iPhone 4: Demnächst auch bei o2 und Vodafone erhältlich?

Die-Tec

Mitglied
Nach Informationen der Nachrichtenagentur Dow Jones, soll schon zum Weihnachtsgeschäft die exklusive Bindung von Apples iPhone an die Telekom fallen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires soll schon zum Jahresende die exklusive Bindung von Apples iPhone an die Telekom fallen.
-----

ein Dejavu :D
 
Telekom

Ha,Ha wenn das stimmt, dann ist die Telekom am Ende. Alle die dieses dingen haben wollten mußten ja zur Telekom! Gott sei dank ist das bald vorbei, und dann verlieren die Verbrecher mindestens 40 prozent aller Mobilfunkkunden, wenn es um Vertagsverlängerungen geht, dann kündigen viele und gehen woanders hin. Grins :) Freu
 

Ajan

Neues Mitglied
mal abgesehen davon, dass immer noch so viele leute auf ihr iphone von der telekom warten..
 
Ja, ein Bekannter hat es vor 4 Wochen bestellt. Die sagten ihm das er mindestens 9-10Wochen darauf warten muß, und das es nicht die schuld der Telekom sondern die das Apple schuld sei mit Liefer engpässe! Das war der Witz des Tages.
 

sven89

Gesperrt
@se fan

witz des tages? bring uns mal eisenharte quellen die bestätigen das apple dies nur aus jucks und dollerei macht dann glaub ich dir das auch ;)

@topic

naja also wenns wirklich so sein sollte, wird die verkaufsrate nahe zu explodieren (ich gehe von aus, es ist meine eigene meinung)
 

sven89

Gesperrt
man sollte auch noch bedenken das es wesentlich schwerer ist glas zu gießen als plastik zu spritzen!

ich gehe stark von aus das die hochwertigen materialien und die große beliebtheit die gründe der lieferverzögerungen sind...
 

Ei Pott ist besser

Neues Mitglied
und das man bei bestehenden liefer schwierikeiten noch mal eben schnell den verkauf in 18 weiteren ländern eröfnet aber appel wird schon wissen wie sie planen
mich freut es aufjedenfall das es jetz heist gleiches recht für alle wenn es stimmt
 

oggy14

Mitglied
@sven

im industrie-maßstab gesehen ist es völlig wurscht ob glas oder kunststoff. größter und fast einziger unterschied sind die kosten.
was die verarbeitung angeht, steht apple nicht allein da. das können andere auch und z.t. besser. die große beliebtheit wird es auch nicht sein, denn die fans haben die vorgänger ja auch gekauft als gäbe es kein morgen...
ich glaube eher, dass die zulieferer ein massives problem mit menge und qualität haben - was mich nicht wundern würde, so wie diese firma andere firmen knechtet...
 

sven89

Gesperrt
nunja..das war wohl eher wieder marketing

somit wissen die leute das sie ab dem und dem datun das iphone bestellen können, jedoch müssen sie ein bisschen warten... ist schlauer als die anderen länder erst zu versorgen und das iphone in den 18 ländern nicht anzukündigen ;)

trotzdem besteht weiterhin der lieferengpass... und wegen den weiteren 18 ländern ist dieser noch enger!
 

sven89

Gesperrt
naja mag alles sein, aber der lieferengpass besteht aufjedenfall

einige hier meinen ja das apple dies nur so angeben würde um das gefühl zu steigern das man etwas seltenes hat...finde ich jedoch schwachsinnig denn so lange lieferzeiten wie sie im moment sind, hält wahrscheinlich schon einige käufer davon ab sich das iphone 4 zu kaufen
 

oggy14

Mitglied
naja, ich glaube nicht, dass mr. jobs extra wartet um seine geräte zu verticken...
der schuss könnte heftig nach hinten losgehen - heftiger als er es im moment schon tut!
 

jöörg

Mitglied
Ich denke auch das die Verkaufszahlen explodieren werden. Ich war vor ein paar Wochen in England im Urlaub und mir kam es vor als ob dort jeder ein Iphone hatte.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Naja explodieren... halte ich jetzt für übertrieben..... denn es kommt darauf für welchen Preis das IPhone bei den anderen Netzbetreibern angeboten wird.

Zum anderen um einen Engpass zu umgehen, müsste Jobs schon frühzeitig dafür Sorge tragen das bis zum Weihnachstgeschäft genügend Iphones auf Lager sind. Da frage ich mal wie dann die Qualität der Geräte sein wird, wenn Foxcom unter Druck steht um Produktionszahlen schaffen zu können.

Auf der anderen Seite wird, denke ich die Exklusivität eines IPhone zu einem Massenprodukt verkommen..... und dann wird es mit der Zeit uninteressant....
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@jöörg

Da geb ich Dir recht-in Londonhab ich irgendwie nur Leute mit BB/iphone gesehen-oder mit extremstlowend Samsung/Nokia.

Eine wirkliche künstliche Verknappung halte ich auch nicht für gegeben-dafür krieg man es woanders zu zügig. Vielmehr denke ich das apple mit der "simlocknummer" für T-mobile Halbgas fährt und den Schwerpunkt auf simlockfreie Geräte legt. Viele Kunden werden im nachhinein dankbar sein das sie das Gerätr so schnell nicht beim rosa Riesen bekommen haben-aber ab vielleicht oktober mit freier Netzwahl bekommen.

HTC/Samsung wird das nicht gefallen
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Vodafone UK vertreibt das IPhone schon seit einer Weile.

Alles andere ist erst mal nur spekulativ, heißt einfach die Entwicklung abwarten.
 

sven89

Gesperrt
@cookieman

Naja mehrere Netzbetreiber bedeutet aber auch wieder das es einen Preiskampf geben wird

Und das es uninteressant wird denke ich auch nicht, denn in vielen anderen Ländern gibt's diesen exklusiv vertrieb nicht mehr und der Status ist auch dort weiterhin der selbe geblieben
 
M

Macianer

Guest
@ cookieman: <<Auf der anderen Seite wird, denke ich die Exklusivität eines IPhone zu einem Massenprodukt verkommen..... und dann wird es mit der Zeit uninteressant.... >>

Du unterstellst dabei, daß der Erfolg des iPhone einzig oder zumindest sehr maßgeblich begründet ist durch dessen Vertrieb über häufig nur einen Anbieter pro Land. - Das halte ich für eine gefährliche Unterschätzung des iPhone, welches m.E. aus zahlreichen anderen Gründen, die hier schon häufig diskutiert wurden, so beliebt und erfolgreich ist.
 

oggy14

Mitglied
das iphone als status-symbol... nicht schlecht!
welchen status sollte man denn dann haben, wenn man es sich für einen schlappen tausender ans knie nagelt???
ich glaube, solche äußerungen gehen voll nach hinten los! so zeigt es sich, dass das gerät eben KEIN arbeitstier ist und nur von **** gekauft wird. oder wie??
und: iphone ist auch NICHT exklusiv! ihr haut euch doch sonst auch kiloweise lametta auf die schultern, wenn es darum geht, dass apple schon am ersten tag mal wieder 1 million geräte verkauft hat!? leute leute leute....
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Damit meine ich das, bisher was Europa betrifft nur wenige Anbieter wie z.b. T-Mobile exklusiv das IPhone anbieten können. Fällt das weg, würde es bedeuten das das IPhone für jedermann käuflich ist ohne einen Vertrag eingehen zu müssen...... ist dann der Preis auch im Rahmen des Budget der Käufer... würde ich so sehen.
 
Oben