• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 6: Release im Juni, neue Specs und Gerüchte

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das mit der Größe sehe ich lockerer. Wenn sie in 4,3 Zoll Geräte kein High-End mehr packen, dann hab ich halt kein High-End. Was die mittlerweile reinpacken reicht mir dann auch. Dann wird halt mein nächstes One ein Mini und fertig. Die nächste Generation des One Mini dürfte dann auch einen Quadcore haben und flüssig läuft die jetzige Generation schon.
Als kleinen Bonus spar ich dabei auch noch einiges an Geld.

Müssen die Hersteller halt selbst entscheiden ob sie das wollen, dass die Leute zu den günstigeren Geräten abwandern.


@Laborant:
> Es gibt eben verschiedene Menschen...
Das hat Apple aber bisher nicht so gesehen...
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Pixel

Wieso soll das kein high end sein was die reinpacken. Schon vergessen beim 5s ? Prozessor. Hat alle Nass gemacht . Jetzt stell mal vor was ein A8 mit der Konkurrenz machen könnte.2 Gb RAM sind warscheinlich auch realistisch.und von der grafikeinheit war apple auch schon immer mit vorn dabei
 

IMPULS

Mitglied
-Pixelflicker

Kannst Du Dich noch erinnern als das Desire HD rauskam?
Da Du es ja auch hattest ....kam Dir da der 4,3 Screen nicht rieeesiiig vor...? :D
 

Laborant

Aktives Mitglied
Für Apple sind eben alle Menschen, Liebhaber kleiner Smartphones.

Für die Android-Front sind eben alle Menschen, Liebhaber von SmartTV und ähnlichem.

Liebe zum Detail, pure Ingenieurskunst gepaart mit einer Stilvollen UX und einem ansehnlichen Gerätedesign in kleiner Grösse scheint mittlerweile ziemliche Mangelware zu sein. Viele buttern doch einfach Lieblos HighEnd-Komponenten zusammen und basteln dann ein Gerät rundherum, wobei sich die Softwareabteilung nicht um die Hardware kümmert. Zumindest lässt das manche Geräte erahnen.

Natürlich passen die Dinger noch in die Hosentaschen - aber nur schon das Verstauen und herausziehen, ist beim Lumia 920 oder dem Jolla ungleich grausamer als beim N9. Ebenso lässt sich ein N9 absolut unauffällig in der Innentasche eines Sakko verstauen, während die 4.5" Geräte schon leicht nach unten ziehen und das Sakko schief machen.

Ich persönlich kann mir auch vorstellen, dass ein grosses Gerät - abgesehen vom Screen - einfacher zu Planen und Herstellen ist. Wenn ich ansehe, was Nokia ins N8 hineinstopfte und was die Hersteller vom Sprung zum 4.3" "Mini"-Gerät weglassen?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@IMPULS:"4 Zoll mit FHD , 2 Gb RAM , Akku mit 2500 mAh , Quadcore ? muss nicht sein aber ein bärenstarker DC von INTEL mit 2,6 Ghz würde vollkommen ausreichen."
>>Ich weiß, dass das nicht ernst gemeint war, aber genau das ist es vielleicht was einige bei High-End in einem kleinen Gerät erwarten, aber nicht bekommen werden, weil es keinen Sinn ergibt. 4" mit FHD wäre komplette Pixelverschwendung und dann würden 720p reichen und damit würde gleichzeitig auch ein schwächerer SoC reichen und damit (zusammen mit dem kleineren Display) auch ein kleinerer Akku und schon wird schnell klar, dass es durchaus Sinn ergibt, dass nicht die gleiche Hardware verbaut wird wie in den großen High-Endern bei 4". Bei größeren Smartphones sieht das etwas anders aus, aber auch hier muss man Kompromisse eingehen, damit man nicht an einem Ende patzt.
Alternativ kann man das Handy auch auf 2cm Dicke bringen, dann wird der Rest auch funktionieren ;)
Btw: Der Dualcore von Intel der für dich bereits ausreicht ist schon stärker als der S800 ;) (es ist sogar egal, welche Generation du meinst).

@Arminator:"Wäre ich an Samsungs stelle würde ich beispielsweise das Galaxy S in drei größe anbieten: 4, 5 und 6 Zoll bei gleichbleibendem Prozessor. "
>>Also nochmal, wenn man das Gerät nicht dick machen will oder einen schwächelnden Akku haben soll, dann ist es nicht sinnvoll mit dem gleichen SoC zu arbeiten für alle Größen. Der Platz in einem 5"- bzw 6"-Gerät ist halt größer und der damit anwachsende Akku überkompensiert sozusagen den Verbrauch durch das anwachsende Display. Auch muss man sich fragen, ob man die hohe Auflösung bei so kleinen Displays braucht oder (falls nicht) wozu man den starken SoC braucht.

@Echse: Oh man. Du bist wirklich ein Fanboy.

"Haha.der war gut.dann schau dir mal die Verkaufszahlen des iphones am Montag an. Über 50 Millionen in den letzten 3 Monaten können dann schlecht zählen. .."
>>Meinst du die Dorftrottel, die sich über den Erfolg der Firma definieren von denen sie ihr Gerät bezogen haben? Ja, da sind die anderen wirklich neidisch. Diese Lemminge hätten anderen Firmen auch gerne, aber für die Lemminge bedeutet das eigentlich nichts Gutes, sondern wirklich nur für das Unternehmen.

"Schon vergessen beim 5s ? Prozessor. Hat alle Nass gemacht . Jetzt stell mal vor was ein A8 mit der Konkurrenz machen könnte."
>>Der Prozessor ist etwa auf gleichem Level wie der S800, aber das ist ja das was ich schon immer sagte. Apple hat niemals mit weniger Prozessorpower gearbeitet auch wenn alle meinten, dass Apple das System so toll optimiert hätte, aber in Wirklichkeit ist die Prozessorarchitektur nur cleverer (mehr Fläche, mehr IPC, geringere Taktung) als bei der Konkurrenz und iOS laggt eben auch auf älteren Geräten.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Ibnam: Von wegen "High End in kleinen Geräten" - es geht mir nicht um Pixelzahlen... ich sage, ab 280ppi ist beim Pixelerkennen ohnehin Schluss. Wenn das andere anders sehen, ist schön, ich tus nicht.

Warum man aber vom S4 zum S4 mini mit kleinerem Screen von 441ppi auf 256ppi rutschen muss? Weiss man das? Weiss man auch, warum man beim S4 mini auf die 13MP-Kamera verzichtet und stattdessen eine 8MP Knipse einsetzt? Hat jemand eine Idee, warum das S4 mini nur in einer 8GB-Variante erhältlich ist? Oder warum auf Temperatur und Feuchtesensor verzichtet wird? Dazu ist das Mini einen satten Millimeter dicker als das S4. Weiterhin besitzt das S4 mini keinen IR-Sensor und keine möglichkeit, Wirless Charging nachzurüsten.

Beim One Mini sieht es ähnlich aus - kein NFC, kein IR, kein Bildstabilisator und bloss 16GB (nicht mal erweiterbar). Immerhin wurde hier auf 720p gesetzt, womit das Gerätchen nicht unter die 280dpi-Marke fällt.

Dazu gibt es bei modernen Smartphones mehr als nur den Screen, welcher angetrieben werden soll. Nur weil etwas flüssig mit HD Auflösung läuft, heisst es nicht, dass die Programme nicht schneller starten könnten.
CPU Power von der Screendiagonale herzuleiten ist, als würde man die PS eines Autos anhand der Anzahl Auspuffrohre definieren. :p
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

@Echse: Oh man. Du bist wirklich ein Fanboy.

Ok.ich fasse das als Kompliment auf .und weißt du was? Ich finde die Firma so cool und bin auch 2014 so vom Erfolg überzeugt ,dass ich mir ein paar Aktien ins Depot gelegt habe.bei diesen Aussichten für 2014.
Dann kannst du mich gerne als fanboy betiteln .
Das lässt mich eigentlich ziemlich kalt .hauptsache ich verdiene in Zukunft mit apple Geld .
 

CSiPhone

Mitglied
@ Echse

Glückwunsch! Viel Erfolg! Gute Einstellung! ;-)

PS: Wir "Fanboys" aus ein- und demselben Lager müssen ja zusammenhalten :-D
 

chief

Bekanntes Mitglied
"> Es gibt eben verschiedene Menschen...
Das hat Apple aber bisher nicht so gesehen..."

Gibt aber anscheinend genug gleiche Menschen
 

GreatMaker

Mitglied
@ Echse

Grundsätzlich sicher keine falsche Entscheidung. Nur eine gut gemeinte Warnung: Man sollte sich niemals in seine Aktien bzw. Investments (im übertragenen Sinne) verlieben...
 

IMPULS

Mitglied
.....UUUPS...Big fett Sorry ..für Tippfehler... ich meinte HD bei 4 Zoll, ( was wahrlich vollkommen ausreicht ).
 

IMPULS

Mitglied
- Laborant

Ich stimme Dir zu, nur leider "sehen" die Hersteller diese eklatanten SW/HW Diskrepanzen nicht...oder wollen sie nicht sehen.
Auch immer die Frage WARUM ein kleines Modell von einem HIGHEND-DEVICE immer "günstiger" sein muss, dementsprechend wie Du bereits erwähnt hast, auch noch... (*stark hüstel*) "abgespeckt" sein muss...
Herstellerphilosophie ??? :eek:
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Laborant: Was du mit den Minis ansprichst hast du definitiv Recht (sind auch irgendwie eher für Budgetmarkt). Da wird oft zu tief skaliert, aber wenn man anfängt zu viel zu erwarten (also das Gleiche wie im Großen) dann funktioniert das eben auch nicht :). Wollt's nur gesagt haben.

@Echse & CSiPhone: Das wiederum ist einfach traurig. Damit kann man dann eure Statements als reines Fanboygeblubber abhaken? Naja gut zu wissen.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Gm

Hast natürlich vollkommen recht.ich habe das Investment natürlich auch ob der reinen Zahlen und Aussichten getätigt.und dementsprechend werde ich auch handeln,wenn es zB .zu einen Börsencrash kommen sollte.so nüchtern sollte man das schon betrachten.
Stichwort stop loss
 
Zuletzt bearbeitet:

GreatMaker

Mitglied
@ Echse

Ja, nur als Fan eines Unternehmens neigt man halt ganz gerne dazu, die Chancen im Vergleich zu den Risiken überzugewichten bzw. die Aussichten des Unternehmens rosiger zu sehen als sie nüchtern betrachtet sind. Aber Du machst das schon...
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Echse:
In dem Artikel hier geht es aber nicht um das 5S sondern um das 6er.
Glaubst du wirklich, dass Apple dann zwei Versionen mit der selben, starken Hardware bringt? Die werden dann ein 6er mit 4,5 Zoll und ein 5sc (oder wie auch immer) mit 4 Zoll bringen.

Das "Apple verkauft doch genug" Argument ist doch Unsinn. Wenn man so argumentiert, müsste Apple nie was weiter entwickeln. Das erste iPhone hat sich doch auch gut verkauft, warum gab es dann überhaupt Nachfolger?


@Impuls:
> ....und heutzutage sind 4,3 Zoll schon "mini".....
Ja, finde ich unsinnig. Ich finde 4,3 Zoll weiterhin am Besten.
Wie gesagt: Dann kauf ich halt als nächstes ein "mini" mit etwas schlechterem SOC. Die sind jetzt so weit, da reicht das auch locker. Da brauchen sich die Hersteller nicht wundern, wenn diese Geräte die High-End Modelle bei den verkäufen überrunden.


@chief:
> Gibt aber anscheinend genug gleiche Menschen
Eben. Und genau deswegen wird es keine zwei Versionen des iPhone 6 geben sondern nur eine mit größerem Display. Wie es immer war.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Ibnam: Das meine ich - es gibt (neben dem iPhone) keine hochwertigen Geräte unter 4.5".

Wenn Apple doch einfach normale USB-Schnittstellen nutzen würde... und man SailfishOS drauf portieren könnte... aber nein... *sigh*
 

CSiPhone

Mitglied
@ IBNAM

Heißt ja nicht, dass jedes Statement Fanboygeblubber ist. Desweiteren bedeutet eine gewisse Fanboy-Haltung ja nicht, dass man alles was von Apple kommt für gut heißt. Kleine Kinder oder Teenager sind wir ja nun auch nicht ;-) damit du das nicht so aufnimmst und abhakst ;-)
 
Oben