• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 7 Plus mit A10 Fusion in Benchmark-Tests

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:
"Es wurde auch berichtet, dass Apple die Produktion umgestellt hat, als das aufkam. Also das spätere Chargen von dem Problem nicht mehr in dem Maße betroffen waren." --icke;
"Kannst du das belegen?" --Echse;
>>Ja, aber wie es aussieht, hat sich das nicht bewahrheitet. Dann hat Apple nicht mal das gemacht. Aber stimmt schon, warum auch, wenn man so nachhaltig Gewinne machen kann. :/
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Da also jetzt klar ist, dass apple die Produktion nicht umgestellt hat, kannst du mir vielleicht erklären, warum die "bentgates" dieser Welt sofort nach Apples Statement und der Untersuchung durch den amerikanischen Verbraucherschutz aufhörten.
 

Arminator

Aktives Mitglied
"Da also jetzt klar ist, dass apple die Produktion nicht umgestellt hat, kannst du mir vielleicht erklären, warum die "bentgates" dieser Welt sofort nach Apples Statement und der Untersuchung durch den amerikanischen Verbraucherschutz aufhörten."

Weils alles hochstilisiert ist, und die ersten Meldungen sehr viel Geld einbringen. Wenn man dann der erste ist der das Haar in der suppe findet kann man damit schnell mal ein paar tausender verdienen. Ob es dann wirklich ein problem ist, oder nur aufgebauschtes zeug wie bei bendgate intressiert nachher ja keinen mehr.

Aber wenn man mal objektiv bewertet sind nicht wasserdichte S7 active ein ganz anderes Kaliber als iphones die sich, wie im übrigen eine breite palette anderer smartphones auch, unter druck verbiegen.
Letzteres ist einfach ein nicht sachgemäßer umgang.

Das S7 active will aber kein mensch, und deswegen lässt sich mit den skandalmeldungen auch keine kohle verdienen. Und deswegen gibts davon auch kaum mehr als ein paar kleine meldungen.

Wenn man Bendgate wirklich mal in Relation setzen will so passt dazu am besten das "displaykratzvideo" zum note. Das ist in etwa die gleiche Kategorie.
Nur hat letzteres eben viel kleineren Anklang weils halt nunmal nicht apple ist. (und natürlich weils auch vom akku überschattet wird)
 

jokerr

Mitglied
Heutzutage ist alles immer gleich ein "...gate". Das mag bei ein paar wenigen Problemen angebracht sein, die meisten sind dann doch ziemlich aufgebauscht. Man sollte den alten Ratschlag beherzigen, nicht als erstes zu kaufen. Das gilt nicht nur für Handys, das gilt auch für Autos und sonstige Technik.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
"Das S7 active will aber kein mensch, und deswegen lässt sich mit den skandalmeldungen auch keine kohle verdienen. Und deswegen gibts davon auch kaum mehr als ein paar kleine meldungen. "

das zum einen, zum anderen hat Samsung selbst dafür gesorgt den Wind aus den Segeln zu nehmen in dem sie einen Fehler in der Produktion offen kommuniziert, ausgebessert und einen Austauschprogramm gestartet haben

@jokerr
"Man sollte den alten Ratschlag beherzigen, nicht als erstes zu kaufen. Das gilt nicht nur für Handys, das gilt auch für Autos und sonstige Technik."

Im Grunde ja, aber Ausnahmen wie im Falle von "Touch Disease" lassen sich dadurch auch nicht vermeiden
 

modena

Neues Mitglied
Ein Punkt ist, und das hat display Mate auch angemerkt, dass Apple bei lcd langsam an Grenzen stößt.
Vielmehr ist da nicht mehr rauszuholen.
Also ist es doch logisch, auch wenn man bedenkt, dass (am)oled mittlerweile günstiger sind als lcd, den Schritt nächstes Jahr zu gehen.
Abe mal ehrlich.
Im Moment ist es doch so, dass amoled wenig Vorteile bietet gegenüber lcd.
Wenig Vorteile, aber erhöhter leistungsverbrauch.

Wie kommst den auf das völlig falsche Pferd?
Massenhaft Vorteile und normalerweise weniger Verbrauch ist die Realität.

-Viel höherer Kontrast
-Viel besserer Schwarzwert
-keine Reaktionszeiten
-üblicherweise bessere Blickwinkel
-Geräte können dünner gebaut werden
-üblicherweise sparsamer
-üblicherweise weniger Spiegelungen
-üblicherweise besser in der Sonne ablesbar

Und mit einem 4,7" Displaychen ist OLED garantiert sparsamer.
Noch dazu mit der im Vergleich antiquierten Auflösung....
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mkk

Guest
@Reptil

"Und auch da macht das iPhone alle nass."

Du wirst sicherlich nass, bei den Tests. Kenne dich ja! ;-)
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Hat schon mächtig Dampf der A10. Ob da die Konkurrenz mit den nächsten SoC's ran kommt bezweifel ich mal, zumindest beim Single-Core Score.

Bei Android stört mich das mit den immer mehr werdenen Kernen extrem. Kaum ein Entwickler macht sich die Mühe die Apps für viele Kerne anzupassen. Da bringt dann ein hoher Multi-Core Wert auch nichts.
 
D

DerZander

Guest
@MaK
Sehe ich genauso. Den Single-Core-Score wird sobald keiner schlagen. Da ist Apple wirklich gut aufgestellt. Das selber entwickeln von SoCs war wohl der richtige Weg für Apple. Wenn Sie in anderen Punkten ihren Premium-Status so festklopfen würden, dann wäre auch der Preis völlig berechtigt.

@modena
>> Wie kommst den auf das völlig falsche Pferd?

ich nehme stark an, dass bei AMOLED noch viel mehr spielraum nach oben ist. und AMOLED noch viel entwicklung hat. die LCD-Technik ist schon recht weit durchentwickelt, da kommen vermutlich kaum mehr große sprünge.

ich denke, dass AMOLED die zukunft ist und in einigen jahren die lcds deutlich abhängt.
 

theflo

Mitglied
Das Problem ist eben, dass doppelt so viele Kerne nicht 100% mehr Performance bedeuten.

Und Multithreading-Programmierung ist nicht unbedingt trivial.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Da also jetzt klar ist, dass apple die Produktion nicht umgestellt hat, kannst du mir vielleicht erklären, warum die "bentgates" dieser Welt sofort nach Apples Statement und der Untersuchung durch den amerikanischen Verbraucherschutz aufhörten."
>>Taten sie nicht. Touch-Disease ist eine direkte Folge dessen. Das bestreitet doch auch keiner, außer dir.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ MaK

"Bei Android stört mich das mit den immer mehr werdenen Kernen extrem. Kaum ein Entwickler macht sich die Mühe die Apps für viele Kerne anzupassen. Da bringt dann ein hoher Multi-Core Wert auch nichts."

==> … außer einem "Stich" beim Schulhofquartett oder Anlaß für Geschwafel über angeblich veraltete Prozessoren beim iPhone.… was im Grunde beides auf dasselbe hinausläuft…
 
Oben