• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 5 mit NFC: Nächstes iPhone soll Mac-Computer personalisieren

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Wird das iPhone wieder vom Rechner entfernt und verlässt den Funkradius des NFC-Chips, löscht der Computer alles Private und lädt wieder die Original-Einstellungen. "

Wenn das nicht mal nen riesiges Sicherheitsrisiko wird...
 

BecksPistol

Mitglied
könnte mir auch vorstellen, das der findige hacker die Daten auslesen kann. Würds nur bei Freunden machen, nicht an öffentlichen Terminals
 
C

CoronaLife

Guest
Man kann ja ueber Apple sagen was man will, ich bin auch kein Fan von denen, aber die Ideen die die haben sind echt nicht verkehrt. Hat auf jedenfall Potenzial...
 

IM Carlos

Mitglied
Sinn?

Als erstes se ich da ein erhebliches Sicherehitsproblem, da der PC ja sicher die Einstellungen protokollieren wird.

Und als zweites wär hier für mich der gute alte USB-Stick die deutlich bessere Wahl: sicherer, wesentlich günstigerer Speicherpreis, kein Energieverbrauch wenn nicht genutzt. Dort kann man schon seit geraumer Zeit quasi "sein eigenes System", oder auch nur Einstellungen bzw. Dokumente mitbringen.

btw. Was ist wenn ich gerade an einem Terminal mit meiner privat Session sitze und ein Anruf trifft ein? Geht dann das Ohr zum Hörer?

Im Logistik-Bereich kann ich mir schon einige Einsatzgebiete mittels NFC vorstellen, aber ob da ein iPhone die günstigste und flexibelst (Stichwort App-Store) Variante ist?
 

Icecreamefreunde

Neues Mitglied
"Lizenzschlüssel, Paswörter und andere persönliche Daten bleiben nur auf dem iPhone gespeichert."
Na da freud sich doch jeder iPhone-"Finder" ^^
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Na da freud sich doch jeder iPhone-"Finder" ^^"

Man kann sein IPhone ja sicherheitshalber per Passwort sperren...
:D
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
musste aber das richtige iphone finden, denn man kann ja, wie hier gelernt, nicht jedes iphone entsperren über diese tastenkombination.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Noticed

Bekanntes Mitglied
"wenn du svens handy findest gehts nämlich nicht, das war ja unentsperrbar :-D"
Naja, die Aussage müsste richtig lauten:
"das war ja für Sven unentsperrbar"
;)
 

sven89

Gesperrt
@noticed

"Wenn das nicht mal nen riesiges Sicherheitsrisiko wird..."

man muss es ja nicht benutzen wenn einem das risiko zu groß ist...

@im carlos

"btw. Was ist wenn ich gerade an einem Terminal mit meiner privat Session sitze und ein Anruf trifft ein? Geht dann das Ohr zum Hörer?"

naja dann nimmst du es weg, es werden alle daten gelöscht, legst es wieder hin und alle daten sind wieder da

aber wie genau das funktionieren wird, sieht man letztendlich wie apple es will und vorstellt

@icecreamfreunde

"Na da freud sich doch jeder iPhone-"Finder" ^^"

dieses system wird wahrscheinlich auch mit einem passwort abgesichert sein...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"man muss es ja nicht benutzen wenn einem das risiko zu groß ist..."

du wiedersprichst dir mal wieder selber.... wenn etwas fehlt sagst du es wird nicht eingebaut weil es unsicher/überflüssig/nicht ausgereift ist und wenn etwas drin ist was andere nicht brauchen sagst du "du musst es ja nicht benutzen"..... das gleiche gilt also auch für dich du egozentriker.... wenn ein hersteller etwas zusätzlich einbaut was du nicht brauchst musst es ja nicht benutzen....

"naja dann nimmst du es weg, es werden alle daten gelöscht, legst es wieder hin und alle daten sind wieder da"

jo und bei etwas über 400kBit was die maximale datenrate für diese technik ist geht das alles in sekundenschnelle is klaa....

"dieses system wird wahrscheinlich auch mit einem passwort abgesichert sein..." so gut abgesichert wie die Gerätesperre? ;)
 

sven89

Gesperrt
es weiß noch KEINER ob das überhaupt eingebaut wird oder gar sonst irgendwas....es sind gerüchte...wie es letztendlich später sein wird sehen wir dann wenns so weit sein sollte...auch dann kann man eigentlich erst richtig drüber diskutieren

"jo und bei etwas über 400kBit was die maximale datenrate für diese technik ist geht das alles in sekundenschnelle is klaa...."

es werden sicher keine hd filme mit 2932693628936792gb übertragen sondern wahrscheinlich nur einstellungen, passwörter usw...meinste das wird länger als 5 sek dauern? ich bezweifle es....

"so gut abgesichert wie die Gerätesperre? ;)"

falls diese woche 4.2 raus kommt.... ja :)
 
Oben