der Software ist z.b die A4 Hermsdorfer Kreuz und die A9 richtung Triptis nicht Digital erfasst. Also lt. Software ist man mitten auf dem Feld. Habe mir da mehr erwartet. Wenn ein Kleines Dorf nicht drauf ist oder Straßen nicht AUfgeführt, finde ich nicht schlimm. Aber eine Autobahn sollte schon drauf sein. Habe deswegen auch Samsung angeschrieben. Nur ziehen die sich so "geht uns ja nichts an" aus der Affäre
 

Gidian

Neues Mitglied
So, ich war heute mal im MM und hatte das Hero, das i8910 und das iPhone in der Hand. Das Design des Hero war deutlich besser als gedacht. Kleiner als das iPhone, recht schick und lag gut in der Hand. Das i8910 ist mir hingegen zu klobig. Naja, und das iPhone ist natürlich auch recht schick. Nun werde ich mich wohl zwischen dem Hero und dem iPhone 3G entscheiden. Scheinbar funktioniert mein BT-Radio auch zusammen mit dem 3G, sodass ich es als Freisprecheinrichtung weiterhin nutzen könnte. Damit ist das iPhone natürlich auch wieder eine durchaus gute Option.

Gruß

Gidian
 

TKeidel

Mitglied
ein Vertragsfreies iPhone 3G mit 8 GB gibt es legal in Belgien für 475 €. Falls das von der Entfernung her eine Option für Dich ist.

Mein Favorit wäre mom. ein 3 GS 32 GB für 675 € (ebenfalls vertragsfrei aus Belgien), welches aber mom. nicht lieferbar ist.
 

Gidian

Neues Mitglied
Ich bekäme das 3G mit 8 GB für 29,- Euro über einen, bzw. zwei o2-Verträge. Kosten zusammen 20,- Euro GG, der eine mit 100 Freiminuten, der andere mit 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS. Ansonsten 29 Cent pro Minute - also die normalen o2-Verträge. Das macht dann 509,- Euro auf 2 Jahre, allerdings reichen mir 100 Freiminuten locker (die zweiten 100 bekommt meine Frau). Weitere Gesprächskosten fallen also nicht an und ansonsten müsste ich wohl nur noch mal 10,- Euro für eine Datenflat investieren. Macht im Monat Gesamtkosten von 30,- Euro und billiger bekomme ich das ganze bei Vodafone, T-Mobile usw. auch nicht. Selbst dann nicht, wenn ich das Handy ohne Vertrag kaufe.

Das Hero gibt es allerdings mit dem gleichen Vertrag für den gleichen Preis. Bzw. sogar noch etwas billiger - für 0 Euro. Das 3 GS gibt es dort allerdings nicht, sonst hätte ich mir wohl das geholt. Das habe bisher noch mit keinem sinnvollen Vertrag bei einem Provider gefunden. Und bei T-Mobile ist mir das zu teuer, da ich bei meinem Telefonverhalten einen Vertrag für 50,- Euro nehmen müsste, wenn ich noch eine Datenflat dazu haben will. Das lohnt sich nicht. Und das Handy kostet dann immer noch 90,- Euro (16 GB).

Gruß

Gidian
 

Gidian

Neues Mitglied
Hm, vom Preis her ok - verglichen mit dt. Preisen. Allerdings suche ich momentan kein 600-Euro-Handy, das ich ohne Vertrag kaufe. Ich suche eher einen vernünftigen Vertrag und dazu das beste Handy, das ich im Rahmen dieses Vertrages günstig bekomme.
Ich meinem Fall wären das dann also das 3G (8GB für 29,- Euro, 16GB für 129,- Euro) oder das HTC Hero (0,- Euro).

Für das HTC sprechen der erweiterbare Speicher, die bessere Kamera und ein paar Detailvorteile.
Für das iPhone sprechen das leicht bessere Design, die bewiesenermaßen gute Bedienung (bei HTC gibt es erst Einzelmeinungen) und das recht umfangreiche Zubehör-Sortiment durch Drittanbieter.

Hm, momentan tendiere ich eher - und das hätte ich selbst nie gedacht - zum iPhone. Das Teil scheint zumindest einen guten Wiederverkaufswert zu haben. Wenn´s mir gar nicht gefällt, kann ich es immer noch gegen das Hero durchtauschen. ;)

Ach so, eine Frage noch: Wie ist eigentlich der Empfang vom iPhone? Ich würde es wie gesagt mit o2 zusammen nutzen. Das Netz scheint in HH allerdings recht gut zu sein.

Gruß und danke

Gidian
 
Oben