• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 5S kaufen: Das alte 4-Zoll-iPhone und das iPhone SE im Preis- und Specs-Vergleich

AreaMobile Redaktion

areamobile.de

Echse

Bekanntes Mitglied
Erstmal danke für das Video. Soviel zum Thema, auf älteren iOS Geräten gibt es ruckelorgien.
Also die 5s mit aktuellsten iOS laufen ja butterweich.
Und welches jetzt kaufen?
AM hat das sehr schön farblich hervorgehoben. Das se ist eigentlich in allem besser. Hauptpunkte wären für mich der Akku, die Kamera und WLAN ac.
Und ganz wichtig der letzte Satz in dem Artikel.
Da Apple das 5s nicht mehr im Programm hat, kann niemand sagen, wie lange das 5s noch unterstützt wird.
 
F

foetor

Guest
@Echse
"Da Apple das 5s nicht mehr im Programm hat, kann niemand sagen, wie lange das 5s noch unterstützt wird."

Naja man weiß es ja ca. Das 4S wird denke ich kein iOS 10 bekommen, das 5er wird bei 11 das letzte Mal ein Update bekommen, das 5S dann bei 12, sprich man hat noch 3 Versionen vor sich
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Polli:

" Kann mir einer erklären warum die Standby Zeit beim SE 10 Std. kürzer ist als beim 5S? "
==> Vielleicht hat AM Apples Angabe "bis zu 10 Tage" auf Stunden umgerechnet?…


@ Peter:
5SE ? Wo hast Du das jetzt schon her? Oder war das ein Tippfehler und Du meinst Dein neues 5s?
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Echse:
> Das se ist eigentlich in allem besser.
Das würde ich ja wohl mal hoffen. Schließlich ist es über 2 Jahre neuer und kostet das Doppelte.
Aber ist es denn wirklich in allem besser? Wie ist es mit dem Display? Ist die Akkulaufzeit wirklich so deutlich länger?
 
F

foetor

Guest
Was ich halt auch nicht versteh, warum hat man nicht wenigstens die Face Time Kamera erneuert?
 
F

foetor

Guest
@boca
Naja das Display kostet heutzutage vlt noch 5 Dollar, vor 3 Jahren 41 Dollar. Und das bei einem "neuen" Gerät?
 

Der Kewle

Mitglied
"man bekommt die gleiche Auflösung wie vor 2 Jahren. Ist das denn gut?"

Die Auflösung ist vollkommen ausreichend. Aber ich hab hier ja auch schon gelesen, dass die Apple Displays 'Pixelbrei' ähneln.
Ob es sich um das gleiche Display wie im 5s handelt wird man sehen, wenn DisplayMate das Display unter die Lupe genommen hat. Ansonsten ist das Display im 5s auch nicht schlecht und Alter und Auflösung sind nun wirklich keine Gründe gegen ein Display.
 
F

foetor

Guest
@Der Kewle
Ja wenn man die heutigen Displays ansieht (Apple ausgenommen) dann hat man ein schönes Bild und man kann die pixel nicht erkennen (wenn man gute Augen hat). Bei meinem 5S sehe jedes Mal die "Treppen" bei Buchstaben...
 

Der Kewle

Mitglied
"Bei meinem 5S sehe jedes Mal die "Treppen" bei Buchstaben..."

Ich sage nicht, dass höhere Pixeldichten nicht erkennbar sind, aber du musst schon Adleraugen haben um bei einer Pixeldichte von über 300 ppi Treppenbildung zu erkennen. Aber man hat ja Adleraugen wenn es darum geht, Apple schlecht zu reden. Wird das eigentlich nie langweilig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Es geht ja nicht darum wer Adleraugen hat. Werden nicht permanent minimalste Verbesserungen als etwas völlig bahnbrechendes angepriesen (nicht nur bei apple)?

Und jetzt plötzlich ist es völlig okay, wenn sich bei einem Smartphone auf dem Gebiet seit über 2 Jahren nichts geändert hat. War es nicht Apple die mit dem begriff Retina den ersten Schritt machten und den Auflösungsboom erst in fahrt gebracht haben? Jetzt stagnieren sie und es wird so getan als ob sich daran niemand stört. Vielleicht ist es aber auch so, denn es wird bei Apple kein Wirbel mehr um die Auflösung gemacht, sondern eher um die bessere Hardware, also genau wie es bei Android schon von einigen seit langem nachgesagt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

foetor

Guest
@Der Kewle

Ich rede hier nicht Apple schlecht, ich sage das auch bei der Sony Compact Reihe. Mag sein dass vielen <330ppi reicht, mir jedenfalls nicht
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Foetor

Auszug aus dem Test des 5s von AM bezüglich display

"...Das Display des iPhone 5S im Test misst wie beim iPhone 5 und beim iPhone 5C in der Diagonale 4 Zoll. Im Bereich der Highend-Smartphones ist dieses Display-Größe fast schon ausgestorben und kommt für manche Nutzer gar nicht mehr in Frage, denn sie beschränkt den Bedienkomfort bei Surf- und Videosessions. Andererseits lässt sich das iPhone 5S so noch bequem mit einer Hand bedienen. Bei einer Auflösung von 1.136 x 640 Pixel ergibt sich eine Pixeldichte von 326 PPi, was zwar auf dem Papier einigen Abstand zum Spitzenwert von 469 PPI des HTC One bedeutet, für die Augen der meisten Nutzer jedoch keine oder kaum Schärfe-Unterschiede erkennen lässt. Auch die übrigen Darstellungs-Qualitäten des Bildschirms des iPhone 5S sind im Test unverändert gut: Helligkeit (bis zu 500 Candela pro Quadratmeter), Kontrast (800:1), Farbtreue und Blickwinkelstabilität sind hervorragend, und Inhalte scheinen direkt unter der Oberfläche zu liegen, weil die Touch-Funktion direkt in das Display eingearbeitet ist und dadurch eine Glasschicht weniger vorhanden ist..."

Alle Achtung. Wenn du da Treppchen ausmachen willst
 

Applenerd

Mitglied
>> ist das apples anspruch?

Das ist leider ziemlich auf dem Punkt. Ich zumindest erwarte mehr von Apple als "nicht ganz so schlecht". Besonders auch für den immer noch ambitionierten Preis für das SE.

Das SE ist nicht schlecht und bedient sicherlich auch eine kleinere Marktlücke. Auf der anderen Seite ist es nicht gerade günstig und ziemlich langweilig und "lieblos".

"Langweilig" und "lieblos" sind sind Attribute, die ich nicht mit Apple in Verbindung bringen möchte. Ich zahle gerne ordentliche Preise an Apple, wenn ich dafür ausgewöhnliche gute Geräte mit viel Liebe zum Detail bekomme. Aber nicht für lieblose Neuauflage in jahrealten Gehäusen.

Ich verstehe auch nicht, warum nicht gerade die Applefans hier kritischer sind. Immer alles kritiklos zu fressen, inspiriert Apple sicherlich nicht dazu ihre Geräte wieder ambitionierter anzugehen. :(

Apple verliert nach und nach irgendwie seinen Drive und das was es die letzten Jahre ausgemacht hat: Die Produktpalette wird unübersichtlich. Das SE und das kleine iPad Pro sind recht uninspirierte Modellpflege-Geräte.

Ich hoffe, das 7er wird wieder spannend.

(BTW: Ich werde mir trotzdem ein 9.7er iPad Pro kaufen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Echse

Bekanntes Mitglied
Mak

Erklär doch mal, wieso Apple bei einem ( für ihre Verhältnisse ) budgephone ein besseres display einbauen soll als im 6s, welches einige hundert Euro mehr kostet
 
Oben