iPhone 4 Empfang: Verbraucherschützer bestätigen Antennenfehler

RichCore

Mitglied
Echt jetzt schon muss ich gleich ma schauen auf meinem iPhone4, wenn ich Glück hab, hab ich auch empfang dafür :D

Spaß bei Seite, den Fehler kann ich schon reproduzieren aber im Alltäglichen Einsatz stört es nicht!
 

Tamashii

Mitglied
Irgendwann musste er ja mal kommen...

...der Griff ins Klo bei Apple.
Das übelste daran ist eigentlich nur, dass Apple alle Welt mit dem Update für dumm verkaufen will - mal sehen, obs klappt...
 

Eragon

Neues Mitglied
wenn Du mal dringend telefonieren musst und dann der Empfang dauernd abbricht weil Du es in der Hand hast und so schon nicht guter empfang ist stört das doch...

Ich bin echt gespannt wie apple da reagiert...
Ich denke sie wollen nicht riskieren, dass das 4. deswegen ein Flop wird, schon gar nicht wenn der Vorsprung den sie durch top Display, geschwindigkeit und Software gegenüber den meisten anderen Geräten immer enger wird...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Ich bin echt gespannt wie apple da reagiert..."

Im moment reagieren die damit, dass sie sämtliche Hinweise auf diesen Test in ihren Supportforen einfach löschen...
Sehr sympatisch, diese Firma...
 

Die-Tec

Mitglied
die einfachste variante für appel wo sie halbwegs ihr image waren wäre gratis ein dumper in weiss und schwarz mit reinlegen, und alle kunden die bis jetzt nen iphone haben sollten einen gratis dazu bekommen.

btw. jetzt sollten langsam auch alle appel jünger verstehen das appel net so godlike is wie sie immer sagn
 

Timo

Neues Mitglied
meiner Meinung nach hätte Apple sofort eine Rückrufaktion starten müssen, statt irgendwelche Software Fehler in den Vordergrund zu stellen...

Das wird wohl wirklich ein Eigentor für Apple.

Bin sehr gespannt wie es sich entwickelt. Aber selbst als großer Apple Fan, würde ich mir das Gerät jetzt nicht kaufen. Warscheinlich ist sogar der Wiederverkaufswert für das Gerät diesmal aufgrund der Probleme nicht so gut.
 

ProEngineer

Neues Mitglied
das ist halt der nachteil an einem metallgehäuse. bei meinem legend ist dass ja nicht anders. aber apple hat das den isolator zwischen den beiden antennen echt an der bescheidensten stelle angebracht. wenn ich mein handy ans rechte ohr halte, ist genau an der stelle mein ringfinger!

ist halt blöd wenn man alles auf eine karte (ein modell setzt). wenn man das ganze dann auch noch so hyped, dürfen solche konstruktionsmängel eigentlich nicht auftreten!
 

king-james

Neues Mitglied
Wer sich ein Apfel kauft ist selber schuld

@ Timo

Genau so habe ich auch gedacht. Apple müsste alle iPhone 4 wieder zurücknehmen und "umbauen/reparieren". Aber das haben die nicht gemacht, damit sie kein Verlust/Schaden zu machen...

Wir haben ja gesehen, wie Apple reagiert hat - arrogant, dreist und unverschämt!

Apple hat alle Fans enttäuscht, auch wenn es manche nicht zugeben wollen. Das steht fest!

Diese Firma spart wo es nur geht! Mit dem Geld hole ich mir lieber fünf Samsung Waves oder zwei Galaxy S und kann damit wenigstens telefonieren!!! Basta. :p

Gruß an alle Android-Fans. ;)
 

polli69

Mitglied
Jetzt wirds spannend

Ohne hetzen zu wollen, das geht absolut gar nicht. Erst soll der Nutzer laut Herrn J. das Gerät anders halten, dann soll es ein Softwarefehler sein. Diese Schutzbehauptungen reißen Apple nur noch tiefer rein. Kopf unter den Arm nehmen, als erste Lösung den Bumper jedem Kunden schenken. Dann nach einer neuen Antennenkonstellation suchen und die Geräte nachbessern. Fehler kann jeder machen. Richtig große Menschen stehen aber zu ihren Fehlern.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Die hätten die Verbindung ja nur unten machen müssen, da würde es nicht stören, da hält keiner das Handy.
Die Konstruktion muss auf jeden Fall geändert werden.

Aber ist euch schon was aufgefallen? Bei den Werbespots für Face Time halten die alle das Handy immer genauso wie es laut Steve nicht gehalten werden DARF.
 

Niklasnick

Mitglied
"Aber ist euch schon was aufgefallen? Bei den Werbespots für Face Time halten die alle das Handy immer genauso wie es laut Steve nicht gehalten werden DARF."

Weil FaceTime im Moment ja auch nur über Wlan ist, und die Antenne unten links für Mobilfunk zuständig ist, scherzkeks. Übrigens sagen die nicht, dass sie "keine Kaufempfehlung" geben, sondern eine "eingeschränkte" Kaufempfehlung, da das iPhone sonst in allen Bereichen die besten bisher vergebenen Noten hat.
http://www.consumerreports.org/cro/electronics-computers/phones-mobile-devices/cell-phones-services/smart-phone-ratings/ratings-overview.htm
http://digitaldaily.allthingsd.com/20100712/consumer-reports-by-the-way-the-iphone-4-is-also-the-best-smartphone-on-the-market/
 

tacosphere

Neues Mitglied
Empfangsprobleme haben sich schon bei der Keynote angekündigt^^

Wer die Keynote gesehen hat, dem dürfte schon klar gewesen sein, dass da iiirgendwas falsch läuft als J. versucht übers W-lan Facetime zum Laufen zu bringen und er dann alle im Raum bittet ihr W-lan auszuschalten. Ich meine jeeder hat getwittert, geblogged und vermutlich auch Videos hochgeladen, da wird es wohl nicht an den Routern gescheitert sein, die locker den ganzen Saal versorgt haben, als S. sich mit seinem ip4 versucht zu verbinden.
Das war schon damals die erste große Pleite die gekonnt, muss man schon sagen, vertuscht wurde.
Warscheinlich haben ihm seine Ingenieure mitgeteilt, dass man das "Phone" nicht so wie gewohnt halten darf. und wahrscheinlich waren nach der Aufforderung das wlan auszuschalten mindestens die hälfte der Leute trotzdem on.
Also ich finde es jedenfalls traurig, weil das wirklich ein Anfängerfehler ist und das 4 sonst fast perfekt ist (verschwindende Gelbstellen am Display mal abgesehen). Apple sollte sich bald mal an die Hand nehmen und nicht weiterhin auf viele dumme Leute lauern.
Einfach weiterverkaufen ist meiner Meinung nach nur FRECH, nicht mal bumper verschenken die in der Prod vllt 3 € kosten.

Was ist eure Meinung? Seht ihr das ähnlich oder habt ihr vernünftige Gegenargumente?

Vg
 
Oben