iPhone OS 4: Apple knebelt Entwickler

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Mit dem neuen iPhone-Betriebssystem in Version 4 hat Apple auch die Lizenzbedingungen für Entwickler überarbeitet. Die Änderungen stoßen auf breites Unbehagen und Verwirrung. Apple will den Programmieren jetzt genau vorschreiben, welche Software sie zum Entwickeln einer App verwenden dürfen. Das Apple-Ökosystem wird immer mehr zu einer Festung.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone OS 4: Apple knebelt Entwickler auf AreaMobile.
 

AF-Speed

Mitglied
Tja... Der Jobs will Adobe jetzt wohl ganz rauskicken... Schaufel dir dein Grab nicht zu tief... irgendwann kommst du an dein Gold nicht mehr heran :-D
 

Marketinghoschi.

Neues Mitglied
Tja das beste ist.

Früher sprach Apple von 30% die man bei Apps einbehält.

Damit es sich bei der Werbung besser anhört, spricht man von 60% die der Werber behalten darf.

D.h. Apple streicht sich nochmal 10% mehr ein und drückt es halt geschickter aus in dem der Werber 60% behalten darf.

Wie gnädig.

Naja jeder der für dieses Nischenprodukt entwickelt ist selber schuld.
Jeder Entwickler der ein wenig Ahnung hat wird sich auf die Plattformen mit der bald größten Verbreitung konzentrieren. Und das wird nunmal der Android sein.
 
H

Heldyogi

Guest
Lustig, die meisten der Heutigen Apple-Jünger haben früher gegen Microsoft geschimpft und lassen sich heute Dinge vom angebissenen Apfel gefallen, die Micrisoft sich nicht mal in seinen härtesten Zeiten erlaubt hat. Mittlerweile würde ich Apple schon mit Scientology vergleichen, denn deren Anhänger verhalten sich genauso egozentrich wie Apple-Jünger. Wer weiß, vielleicht gehört der Apfel bereits zu deren Imperium.
 

sven89

Gesperrt
An alle Apple hater

bitte eine runde rumheulen und rumjammern obwohl es euch eig nur zugute kommen könnte wenn Apple die entwickler knebelt aber das scheint ihr ja irgendwie nicht zu raffen :D
 

Marketinghoshi

Neues Mitglied
Ich finde Apple hat vieel Gemeinsammkeiten mit Scientology...

- Apple Events gleichen Sektenveranstaltungen, mit Steve Jobs als Guru

- Sie ziehen dir beide viel Geld aus deiner Tasche und versprechen dir ein besseres Leben...


Also echt, liebe Apple nutzer, das ist nur ein wenig Hardware geschmückt mit Software... bleibt locker und dreht nicht gleich so durch nur weil ihr einen iPhone für 500 EURO gekauft habt... tststst

Aber ich verstehe, ein besseres Leben kostet viel Geld, und mann braucht halt jemand der dein Leben kontroliert und die Richtung weist und dir Sachen verbietet ... Ist mann auch von Mama gewohnt... gell..

Wenn das Auto eine Penisverlängerung ist, was ist dann ein MAC??
Eine EGO vergrößerung vielleicht......??
 
A

Anonymous

Guest
Android is the future

Bin auch eher für Android. Kann das Desire kaum erwarten.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
@sven89

Ja, war klar, das das Geunke wiede los geht. Ist auch so ne Art Beisreflex der Nix-Checker. Hey, solang das iPhone den gleichen Qualitätsstandart bei behält, ist mir scheißegal welche Tools die Entwickler benutzen sollen. Apple schneidet sich bestimmt nicht ins eigene Fleisch. Die wisse genauer als andere, was sie tun.
Noch dazu, abwarten wenn die Verwirrung vorbei ist.
 

Marketinghoschi.

Neues Mitglied
Mal ne Frage: Hat das Desire eigentlich einen resistiven oder einen kapazitiven Screen?

Ich hab nämlich was von einem resistiven gelesen.
 

Marketinghoschi.

Neues Mitglied
@Marketinghoschi

Bist du mal wieder nett.

Nur weil jemand eine Frage stellt, muss man ihn nicht gleich als "gestört" bezeichnen.

Ich kann dich ja verstehen, dass du als Apple-Jünger ein wenig enttäuscht von der gestrigen Veranstaltung warst, aber das musst du bitte nicht an uns auslassen.
 
A

Anonymous

Guest
ob die da mitspielen ?

evtl. hat das zur folge das die anzahl der gratis apps abnimmt und primär nur die programmeiren die damit auch geld machen wollen (sprich für paar euro im app store verkaufen wollen)
 
A

Ano

Guest
Wirklich interessant wie adobe von apple komplett ausgeschlossen wird. Versucht apple den aktienkurs von adobe runter zu drücken um dann im richtigen moment adobe aufzukaufen?
 
A

Anonymous

Guest
Um die Frage zu beantworten: Das Desire hat nen kapizitiven Screen...

Endlich Multitasking...dann werd ich mir wohl doch das Iphone zulegen...mal sehen, was das 4g so bringen wird.

Weiß jemand, wann das in etwa in Deutschland verfügbar sein wird?
 

Alchamor

Neues Mitglied
@Sven89
Langsam wissen alle hier im Forum, wie sehr du auf Apple stehst.
Aber bitte lass diese Trash-Kommentare(ca. 90% deiner Beiträge) in denen du alle anderen Geräte bzw. deren Besitzer runtermachst. Und deine Art, hier den dicken Mann zu markieren, nur weil du den Status "Handy Profi" hast, finde ich einfach arm.
Den "Handy-Profi" hast du nicht durch wenige, qualifizierte Beiträge bekommen wie tbd, sondern dadurch, dass du mit jedem hier, der nicht Stevie huldigt, eine Diskussion anfängst.
Wenn du jemandem mit Apple-Zeug zulabern willst, dann mach das bitte mit deinen Freunden und belästige nicht die gesamte Forengemeinde damit, dass du dich so aufspielst wie ein kleiner Junge, der cool sein will.
BITTE AKZEPTIERE, DAS ES LEUTE GIBT, DIE ANDERER MEINUNG SIND ALS DU. Die sind dadurch nicht automatisch was schlechteres als du. Ich selbst besitze ein Samsung Galaxy und zwar WEIL hier nicht alles auf Anhieb funktioniert. Ich habe selbst gern die Kontrolle und will kein Heile-Welt-iPhone. Und ich bin kein Neider!

@topic
Ich glaube, dass es Jobs nicht darum geht, die Entwickler zu ärgern. Der Typ ist einfach nur zu stolz, um zuzugeben, dass er sich Adobe gegenüber falsch verhalten hat. Deshalb will er jetzt mit dem Kopf durch die Wand und verteufelt Adobe wo es nur geht und legt ihnen Steine in den Weg. Jobs denkt doch nur noch an Geld, Macht und seine eigenen Privat-Kriege mit anderen Konzernen.
Die Firmenpolitik war schon immer genial bei Apple(ich mag sie nicht, aber sie funktioniert), aber wenn Steve Jobs so weitermacht, dann ruiniert er die gesamte Firma.
Diese Einschränkung hat für Apple doch gar keinen Nutzen?!?
Ihr Konzept für den Appstore war schon immer: "Masse statt Klasse". Ihnen sollte es doch eigentlich sehr gut gefallen, wenn es noch mehr Apps gibt, von daher ist es denen doch total egal mit was die programmiert sind. Steve Jobs soll mal von seinem hohen Ross runterkommen und estwas mehr mit anderen Unternehmen kooperieren.
iPhone OS 4 wird noch einige Patentstreitigkeiten nach sich ziehen, da bin ich sicher.
Apple ist auf dem absteigenden Ast, auch wenn Sven und Hoschi das nicht hören wollen
 

Marketinghoschi.

Neues Mitglied
@Ano

Das würde funktionieren, wenn Apple eine Art Monopolstellung hätte. Dann könnte man durch einen Ausschluss von Adobe deren Kurs in den Keller drücken.

Das aber KANN NICHT passieren, da APPLE einfach kein Gigant mit einem hohen Marktanteil ist.

Die meisten Rechner werden halt mit Win7 verkauft, die machen nunmal auf dem Weltmarkt den Großteil aus.

Solange diese Nutzer weiterhin Flash nutzen und dafür programmiert wird, kann Adobe nicht viel passieren.

Was juckt Adobe wenn ein Sektenführer seine kleine Anhängerschaft das Flash schlechtredet?
 
Oben