iPhone 4G Prototyp verloren: Deutsches Bier ist Schuld

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Geschichte hinter dem neuen iPhone-Modell, mit der die Gadget-Website gizmodo.com gestern das Internet in Aufruhr versetzte, ist aufgeklärt. Sie ist genauso unglaublich und banal, wie das Leben selbst. Im Mittelpunkt steht der 27-jährige Apple-Mitarbeiter Gray Powell, der in einem Biergarten in Kalifornien eines der bestgehüteten Geheimnisse der Technikwelt einfach vergisst. Schuld daran ist Bier aus Deutschland.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 4G Prototyp verloren: Deutsches Bier ist Schuld auf AreaMobile.
 

sven89

Gesperrt
na wenigstens ist das deutsche qualitäts bier daran beteiligt :D

und der arme typ ist seinen job los^^
 
A

Anonymous

Guest
^^

Also mal ernsthaft. Wie naiv kann man sein? Ich bezweifel es sehr stark, dass Appel so dumm ist und Mitarbeitern Prototypen von eben einem iPhone einfach so mit heim gibt. Da ist eben die Gefahr zu groß, dass eben so etwas passiert.

Schätze mal, dass das so ein Chinaphone ist. Werde mal die Bilder einem Kollegen in China mailen und schauen was der dazu sagt.
 

salamanca

Mitglied
Warum sollten sie ihren Entwicklern keine Vorserienmodelle mitgeben? Automobilfirmen geben ihren Mitarbeitern auch Vorserienmodelle zum testen auf öffentlichen Straßen. Das IPhone 4G in der 3GS Hülle hat definitv Erlkönig-Charakter, inszeniert hin oder her.
 
F

fuzz

Guest
lest den Artikel bei Gizmodo!

Ihr Deppen glaubt immernoch an eine Inszenierung?

Mann, macht die Augen auf, keine noch so paranoide Firmal kann alles kontrollieren. Solange Menschen involviert sind, wird es Fehler geben und das war einer. Das Gerät war zum Testen draussen. Auch Gray hat telefonisch zugegeben es verloren zu haben.

Apple ist NICHT allmächtig.

Lest endlich den Artikel bei Gizmodo. Die haben das Gerät zerlegt und Original-Apple Teile gefunden. Davon abgesehen, dass Apple das Gerät zurück fordert und zugibt, dass es sein Eigentum ist. "We claim back our property"

Wie verblendet seid ihr eigentlich?
 
A

Anonymous

Guest
Also wenn man von dem Automarkt und dann den Vorserienmodellen redet muss man schon sagen, dass das Modelle sind die schon fix und fertig sind und auch schon präsentiert wurden. Die Modelle die sonst getestet werden werden verpackt und auf eigenen Teststrecken (Nürburgring) probegefahren da diese auch keine Straßenzulassung besitzen!

Das Risiko was dabei Appel trägt ist für den Konzern viel zu groß. Wenn dann bekommen es nur Leute von hohen Positionen als Test mit. Nicht jeder Mitarbeiter. Was glaubt ihr bieten Firmen schon allein aus dem chinesischen Raum damit die an so ein Vorserienmodell kommen? Um einiges mehr als was so ein Mitarbeiter in einem Jahr verdient. So und nun überlegt mal ob die Chance besteht das ein Mitarbeiter sagt er hats verloren und dabei wandert es zu der Konkurenz?

Das Phone ist wenn dann ein Chinahandy und nicht mehr...
 

NoAppleNoFun

Neues Mitglied
An alle IPhone Hasser einfach mal die Fresse halten .

Habt eh keine Ahnung entweder ist es von Apple inzeniert und absichtlich so gemacht . Oder einer ist so dumm und gibt irgend so nen Schrottteil als IPhone 4G aus .
 
A

Anonymous

Guest
gestresst

hahah

ja, hast Recht, meine Freundinn ist für ein paar Tage unterwegs. Das nevt! =)
 

Mike Leitner

Mitglied
Tja. So ist das eben:) Ich denke das das kein Fake ist. Gizmodo hätte nichts davon zu lügen. Sie würden sich beim Release nur selbst ins Knie schießen. Also:) kein Fake
 

sven89

Gesperrt
" Wenn dann bekommen es nur Leute von hohen Positionen als Test mit. Nicht jeder Mitarbeiter."

ausser bei google...da hat jeder das nexus one schon vor dem release gehabt :D
 

$Pinhead Boy$

Mitglied
Könnte nur heiße Luft sein, muss aber nicht! Mir sowas von Scheiß egal ;) Fakt scheint aber zu sein... Das Ding sieht endlich mal anders aus!
 
A

Anonymous

Guest
Der Marktwert eines Nexus One ist aber auch wesentlich geringer als der eines noch nicht veröffentlichten iPhones ;)
 

enick

Neues Mitglied
ich finde es sieht zu kantig aus, vielleicht ist es ein Erlkönig. Inhalt neu, Gehäuse mit Absicht falsch.
 

Bockwurst81

Neues Mitglied
Ihr dürft nicht vergessen das Apple ein Meister im Marketing ist.
Bin der Meinung das war pure Absicht und sie werden doch bestätigt.
In jedem Technik Blog wird darüber berichtet die Foren laufen heiß und jede Mobile Nachrichtenseite schreibt darüber.
Was hat die ganze Geschichte Apple gekostet?
Nur die Herstellungskosten.
Clever gemacht.
 

Niklasnick

Mitglied
Und nochmal... Jeder, der schreibt dass das iPhone nur ein Chinaklon sein soll hat sich die Berichte nicht durchgelesen. Gizmodo hat einen Brief von Apple's Rechtsabteilung bekommen, in dem die ihren Eigentum zurückfordern.
 

Niklasnick

Mitglied
Achso, und der Entwickler hatte das Gerät, weil er die Basebandsoftware schreibt. Er musste also in möglichst vielen Netzgebieten den Funkempfang testen.
 

sven89

Gesperrt
bockwurst scheint es kapiert zu haben ;)

apple ist in der tat meister wenns um marketingstrategien geht^^
 
Oben