• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone OS 3.0 vs. Windows Mobile 6.5

A

Anonymous

Guest
er meinte wohl eher, die wilkürlichkeit de argumentation, jimmyboy.
 
A

Anonymous

Guest
Der Vergleich ist wirklich nicht gelungen, da merkt man richtig die abneigung der Tester gegenüber dem iPhone. Das OS3 bekommt keine Punke mit der Begründung, dass der Vorgänger bestimmte Funktionen nicht hatte(zb MMS, Copy&Paste und so...)??? Was soll denn sowas? Ich dachte es wird ein Vergleich genau dieser 2 Versionen der Systeme.
 
W

WinMo-Nutzer

Guest
Ihr apple fanboys seit doch nur sauer weil ihr verloren habt!!!
 
W

WinMo-Nutzer_02

Guest
@Adam:
Man kann aber nicht zu spät kommen und Funktionen kopieren, die andere schon längst haben, und dafür noch Lorbeeren kassieren. Das macht Apple zwar immer, aber gerecht ist es nicht. Deshalb hat iPhone OS 3.0 oft keine Punkte bekommen: Es hat jetzt endlich Funktionen, die Windows Mobile aber schon längst hatte. Deswegen gibt es Punktabzug fürs Zuspätkommen.
 
A

Anonymous

Guest
..man kann sich als "Fachmagazin" also doch auch abmelden bzw. endgültig disqualifizieren. Herr Göbel reiht sachliche Unkorrektheiten in fragwürdiger Methodik mittels des Stilmittels des Krawalljournalismus aneinander. Unterste Schublade.
 
E

Eridrian

Guest
Ich muss der Mehrheit hier zustimmen. Der Vergleich hinkt sowas von... Ich hab selten so etwas schlechtes gelesen...^^
Also bitte AMB... schämt euch und schließt den Autor bitte für einen Monat in ein Zimmer ein, damit er über diesen Mist nachdenken kann.
 
A

Anonymous

Guest
Ja, schließt ihn in einem Redaktionszimmer ein! Dann kann er Tag und Nacht weiterschreiben und die Apple-Fanbois noch mehr ärgern. :p
 
T

Thorsten Möller

Guest
Sorry, aber der Test, bzw. die Aussagekraft ist doch ziemlich armselig!!!
Zig Punkte fürs WinMob weil die Funktionen früher hatten????
Ist hier Kindergeburtstag oder soll der Test einem bei ner aktuelle Kaufentscheidung helfen??
 
A

Anonymous

Guest
Sehr guter Vergleich! Lasst euch nur nicht von den ganzen iPhone-Fanboys hier beeinflussen. Die haben wohl nur auf die Punkte geschaut und nichtg einmal den Text gelesen.

Klar, die Punktwertung kann man auch anders "gestalten", aber darum gehts gar nicht.

Inhaltlich ein sehr sachlicher und korrekter Vergleich mit gutem Fazit!
 
A

Anonymous

Guest
@mein Vorredner -

Mag sein, aber die Aussage ist mit gesundem Menschenverstand nicht zu belegen. Während WinMob von praktisch allen Herstellern unter einer möglichst dicken UI Zuckergussschicht versteckt wird, ist das iPhone nach wie vor Vorbild für all diese Versteckspiele. Wenn es schlechter wäre, wäre es eher umgekehrt.
 
I

infinite

Guest
was mich mit als (sehr wahrschenlich) zukünftigen WM6.5 /7 user freut ist, dass es eine neue Oberfläche geben wird! OS X 3.0 bleibt monoton und unübersichtlich! Das reicht doch schon! Da wo frischer wind weht, lebt man gesünder! Nur, dass Micro so viel kopiert ist mir schleierhaft! haben die keine Phantasie?
 
S

symbianfreak

Guest
da ich os 3.0 auf meinem ipod touch habe und ein windows handy mit WM 6.5 nutze kann ich ganz klar sagen apple ist einfach nur für hübsch aussehen ausgelegt und in meinem falle für musikhören gemacht worden. man kann ein BS wie WM nicht vergleichen mit einem "oh bin ich stylisch"-System.

jeder profinutzer nimmt entweder WM/Symbian meinetwegen Black Berry´s OS auch.
jeder der vernetzungsgeschichten via funkverbindungen benötigt nimmt das WM.

ich will ja apple nicht schlecht reden, ansonsten hätte ich mir keinen gekauft, aber ich muss sagen ausser bisschen im internet surfen, bisschen spiele spielen (obwohl der akku sehr schlecht ist) und musik hören, videos schauen für wirklich mehr ist apples produkt nicht gemacht. das wäre so als würde ein namenhafter sportschuhhersteller auf einmal designerkleider für abendliche anlässe produzieren lassen, sowas kann nur nach hinten losgehen.

zu infinite übersichtlich ist das os von apple gestaltet darin macht apple keiner was vor, aber komplexität beherrscht wie kein 2.ter microsoft windows.

zum autor dieses vergleiches, der vergleich wurde anhand von früheren sachen und nach persönlichem empfinden wiedergespiegelt, was keinerlei den tatsächlichen fakten nahesteht.
wie kann ein apple z.b in sachen bluetooth vorne liegen????? weil sich das aufspüren des anderen iphones so schön anhört oder was soll da das ausschlagkräftige argument sein.
kann man mit einem applehandy die ordner des anderen handy über bluetooth durchforsten?? wm6.5 kann das nicht nur auf win-geräten, sondern auch z.b auf symbian-geräten.
wieviele bluetoothprogramme gibt es seitens apple? so viele oder.

mein fazit der test ist einfach die arbeit eines zu dieser zeit unwissenden mit keinerlei bestückten fakten, technischen verständnis autors. ich bin zwar net wm-geil aber ne faule tomate mit wm zu vergleichen ich weiss ja nicht.

herr autor ich hoffe inständig, dass sie nicht mein geliebtes symbian genauso verunglimpfen und es in verruf bringen wollen. ich wünsche ihnen viel spass auf ihrem bennophone mit dem ach so tollen propitären Betriebssystem.
 
R

Realist

Guest
Egal, ob das iPhone nun ein verbessertes OS bekommt, eines ist für mich das absolute KO-Kriterium: kein Multitasking! Somit ist das für mich nur ein halbwertiges Gerät, egal ob stylish oder nicht. Die iPhone-Optik bekommt man, wenn man es denn unbedingt haben möchte, mit diversen Tools auch auf einem WM-Gerät hin.
 
R

Realist genau meine Mein

Guest
Ich finde du hast absolut Recht wie auch der Symbianfreak.

Das ist auch ein Grund warum Apple seine Mac´s nur mit Tiger, Leopard-Betriebssystemen versehen darf, weil ein hochgezüchteter PC übersteigt Apple Highperformancemacs bei weitem. Aber es gibt ja auch diverse Möglichkeiten sein Windows wie Apple auszusehen zu lassen, oder via Emulator das Os X laufen zu lassen (leider gibt es noch keinen gute Emus die wirklich gut laufen, d.h. man braucht Rechenpower satt um ein G3, G4- Mac zu haben)

Die Beta OS des Iphones ist ein Witz, sobald etwas hinzukommt, das andere Hersteller schon seit Jahren im Petto haben, wird aber Apple in den höchsten Tönen gelobt und sich an Apple orientiert. Eine Schmach nenne ich das.

Nun gut muss halt jeder wissen wo er sein Kohle investiert - in Apple ich zumindest nicht, ausser vielleicht einen ipod.
 
D

DieWahrheit

Guest
Endlich mal ein unabhängiger Test, der nicht von Apple-Talibanen manipuliert wurde. Hat Steve Jobs sein Zahlungen an areamobile eingestellt?
 
A

Anonymous

Guest
Was hatte ihre Test: iPhone OS 3.0 vs Windows Mobile 6.5
Warum hatte Windows Mobile 7 Test. Oder gibt dazu Beta Version.
Ihre Test iPhone OS 3.0 dass ganze jetzt ein Beta Version.
Wie könnt was Test dass noch auf dem Markt ist.
Euch Punktstand ist ein Witz.
Diese ganze Test ist große Witz des Jahr.
 
M

ms36

Guest
1. Hier ist ein Fehler:
Windows Mobile 6.5
Mit der Version 6.5 soll Windows Mobile auch Widgets bekommen, das wurde im Entwickler-Blog angekündigt. Widgets sind "kleines" Computerprogramme.
Und 2. sind manche Punkte ohne Sinn verteilt worden, wie zum Beispiel beim Punkt Copy&Paste. Der Vergleich geht um WM 6.5 und OS 3.0. Der Punkt wurde an WM vergebene mit der Begründung, die Funktion käme zu spät beim IPhone. Da darf es keine Vorteile aus den vorherigen Versionen geben, weil es gerade um die beiden neuen Versionene geht. Das hattet ihr bei einem anderen Punkt auch noch so gemacht, aber naja, ich halte von dem Test nicht viel.
 
Oben