• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone: Apple wollte weiter Qualcomm-Modems einsetzen

polli69

Mitglied
Liest sich so, als hätten sich beide Seiten ab einem bestimmten Zeitpunkt verzockt.
Im Ergebnis "leidet" jetzt der Apple Kunde daran für sein vieles Geld nicht den besten Chip in seinem iPhone zu haben. Ich hoffe, dass dadurch zukünftiges 5G im iPhone nicht verspätet kommt. Natürlich ist die Netzstruktur noch lange nicht vorhanden (speziell auch in Deutschland). Wenn es aber 5G gibt, will ich nicht gerade ein iPhone gekauft haben, das 5G nicht kann.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@polli: Also ich würde keine großen Hoffnungen in 5G setzen. Das ist so unglaublich gehypt und es ist jetzt schon abzusehen, dass es dem Hype niemals gerecht wird oder überhaupt besser als die existierende Technik sein wird außer in Nischenanwendungen.
 

polli69

Mitglied
Was heißt Hoffnung? Die Frage ist nicht ob, sondern wann der Standard flächendeckend verfügbar sein wird. Sicher sind die Smartphones nicht die Hauptprofiteure des neuen Standards, ich will aber auf jeden Fall beim übernächsten Smartphone darauf nicht verzichten. Megahohe Datenraten, einfach cool. Wichtig ist nur die Netzabdeckung. Da muss die Regierung aufpassen nicht wieder über den Tisch gezogen zu werden.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@polli:"Was heißt Hoffnung? Die Frage ist nicht ob, sondern wann der Standard flächendeckend verfügbar sein wird."
>>Hmm ja ich freu mich schon auf 2140 :D

"Megahohe Datenraten, einfach cool."
>>Die wirst du aber nur bei direkter Sichtlinie zum Tower erreichen. Jede Wand schluckt das Signal komplett, dass die "megahohen" Datenraten erreichen soll ;D Da ist eigentlich auch gar nicht klar, wofür das sein soll. Ich könnte mir da nur vorstellen, dass man das Signal irgendwie weiterreicht, weil die Reichweite ist so gering und hat praktisch gar keine Durchdringung.

"Wichtig ist nur die Netzabdeckung. "
>>Wenn sie das schaffen, wäre es das wert, aber man muss bedenken, dass das auch schon mit 3G und 4G möglich war. Die Reichweiten werden ja meines Wissens nicht verbessert.
 
Oben