• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone OS 3.0 vs. Windows Mobile 6.5

A

Anonymous

Guest
Ich halte den Test ebenso für absolut unreif und schwachsinnig. Da klickt man auf den Link um wirklich interessante Infos zu erhalten und dann werden einem eine ewig lange Liste aufgetischt bei der die Punktevergabe nicht nachvollzogen werden kann. Und nach der ganzen Kritik würde ich den Artikel mal langsam aus dem Headbanner nehmen..
 
D

Dakrion

Guest
Also Punkte für Windows zu vergeben, weil bestimmte funktionen schon in früheren Versionen möglich waren ist ne ziehmlich schwache Nummer, ich dachte es soll ein direkter Vergleich zwischen den beiden neuen mobilen Betriebssystemen sein und keine Aufzählung was das Iphone erst ab der neuen Version kann.
Dann müsste es auch einen Punkt für Windows geben, weil es schon vor dem Iphone möglich war mit mobilen Windowssystemen zu telefonieren, einfach aufgrund der Tatsache weil Windows vor dem Iphone OS war ;-)
 
S

Spaten

Guest
Der Test ist eine einzige Lachnummer.

"Wir vergleichen WM6.5 mit OS3.0" und vergeben Punkte, wil das eine OS Dinge fürher konnte als das andere.

Warum dann noch testen? WM gab es ja grundsätzlich früher als das iPhone OS, was ja ganz klar heißt:

TEST Windows Mobile 6.5 vx. iPhone OS 3.0:
Der Gewinner heißt Windows Mobile *jubel* weil es das schpn länger gibt.

omg Leute, das ist tatsächlich bild-Niveau hier.

Gruß
 
B

BB_WM_Sym_User

Guest
Das mit dem früher da sein ist schon irgendwie berechtigt. Grund: es hätte schon früher im OS1.0 implementiert sein können, weil es die Konkurrenz ja bereits hatte.
Dafür hat ja das OS3.0 den Bluetooth Punkt bekommen, eigentlich auch nicht unbedingt gerechtfertigt. Noch eines interessiert mich dann, wenn beim OS3 ein echtes Navi (z.B. TomTom) läuft, ob dann auch irgendwelche andere Programme im Hintergrund weiterlaufen können.
Fazit: es hat mehr Apple-Jünger.

Nebenbei, hier wurde BS-Software getestet, sonst hätte ich wieder einmal ein Wechsel-Akku Problem beim iPhone angebracht. Letzte Frage: Kann ein iPhone Ogg und WMA Musik abspielen?
 
W

WMuser

Guest
Ich persönlich finde den Vergleich nicht schlecht.
Multitouch wurde z.b. auch nicht von Apple erfunden, trotzdem lobt jeder apple dafür. Wenn aber beispielsweise Microsoft jetzt Multitouch in WM implementieren würde, hieße es auch: das haben die bei apple geklaut. ergo: Die Vorabversionen sollten auch berücksichtigt werden.
 
K

Kanecaine

Guest
Ein derart offensichtlich NICHT objektiver Vergleich kommt der angestrebten Seriosität von AreaMobile überhaupt nicht zu Gute. Schämt euch, sowas zu veröffentlichen! Ich bin übrigens kein Apple-Jünger sondern selbst Windows Mobile User, dennoch wird dem iPhone OS hier mehr als nur einmal Unrecht getan!
 
A

Anonymous

Guest
Langsam glaub ich, ihr versucht nen John Dvorak abzuziehen mit eurem "Test".

iPhone hat Copypasta eleganter gelöst, deswegen kriegt WinMob nen Punkt?

WAITWUT?
 
A

Anonymous

Guest
Liebes AreaMobile Team!

Euer vergleich ist leider eine Farce^^
schade...
Und zur Bedienung: Ein jedes Windows Mobile Handy ist schrecklich zu bedienen. Da ist das iPhone Lichtjahre voraus. Und Push notifications belasten den Akku nicht annähernd so stark wie Background/Multitasking(20% vs. 81%)
Und bitte mal ganz ehrlich: WER BRAUCHT JEMALS MMS??? man kann auch einfach kostenlos eine email schicken ;)
sicher hat WM 6.5 auch seine Vorzüge, nur leider erinnert es sehr an einen Windows-PC(grauenhaft)
Und 6.5 sieht netter aus als 6.1, optik minimal kopiert von iPhone und Android, aber Vista sieht ja bekanntlich(abgeguckt) auch besser aus als XP und das Ergebnis kennt man ja...

Ach und der StandBy(Locked) Screen des iPhones zeigt sehr wohl an, ob man SMS oder Anrufe verpasst hat, auch von wem.

Greetz Chris
 
A

Anonymous

Guest
Einen Punkt in der Wertung zu verlieren nur weil eine Feature erst via update verfügbar ist, ist nicht objektiv - MS doch auch alles nach was in anderen System läuft und große akzeptanz findet...
Das fehlende Feature (wenn auch manchmal spät) nachgebessert werden finde ich mehr als positiv - und man muss kein neues BS kaufen um diese zu bekommen. Wenn ich mir die Bedienung anschaue ist MS noch immer weit entfernt von einer schnelle nutzerfreundlichen Bedienführung - ja es wird immer besser - aber solange ich einen Stylus brauche oder lange sekunden warten muss um eine Geste zu erkennen bleibe ich beim Iphone - Mir ist es nicht wichtig irgendwelche HW specs zu vergleichen - Ich brauche ein Handy das seeinen Job gut macht und einfach zu bedienen ist - und das ist es definitiv - ich kenne keinen in meinen bekanntenkreis der nicht sofort damit hätte umgehen können - und das spricht doch für sich. Was den Corp. support angeht kann ich keine Aussage machen - kann mir aber vorstellen das dort noch einiges fehlt für eine zentrale Administration, aber dafür war das Handy auch nicht entwickelt worden und mit dem Exchange update kann man sehr schön seine Mails verwalten - auch ohne zentrale administration - Und mal ehrlich Navi/Photo - dafür habe ich eine extra Gerät,das kann so etwas einfachh viel besser - da hält kein Handy mit. Macht doch einmal einen einfachNutzer Test - gibt die Geräte an 10 Leute welche sich nicht auskennen und last sie anrufen führen , konferenzen machen, email schreiben etc. mal sehen wer schneller zu seinen Ziel kommt und was die leute subjektiv dazu sagen - Ein Handy steht und fehlt zuerst mit der Bedienung - zusätzlich Features kommen an zweiter Stelle.
 
A

Anonymous

Guest
Autsch, so ein ?Vergleich? tut ja echt weh. Ich hab eure Webseite und diesen Beitrag nur durch Zufall gefunden und vorher noch nie was von dieser Seite gehört ? und das war auch gut so. So einen unqualifizierten und voreingenommenen Beitrag erwartet man eigentlich nur Freitags bei Heise oder Golem im Forum. In diesem Sinne, tschüss und winkewinke.

PS: Nein, ?Apple-Jünger? haben nicht auf MMS gewartet, das haben die Windows- und Nokia-Trolle nur immer behauptet.
 
A

Anonymous

Guest
PSPS: Fast alle Windows Mobile Geräte ließen sich bisher nie auf eine neue Version upgraden und das wird sich vermutlich auch nicht so schnell ändern. Dort also wegen angeblicher Online-Aktualisierungen einen Punkt zu vergeben, ist einfach nur lachhaft und zeigt, dass ihr euch weder mit WM, noch mit dem iPhone auskennt.
 
A

Anonymous

Guest
Ich geb eine Runde Taschentücher für die Apple-Loser :D Vorab war mir schon klar, dass die Apple-Fraktion jetzt Pippi in die Augen bekommt und das große flamen anfängt. Sorry Jungs :p
Eines muss ich Apple gut schreiben. Durch das iPhone sind erst andere Hersteller auf die Idee gekommen, derartige Telefone zu bauen und die Software entsprechend anzupassen.
 
N

Nippy

Guest
Wirklich Lächerlich dieser Test!

Wen interessiert es was das iPhone damals nicht konnte z.b. KEIN MMS? Testen wir hier 3.0 VS 6.5 oder 2.2.1 gegen 6.5?
 
A

Anonymous

Guest
Schade, ein absolut peinlicher Bericht Eurerseits! Was soll der Ausdruck: Konnte früher nicht, darum Punkt an? ??? Ihr macht hier einen direkten Vergleich von iPhone OS 3.0 und WIndowsMobile 6.5! Und nichts anderes!!!! Ihr erhält von mir 0 Punkte weil ihr vor 20 Jahren nicht online wart! Und 0 Punkte weil eure Website nicht gelb ist! So kommt mir euer Wertungssystem vor!
 
M

maknu

Guest
Das ist wohl einer der schlechtesten Bericht den ich je im Internet gelesen habe! Ist Vergleichen denn so schwierig?? Argumente wie "Konnte früher nicht" sind einfach inakzeptabel! Auf beiden Seiten fehlen einige wichtige Funktionen und Argumente. Ausserdem finde ich den Grundvergleich schon sehr heikel. Ist ja das gleiche wie bei den Betriebssystemen. Wer es lieber funktionsreich mag, der soll Windows nehmen. Wer es lieber schlank, schick und ausgeklügelt möchte, dem würde ich Os X empfehlen. Dasselbe bei den Phone OS. Wenn man Funktionen vergleicht, ist iPhone OS 3 klar hinter dem WinMob. Wenn man die Bedienerfreundlichkeit, Geschwindigkeit und das Aussehen vergleicht verhält es sich umgekehrt.
 
A

Anonymous

Guest
TOTAL miserabel !
Wenn man 2 Versionen vergleicht - warum vergleicht man dann "das hatte aber Microsoft vorher" vs. "Apple hält das bislang nicht für nötig, aber Microsoft will es wohl bald mal haben"... Also mehr MS-Trollerei geht wohl kaum. Ich selbst habe ein MS-Handy von HTC und schäme mich für solche Berichte!
 
A

Anonymous

Guest
Habt ihr hier von areamobile eigendlich durchglesen was ihr geschrieben habt? Ihr solltet wirklich objektiv sein und das iphone os 3.0 mit Windmob. 6.5 testen und nicht schreiben... der punkt geht an microsoft weil das gabs ja schon immer... es geht hier doch um das OS 3.0 und nicht um frühere versionen!Das sagt mir jedenfalls die überschrift.Vor allem im Punkt texte und bilder kopieren ausschneiden einfügen, schütteln für rückgängig machen sind besser und benutzerfreundlicher gelöst als bei windows mobile. Es macht einfach mehr spaß dies und das zu bedienen da sich vieles einfach von selbst erklärt, und die oberfläche nicht so verschachtelt ist! Ich selbst hatte zuvor windows mobile handy und weiß wovon ich rede. also areamobile-menschen korrigiert den artikel:schlechte und sogar falsche informationen und fragwürdige vergliechweise....
 
Oben