iPhone OS 3.0 vs. Windows Mobile 6.5

A

Anonymous

Guest
Also, in der OS 3.0 wird es eine turn-by-turn Navigation geben, mit Stimme, ich denke, da habt ihr euch vertan, denn Navigation ist kein bestandteil eines OS, sondern eine erweiterung durch software. Auch bei WinMobile ist es TomTom, der sich darum kümmert. Die Sygic-Lösung, die auf OS 3.0 laufen wird, beherrscht noch viel mehr als TomTom! Also, korrekturen sind angesagt
 

Spartaner25

Neues Mitglied
Ich finde diesen vergleichstetst zwar sehr schön jedoch sollte man beachten das beide Betriebssysteme noch in der Beta phase sind und sich demnach noch was verändern kann. Was ich jedoch nicht verstehen warum sie dem Iphone OS in dem Punkt "Bluetooth" denn Punkt zugesprochen haben auch wenn nun A2DP und PAN als Profile hinzugekommen sind fehlt doch ein elemantares Profil: OBEX welches jedoch jedes Windows Mobile Device beherscht.
 

-jo-

Neues Mitglied
Teilweise hinken die einzelnen Vergleiche schon arg, der Vergleich lautet eigentlich WinMob 6.5 vs iPhone OS 3.0, dennoch 'gewinnt' WinMob einige Kategorien aufgrund der Tatsache das einige Features (wie z.B. die Landscape-Tastatur) in den _vorherigen_ Versionen des iPhone OS fehlten. Im OS 3.0 sind sie aber vorhanden, und das ist schließlich das Vergleichsobjekt.

WinMob ist von beiden das umfangreichere OS, das steht wohl außer Frage, dennoch hätte man nicht künstlich das Ergebnis zu Gunsten von WinMob verändern müssen in dem man teilweise Vergleiche mit den pre-3.0 Versionen des iPhone OS gezogen hätte.
 
A

Anonymous

Guest
der test ist ein witz. die stärken des iphone wie der integriete ipod, das wirklich flüssige arbeiten, der lange akku, weshalb auf mulittasking verzichtet wird, wird nicht thematisiert.
 

stYLe_

Mitglied
was sind denn das für begründungen "tastatur im quervormat gabs schon vorher" "dies und das konnte winmobile schon vorher".. dann brauch ich doch nix zu vergleichen, wenn alte versionen zählen
 
A

Anonymous

Guest
Wie jetzt? Hätte also das iPhone den Punkt für die Querformat-Tastatur bekommen sollen?
 
A

Anonymous

Guest
Gerechter Weise hätte das Ergebnis das iPhone OS3.0 vorne gesehen. Copy&Paste ist jetzt beim iPhone OS3.0 besser gelöst, für Quertastatur, MMS und die Navi müsste Gleichstand gelten da beide die Funktionen gleichwertig erfüllen und Navilösungen nicht vom OS abhängen sondern von Drittanbietern. Wenn TomTom so langsam ist mit seiner Entwicklung kann das iPhone OS ja nichts für.
 
A

Anonymous

Guest
"Weil Kontakte und andere Inhalte über dieselbe Suchmaske gefunden werden können, geht der Punkt an das iPhone OS 3.0." Das versteh ich nicht - im Artikel wird doch bei WinMo lediglich die fehlende WebSuche bemängelt, die auch dem IPhone fehlt? Wieder mal unklar...
 
M

Morph007

Guest
Meine ehrliche Meinung zu dem Vergleich: EIN WITZ !

Ihr habt hier dem iPhone keine Punkte gegeben, obwohl es die Funktionen in OS 3.0 hat, nur weil es sie vorher nicht hatte. Irgendwie habt Ihr hier das iPhone OS 2.2 mit WM 6.5 vergleichen. Beispiel Tastatur ... OS 3.0 hat eine Quertastatur, trotzdem geht der Punkt an MS, nur weil sie die schon vor dem aktuellem OS hatten. Ich dachte es werden hier die Systeme direkt vergleichen, aber was Ihr hier abgezogen habt ist ein Vergleich der gesamten OS-Historie.
Die Überschrift "iPhone vs. WM-Phones" hätte hier sicher besser gepasst.
Man stellt bei AM schon eine abfallende Qualität der Artikel fest und dieser hier ist wieder mal ein tolles Beispiel. Der Artikel war alles andere als Objektiv; Wie viel hat MS dafür wohl gezahlt ?
 
A

Anonymous

Guest
Wieso gewinnt das Iphone im Punkto Bluethoot .Ich kann doch damit keine Dateien wie Musik oder Videos versenden. Achso habe vergessen ,dass das Iphone nicht mal Videos aufnehmen kann und diese elementare Eigenschaft eines Handys ,wird sich auch nicht mit OS .3 ändern
 
I

Ivan

Guest
Noch nie in meinem Leben habe ich einen dermassen haltlosen Vergleich gesehen. Sie vergleichen die neuen Betriebssysteme und geben 3 von insgesamt 14 Punkte an den einen Kandidaten, obwohl beim aktuellen OS angeblich Gleichstand herrscht. Als Begründung nennen Sie, dass es schon früher so war. Interessiert das jemanden? NEIN! Es geht hier um die jetzigen Betriebssysteme und nicht um das, was war. Zudem vernachlässigen sie die Kriterien wie zum Beispiel Reaktionsgeschwindigkeit, Bedienkomfort aber auch die vorhandenen Geräte.
Das hier ist absolut ein Artikel auf Bild-Niveau.. Gute Nacht
 
A

Anonymous

Guest
das iphone verliert die punkte, weil es es gewisse dinge in der vorherigen software version nciht gab? aber es wird doch version 3.0 verglichen, sodass dies eigentlich egal sein sollte.
 
S

Schiedsrichter

Guest
Ein sehr guter Text! Windows Mobile siegt nach Punkten und dem iPhone gehört die Zukunft. Trotzdem sind beide Seiten beleidigt. Das nenne ich Ausgewogenheit.
 
A

Anonymous

Guest
Was ist das für ein witziger Test?
Weil Windows in der Vergangenheit einige Funktionen hatte die das iPhone nicht hatte, bekommen sie dafür Punkte?! Irgendwie total unlogisch.... Es geht doch jeweils um die neuen Betriebssysteme! Die müssen Bewertet werden und nicht die alten!
 
A

Anonymous

Guest
Ich hab mir den Test durchgelesen und mir erst mal gedacht, dass der am 1. April reingestellt wurde. Aber wenigstens bin ich net der einzigste, der den Vergleich für nen Witz hält, obwohl ich net mal so nen iPhone Fan bin
 
A

Anonymous

Guest
selten so einen schlechten bericht gelesen wie diesen.immerwieder sagt ihr "bei windows gabs schon immer,bei apple jetzt erst" ist doch volkomme egal.hauptsache es ist jetzt da!immerhin vergleicht man hier die 3.0 des iphones und nciht die 1.0!
 
A

Anonymous

Guest
schon die erste punktvergabe. winmobile hat ne bessere Bildschirmaufteilung. LOL!!!
ihr wisst aber schon, dass sich des iphone unter anderem so gut verkauft, wegen der guten übersicht und einfachen bedinung????
 
A

Anonymous

Guest
Fand den Vergleich auch ganz realistisch. Man sollte aber vielleicht noch anmerken dass WM ein sehr altes und dementsprechend schweres System ist und das iPhone OS sozusagen erst on the fly entwickelt wird.

Ich besitze selbst ein HTC Touch Pro und muss sagen dass WM schon oft einfach nur vor sich hinruckelt. Ich bezweifel dass es sich mit WM6.5 und WM7 ändert. Wenn sie nicht bald was grundlegenes an WM ändern sehe ich das System in naher Zukunft tot.

Wäre cool wenn ihr sowas ausführliches über WebOS von Palm bringen würdet. Das is in meinen Augen die Zukunft
 
A

Anonymous

Guest
was soll man dazu noch sagen? das ist wohl der schlechteste vergleichstest, den ich je gelesen habe. aber AM sollte das aufgrund der reaktionen hier selber merken... hoffentlich!!
 
Oben