• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone OS 3.0 vs. Windows Mobile 6.5

NaKrul

Neues Mitglied
WM7 wird von grund auf neu entwickelt. Also kann ich deine Bedenken bei Wm6.5 verstehen, bei WM7 jedoch nicht.
 
A

Anonymous

Guest
werden die sachen eigentlich net vorher durchgelesen, bevor se ins netz gestellt werden?
 
A

Anonymous

Guest
Nennt mich Apple-Jünger, aber dieser Vergleich hat was von Blitz-Illu.
 
A

Anonymous

Guest
der test issn witz mit willkürlichen schwerpunkten. das einzigst richtige ist, dass sich die betriebssystem annähern, da winmob immer mehr vom mac os klaut.

auf wm7 bin ich absolut nicht gespannt. was da rauskommen kann hat man nach 6 jahren entwicklungszeit für windows vista gesehen
 
A

Anonymous

Guest
ja, aboluter Reissertest. Völlig an der Realität vorbei, Hauptsache ein wenig Krawall.
 

NaKrul

Neues Mitglied
Stimmt. Ich hab mich die ganze Zeit schon gefragt wie bei solch einem Vergleich WM 6.5 gewinnen kann, da das iPhone-OS doch in allen Bereichen gnadenlos überlegen ist.
 
A

Anonymous

Guest
hab seit november 07 ein iphone - die keins haben sind selber schuld.
 
A

Anonymous

Guest
Schlechter Schreibstil hin, schlechter Schreibstil her.

Ein zwei Punkte sind sogar unter dem Milchmädchenniveau:
- Steve Jobs hat nie von TomTom gesprochen oder gar etwas angekündigt, das war besagte Firma selbst, die dann schnell wieder dementiert hat
- die integrierte Suche von Windows, war sogar dem alten Garnet OS, also dem alten Palm OS um Welten unterlegen, die Suchgeschwindigkeit war eine Frechheit
- das elegante Suchen nach Kontakten hat Palm damals mit dem Treo750v in die Windowswelt gebracht und MS hat sich das vereinnahmt
- wer die stadardmissachtene Technologie des IE6 in irgendeiner Form lobt, kann nicht geistig gesund sein
- copy & paste auf WM erlaubt es aus Textfeldern zu kopieren, OS 3.0 erlaubt noch sehr viel mehr

Meine Frage lautet: Wer hat diesen Artikel tatsächlich ersonnen, recherchiert und dann noch durchgelassen? Selbst in mies moderierten Foren lassen sich fundiertere Informationen finden!

Sollte allerdings die Bildmasche die Antriebsfeder gewesen sein und es dabei nur um den Stein des Anstoßes gehen... dann hat jemand ganze Arbeit geleistet.
 
A

Anonymous

Guest
Nein! Du sagst gar nicht am Ende. Ich habe das Schlusswort. :p

Es lautet: Bleiben Sie dran! Nach der Werbung geht's weiter.
 
A

Anonymous

Guest
voll der quark, das iPhone bekommt den Punkt bei Widgets, weil die besser aussehen? Das aussehen is ja auch so stark beeinflussend bei der eigentlichen Funktion...
 
A

Anonymous

Guest
"Die neue Kopierfunktion des iPhone OS 3.0 ist zwar sehr geschickt gelöst, aber sie kommt einfach zu spät. Der Punkt geht wieder an Windows Mobile 6.5, weil die mobilen Microsoft-Systeme diese Grundfunktion schon seit bald zehn Jahren beherrschen."

Da gibt es nur ein Problem: DAS IPHONE GIBT ES NICHT SEIT ZEHN JAHREN!!!!!!!!

Fazit: Windows Mobile gewinnt, weil es länger auf dem Markt ist!
 
A

Anonymous

Guest
die betreiber dieser seite sollten sich schämen für einen solchen artikel..unterstes niveau..
 
A

anonymos bosch

Guest
lol.. hat das ein praktikant geschrieben, der auch vista für das beste betriebssystem hält was es gibt?
 
A

Anonymous

Guest
das war wohl nix!
schlechte und sogar falsche informationen und fragwürdige vergliechweise....
warum bekommt ein OS einen punkt, nur weil es ein feature schon länger hat?
 
A

Anonymous

Guest
Wirklich absolut unqualifiziert, Wertungen aufgrund von Vorgängerproblemen zu treffen.
 
A

Anonymous

Guest
Keine Ahnung, was manche hier haben, aber die Realität scheint ein paar iPhone-Fanboys wohl hart getroffen zu haben.

Meine Meinung: Sehr guter Vergleich mit fairer Wertung, vor allem aber sehr treffendem Fazit, das ist das wichtigste.

Klar, man hätte WM nicht unbedingt punkte für etwas geben müssen, was das iPhone jetzt (endlich) auch kann, aber andererseits hat das iPhone auch Punkte bekommen für Dinge, die WM schon lange kann.

Im Punkt Bluetooth bitte ich die Redaktion nochmals nachzuforschen, ob das iPhone nun endlich Dateien senden/empfangen kann, denn wenn nicht sollte dieser Punkt klar an WM gehen.

Nochmals: Sehr treffender Test, danke.
 
A

Anonymous

Guest
Der Vergleich ist dermaßen oberflächlich und unsachlich. Meiner Meinung nach könnte man auch noch hinzufügen können, ob unter iPhone-Nutzern überdurchschnittlich mehr homosexuelle Menschen sind, als mit dem professionellen WM. Käme aufs gleiche raus. Also, Daumen senkrecht nach unten . Am, ihr solltet euch schon besser überlegen, obs so interessant ist Richtung BILD-Niveau zu gehen.
 
J

Jimmy Somerville

Guest
Wieso soll es Punktabzug für Schwule geben? Die sind doch viel kreativer. Außerdem sind sie höher gebildet und verdienen mehr, sagen die Statistike. Die BILD-Zeitung ist wenigstens nicht schwulenfeindlich.
 
Oben