• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 7 Plus mit A10 Fusion in Benchmark-Tests

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das iPhone 7 Plus mag "nur" einen Quad-Core-Prozessor und 3 GB RAM haben, doch es ist wohl das derzeit schnellste und leistungsfähigste Smartphone im Markt. Darauf deuten auchdie Benchmark-Vergleichstests hin, die wir mit dem iPhone 7 Plus, dem Vorgängermodell iPhone 6S Plus und drei Top-Smartphones mit Android wie beispielsweise dem Samsung Galaxy Note 7 durchgeführt haben.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 7 Plus mit A10 Fusion in Benchmark-Tests auf AreaMobile.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
@AM

Soeben hat Apple iOS 10.1 Beta veröffentlicht.
Es soll auch der Portraitmodus samt bokeh Effekt enthalten sein.
Könnt ihr das mal testen?
 

TONG

Gesperrt
Auch wenn diese Berichte, aufgrund eines exklusiven Betriebssystems ohne echten Highend-Displays, totaler Quatsch sind, sind es noch immer Lebenszeichen von Björn.

Aber rund 10 Lebenszeichen an einem Tag sind mehr als unnötig.
 

Andre2779

Aktives Mitglied
"Soeben hat Apple iOS 10.1 Beta veröffentlicht."

Wurde das #Hissgate damit auch gefixxt? Oder gibt es weiter laute Geräusche bei Nutzung des iPhone?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Tong:

"Auch wenn diese Berichte, aufgrund eines exklusiven Betriebssystems ohne echten Highend-Displays, totaler Quatsch sind, […]"

==> Die Display-Tester von www.displaymate.com sind da vollkommen anderer Ansicht:

>The iPhone 7 display is a Truly Impressive major enhancement and advancement on the iPhone 6 display... and even every other mobile LCD display that we have ever tested... < ( http://www.displaymate.com/iPhone7_ShootOut_1.htm )
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
Mann ey
es geht um die auflösung, die ist vergleichsweise gering.
also hat die GraKa weniger zu tun
(als bei androiden mit gleicher displaygrösse aber höherer auflösung)
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@andre

Zum Mitschreiben, betroffen sind nur Geräte die evtl. aus einer nicht sauberen Charge kommen, sprich nicht die ganze Serie ist betroffen. Liest Du eigentlich News?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Nohtz

Es gibt ja off screen Benchmarks. Und auch da macht das iPhone alle nass.

Man kann ja gern von Benchmarks halten, was man will.
Aber interessanterweise zeigen die Benchmarks genau dasselbe Bild, wie die "real world Tests"

Und nochwas. Das Gerede von der androidfraktion - Ein paar Millisekunden - ist wieder das übliche verteidigungsgeplapper.
Wie sprechen nämlich nicht von ein paar Millisekunden. Die Unterschiede beim bewältigen vom identischen Aufgaben sind teils drastisch.
Und umso umfangreicher die Aufgaben werden, desto größer werden die Unterschiede.
Ganz krass zu sehen bei rendern von Videos oder laden von großen spielen.

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht. Aber ich nehme dankend jede Leistungssteigerung mit, WENN sie nicht auf Kosten der Akkulaufzeit geht. Und genau hier hat Apple wohl alles richtig gemacht.
Also deutlich mehr Leistung bei etwas längerer Laufzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@cookieman:"Zum Mitschreiben, betroffen sind nur Geräte die evtl. aus einer nicht sauberen Charge kommen, sprich nicht die ganze Serie ist betroffen. Liest Du eigentlich News?"
>>Hmm, also ist das Problem Apple bekannt. Wird Apple die Geräte austauschen?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Andre

Fakt ist, dass kein unabhängiges Unternehmen ( zB. Versicherung, Stiftung Warentest etc.) jemals ein bentgate nachweisen konnte.
Über Leute, die bereitwillig "Hand anlegen" oder sich draufsetzen, sprech ich nicht.
 
D

DerZander

Guest
Also Kinder:

- "Hissgate"
Das ist ein realer Fehler einiger Chargen. Da ist nichts "angeblich" und Fake. Apple tauscht problemlos um. Kann passieren. Kein "Gate".

- "Bendgate"
Die iPhone der 6+-Serie sind (zu) leicht biegsam. Allerdings sind andere Smartphones das auch. Auch das ist ein reales Problem und nichts "angebliches". Apple hat das 7er ja auch stabiler gebaut und das offen so gesagt.

- Prozessorgeschwindigkeit des 7er iPhones
Die ist beachtlich und deplaziert teilweise die Android-Konkurrenz. Liegt sicherlich am beeindruckenden Prozessor also auch am Zusammenspiel mit gut angepasstem iOS. Viel der guten Performance kommt allerdings auch vom schnellen Speicher der iPhones (z. B. beim App starten).

(Das Echse und Co. von früheren Benchmarks-Kritikern zum Benchmark-Fan werden ist natürlich albern und reines Fanboysgeplapper. "Hui, das iPhone macht die Konkurrenz nass und ich meine Hose")

- Display des iPhones
Das Display ist klasse und eines der besten LCDs. (der Vergleich mit AMOLED ist da schon schwieriger) Die tollen Werte des Displays können aber die geringe Auflösung nicht unbedingt aufwiegen.

Persönliche Meinung: Man sieht einen deutlichen Unterschied zu höher auflösenden Displays. Von den teuersten Geräten am Markt würde ich da mehr erwarten. Aber Augenkrebs bekommt man sicherlich nicht.

Persönliche Meinung 2: Ich habe derzeit ein QHD LCD imn LG G4. Das hat zu wenig maximale Helligkeit, ist aber ansonsten ziemlich genial. Ich würde aber beim nächsten Smartphone gerne wieder ein (AM)OLED-Display (ohne Pentile wenn möglich) haben. Gefällt mir viel besser.

Persönliche Prognose: Apple wird auch im 8er OLEDs verbauen und dann werden Echse und die anderen Fanboys wieder gang begeistert von (AM)OLED sein.
 

jennss

Mitglied
Im Vergleich hätte ich die Daten vom Huawei P9 Plus passender gefunden als vom P9. Wie viel Unterschied macht da der größere Ram (4 statt 3 GB) aus?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Zander

Ich hab ja geschrieben, dass, wenn man nur die benchmarks betrachtet, sich ein bestimmtes Bild ergibt.
Genau dasselbe Bild ergibt sich aber in anderen Tests, die nichts mit benchmarks zu tun haben.
Und einen Punkt hast du ganz richtig angemerkt, den andere gar nicht sehen.
Es ist halt nicht nur der Prozessor, der solche Ergebnisse liefert.
Es ist das Zusammenspiel aus Prozessor, nvme, Software.

Ein Punkt ist, und das hat display Mate auch angemerkt, dass Apple bei lcd langsam an Grenzen stößt.
Vielmehr ist da nicht mehr rauszuholen.
Also ist es doch logisch, auch wenn man bedenkt, dass (am)oled mittlerweile günstiger sind als lcd, den Schritt nächstes Jahr zu gehen.
Abe mal ehrlich.
Im Moment ist es doch so, dass amoled wenig Vorteile bietet gegenüber lcd.
Wenig Vorteile, aber erhöhter leistungsverbrauch.

Begeistert, wenn Apple amoled bringt? Mal sehen.
Ich sags mal so. Verzichten werd ich nächstes Jahr kaum auf das neue iPhone. Wenn amoled, dann ist es halt so.
Ich weiß, dass sie ein erstklassiges display abliefern werden. So wie jedes Jahr.

Ps.

Wegen iPhone und amoled.
Ich habe jetzt die Aussage von @ibnam nicht wortwörtlich vorliegen.
Aber sinngemäß sagte er vor einiger Zeit, als es in der disskusion iPhone 7 vs Galaxy s7 Edge ging folgendes
" ich sehe beim s7 Edge amoled eher nicht den großen Vorteil gegenüber dem iPhone 7"
Es wäre, nach seiner Ansicht der schlechteste Punkt, um Vorteile des s7 herauszukehren.

Und damit sag ich mal. Wenn Apple das nächstes Jahr so umsetzt, wie Samsung das beim s7 Edge, kann von Begeisterung eigentlich keine Spur sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Arminator: Indem du auf die Fanboys einhackst und dann solche Posts bringst, bist du kein Stück besser. Also dann nochmal von mir: Ist das Zischen einiger iPhones nicht real? Alles fake? Vergleiche, weder in die eine, noch in die andere Richtung (explodierender Akkus, "Bendgate"), sind jedenfalls nicht hilfreich.

Was Bendgate betrifft, so ist es doch mitlerweile, abgesehen von Apple, ein anerkanntes Problem - spätestens seit "Touch-Disease".

@DerZander:"Die iPhone der 6+-Serie sind (zu) leicht biegsam. Allerdings sind andere Smartphones das auch. Auch das ist ein reales Problem und nichts "angebliches". Apple hat das 7er ja auch stabiler gebaut und das offen so gesagt."
>>Es wurde auch berichtet, dass Apple die Produktion umgestellt hat, als das aufkam. Also das spätere Chargen von dem Problem nicht mehr in dem Maße betroffen waren.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Es wurde auch berichtet, dass Apple die Produktion umgestellt hat, als das aufkam. Also das spätere Chargen von dem Problem nicht mehr in dem Maße betroffen waren.


Kannst du das belegen?
 
Oben