• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 4S: Das neue iPhone kostet Apple nur 136 Euro

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Trotz besserer Kamera, neuer Mobilfunktechnik und dem Dualcore-Prozessor A5 ist das iPhone 4S nur unwesentlich teurer in der Herstellung als sein Vorgänger iPhone 4. Das ergab ein Blick ins Innere durch den Marktforscher iSuppli. Dieser nimmt regelmäßig Elektronikgeräte auseinander und bestimmt die Kostender Einzelteile anhand von Marktpreisen. Jetzt hat er sich das iPhone 4S vorgenommen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 4S: Das neue iPhone kostet Apple nur 136 Euro auf AreaMobile.
 

ThreeD

Mitglied
gewinn? da fehlt noch marketing, vertrieb, overheads, versand usw. von daher kann keiner von uns genau sagen, was genau der gewinn pro verkauftem produkt ist.

die marge ist jedoch wohl beim iphone am höchsten von allen apple produkten. ich denke sie wird bei 60-65 % liegen...
 

htcWM6

Mitglied
laut einer aussage...

...liegt apples gewinn bei ca. 30 %... die reinen materialkosten (die nur aufgrund der millionenabnahme so niedrig sind) + die kosten für zusammenbau sagen absolut nichts über den möglichen gewinn eines produkts aus...

bitte alle apple-hater mal die hater-brille abnehmen... ich bin bei leibe auch kein BWL, VWL und was-weiss-ich-noch-für-Lehre Experte... aber ich maße es mir nicht an, zusagen, daß die spanne zwischen materialkosten und verkaufspreis REINER GEWINN ist...
 

JimmyFlash

Neues Mitglied
Ich frage mich immer wider, warum es so eine auflistung nur für das iPhone gibt und warum AM nie eine von sagen wir mal :Samsung GS 2 veröffentlicht ??
Das würde mich brennend interessieren wie viel so ein Plastik SGS2 kostet ? Welcher ja zu Preis von 620euro angeboten wird....
 

stephanwiw

Mitglied
und ich denke wir müssen noch festhalten, dass für die android anbieter ausser dem Verkauf keine weiteren Erlöse entstehen! Da deren Handys ähnlich viel kosten und deren Preise schneller verfallen und die trotzdem Gewinn machen sollte schon Apple den größten Gewinn je Verkauften Handy machen... ohne die weiteren Erlöse!

btw: das Handy kostet natürlich nur in Deutschland so viel! In anderen Ländern ist das billiger!

Zudem müssen wir noch Umsatzsteuer abzeiehen und eins frage ich mich auch: Was zahlen Händler für das IPhone? Wenn ich sehe, dass einige Händler das IPhone 4S im 24,95 Vertrag für 89€Zuzahlung verkaufen incl. I-Flat dann fällt die Marge bei Apple bestimmt niedriger aus...
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Welcher ja zu Preis von 620euro angeboten wird...."

--> Exht? http://www.amazon.de/Samsung-DualCore-Smartphone-Super-Amoled-Frontkamera/dp/B004Q3QSWQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1319199889&sr=8-1
 
T

telefonino

Guest
Weil zu diesem ALUGLASKASTEN ja auch das meiste TAM TAM gemacht wird...die Redakteure vermenschlichen das Gerät in jedem Artikel mit so vielen kleinen netten Adjektiven...es wird so emotionalisiert...bei allen anderen Produkten wird trocken, meist abfällig berichtet. Auf Videos von anderen Herstellen wird von AM nur ÄH und OH rumgestottert, kein Gedankenkonzept vorher...lustlos tief Luft geholt....ach na ja dann sagen wir mal was dazu...alles bedeutungslos...nur EINES nicht das IP :) da kann man 1 mal auch so einen objektiven Preisbericht annehmen oder?
 

stephanwiw

Mitglied
@jimmy
dafür wird das SII auch nicht so viel Verkauft wie das IPhone; MAchen die Materialkosten Gehäuse nicht den großen Anteil aus (bei der Aufzählung hier denke ich der Posten Mechanical?!? Sammelposten???).
Der Preis von SII liegt zwar auch bei 620€, aber der Preis fällt schneller als man gucken kann... siehe Galaxy S, was für 200 € verkauft wird...
 

xrichx

Mitglied
@murdo

genaud as habe ich mir auch gedacht, 100$... einfach ein wahnsinn wie hier angebot und nachfrage funktioniert, irre...
 

Murdo

Mitglied
Im Prinzip ist es ja logisch das der Preisunterschied nicht nur die $19 ist.
Dann würde ja keiner die 16er Version kaufen.
Also macht man die Spanne größer, in dem man das kleine Modell günstiger und die großen bisl teuer macht.

So subventionieren das 32/64 das 16er.
So zumindest in der Theorie
 

ThreeD

Mitglied
"btw: das Handy kostet natürlich nur in Deutschland so viel! In anderen Ländern ist das billiger!"

bitte nicht schon wieder die "in anderen ländern ist es viel billiger"-leier. ist einfach totaler quark, da dass iphone in europa zumeist gleich vom preis ist. und es wie gesagt nicht funktioniert die USA/CA und D vom preisgefüge her zu vergleichen...

apple kann ja natürlich bei solchen monsterauflagen ordentlich günstige preise erzeugen und die dann teuer verkaufen. sie haben einfach NIE den fehler gemacht, ihre produkte zu verramschen oder zu rabattieren um die regal leer zu bekommen. ganz andere preisstrategie als samsung und anscheinend recht erfolgreich.
 

marcydarcy78

Mitglied
@ ThreeD
Damit schafft Apple für mich noch ein weiteres Kaufargument und das ist die Preisstabilität. Selbst en 3GS ist nach 2 Jahren mehr Wert als ein neues Samsung oder co. Handy. Die Dinger bleiben einfach Geld wert und teuer.
 
M

Macianer

Guest
… Und täglich grüßt das Murmeltier …
Diese Diskussion um Materialeinsatz vs. Bruttoendverbraucherabgabepreis ist so alt wie das iPhone selbst und wiederholt sich seitdem jedes Jahr.

Man reiche mir eine weitere Tüte Popcorn und mehr kalte Pepsi
 

diekatze

Mitglied
@macianer
es werden schon seit tausenden jahren menschen abgezockt und verarscht und dennoch kommen im fernsehen berichte dadrüber.
warum nicht? wenn das unternehmen jahr für jahr überteuerte produkte verkauft, kann man auch jahr für jahr davon berichten.
 
Oben