iPhone 4G: Neues Apple-Handy hat das schärfste Display

sven89

Gesperrt
"Die Vervierfachung der Pixelauflösung ist auch für Entwickler praktisch. Programme, die für die vorherigen iPhone-Modelle geschrieben wurden, kann Apple auf dem iPhone 4G einfach hochskalieren."

na dann haben die entwickler ja nochmal glück gehabt ;)

mal gespannt wie lange apple den "rekord" halten kann
 
A

Anonymous

Guest
lol, was bringt mir auf einem 3,5 zoll Display so eine extrem hohe auflösung? 640*360 reichen doch voll!
 
A

Altair

Guest
Noch eine Woche bis zur Keynote auf der WWDC

Endlich ein perfektes Display zu einem perfekten OS.

aber war nicht mal die Rede von einem in der Fläche kleineren Display?
 

sven89

Gesperrt
"aber war nicht mal die Rede von einem in der Fläche kleineren Display?"

habe ich auch gedacht, hat mich eben überrascht als ich 3,5" gelesen habe

naja aber ob 3,2" oder 3,5"...letztendlich wird mans nicht großartig merken

ich habe eine abstufung von 3,7" auf 3,5" hinter mir und habe keinerlei verschlechterung gemerkt

bin auch auf die keynote gespannt
 
A

Anonymous

Guest
mir ist latte, ab das iphone 320 Bildpunkte pro Zoll hat, mein Auge ist nicht microscope, das merkt man so wie so nicht, und nur für das kaufe ich das teuere schott nicht, es gibt bessers handy auf der welt als das (iphone)handy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sven89

Gesperrt
das was du geschrieben hast werden wahrscheinlich noch so einige schreiben, kaum hat ein anderer hersteller eine höhere auflösung auf dem markt ist es aufeinmal wieder die wichtigste sache der welt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M.H.

Neues Mitglied
akku!

Hey Leute, ich glaube mal gelesen zuhaben, dass eine höhere Auflösung den akku stark beansprucht.
Wenn das iPhone so eine hohe Pixel-zahl hat, dann m?sste doch die akkulaufzeit sehr gering ausfallen, da ja auch nicht genug platz für einen riesen akku ist.

Grüße
 

Mööp90

Mitglied
Da ein leistungsstärkerer Akku als in der Vorgängerversionen eingesetzt wird, wird der damit schon klar kommen. Dann wird allerdings die Laufzeit vergleichbar ausfallen wie bei den vorherigen versionen.
 

twist0r

Neues Mitglied
Naja ganz schön viele Pixel für ein 3,5" Display, ob es nun Sinn macht darüber lässt sich streiten.
Auf einem HD2 Display wäre so eine Auflösung evtl. besser platziert.

Na mal schauen, kommenden Montag wissen wir mehr.
 

Sven89.

Neues Mitglied
und wieder...

wurde ein iphone- bzw areamobile kritischer kommentar gelöscht, die seite lohnt sich echt nicht mehr, einmal die woche herkommen reicht, sonst doch lieber auf ner professionellen seite... (ps. da sind die news auch immer tick früher)
 

Sven89.

Neues Mitglied
beispiel

haargenau die selbe news 2 tage früher...

http://www.engadget.com/2010/05/29/iphone-4g-put-under-a-microscope-960-x-640-looks-like-a-lock/

haargenau die selbe news 1 tag früher...

http://komorkomania.pl/2010/05/30/wyswietlacz-iphonea-hd-o-rozdzielczosci-960-x-640-pikseli/

man könnte so weiter machen, im endeffekt könnte man areamobile als einen blog bezeichnen der nur abschreibt oder selber zu recherchieren... einzig allein zensieren kann man hier! da könnte selbst steve jobs noch lernen :)
 

TBeat

Mitglied
*** werbung *** :

"Wenn Sie auch am Wochendende unsere guten Nachrichten lesen wollen, dann abonnieren Sie bitte die Areamobile-Premiumversion."
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Und nochmal als Kommentar

Wir löschen keine Kommentare, weil sie Apple-kritisch sind. Kommentare werden gelöscht, wenn sie
a) offtopic sind oder
b) andere User beleidigen.

Viele Grüße,
Frank
 

solid0snake

Mitglied
Also wieder nur veraltete Technik. Alle Hersteller sind schon zum viel besseren AMOLED Standard übergegangen, nur Apple schafft es einfach nicht technisch auf der Höhe der Zeit zu sein.
 
Ob AMOLED jetzt wirklich viel besser ist, darüber lässt sich wohl streiten.
Die Displays haben im Sonnenlicht deutliche Defizite und es steht auch nicht jeder auf so extrem gesättigte Farben.

Außerdem könnte ich dann auch argumentieren, dass AMOLED schon längst nicht mehr der aktuell und Super-AMOLED das einzig wahre ist, und das kaum ein Hersteller auf Höhe der Zeit ist.

Solche Aussagen sind einfach unsinnig. LCD's sind erprobt, ausgereift, generell akzeptiert und werden uns sicher noch eine ganze Weile in allen möglichen Bereichen begleiten.

Ich find's übrigens gut, dass Apple tatsächlich mal neue Hardwaremaßstäbe setzt.
Bei dem Preis muss so was (und eigentlich noch viel mehr) einfach drin sein.
 

Niklasnick

Mitglied
"Also wieder nur veraltete Technik. Alle Hersteller sind schon zum viel besseren AMOLED Standard übergegangen, nur Apple schafft es einfach nicht technisch auf der Höhe der Zeit zu sein."

Natürlich. Informier dich mal über IPS (oder insbesondere die Preise von IPS) Bildschirme(n). IPS ist aktuell die Technik mit der exaktesten, natürlichsten Farbwiedergabe, bietet ein Blickfeld von 178° und starke Kontraste. Das kombiniert mit der FFS-Technik des Displays gibt extrem gute Werte aus den meisten Blickwinkeln, und da kann AMOLED nicht mithalten. Amoled ist da nur für knallige Farben, sehr tiefe Schwarztöne und unnatärlich starke Kontraste gut, aber nicht für eine realistische, weiche Farbwiedergabe. Ganz neben bei hat LCD eine deutlich höhere Lebensdauer und verfärbt nicht so schnell. Bei den Kosten von guten IPS-Panels wäre es für Apple wahrscheinlich sogar günstiger, AMOLED zu nehmen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Damit würde das IPhone das X1 als Smartphone mit dem schärfsten Display ablösen (sofern man das IPhone als Smartphone bezeichnen kann)
 
Oben