• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPhone 4 bei o2: Shops drängen iPhone-Kunden zum Vertrag

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Seit gestern gibt es das iPhone 4 auch beim Netzbetreiber o2. Doch wer in einen o2-Shop geht, kann eine böse Überraschung erleben. Das Apple-Smartphone gibt es im o2-Shop nur, wenn gleichzeitig ein Vertrag abgeschlossen wird, berichten verärgerte Kunden in verschiedenen Foren. Angeblich sei das eine Anweisung vom Netzbetreiber. o2 widerspricht dem energisch.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 4 bei o2: Shops drängen iPhone-Kunden zum Vertrag auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
also irgendwie....

musste ich den artikel erst 3 mal lesen bis ich ihn verstanden habe c.O

aber ok inzwischen ging es....
es wurde nur gesagt dass es angeblich so sei aber anscheinend sind das nur einige shops die da aus der reihe tanzen und in wahrheit bekommen alle die iPhones ohne vertrag.....
 
Also ein Verkäufer der nicht mal versucht das gerät mit Vertrag zu verkaufen ist kein Verkäufer sondern ein Verteiler. Und da keiner ein Verteiler sein möchte halte ich das nur für logisch das so vorgegangen wird.
 

handtelefon-verkäufer

Neues Mitglied
o2 @ italo mafia

ist ja auch kein wunder, als tochter der telekom italia..würd mich auch nicht wundern, wenn die bald mit iphone und vertrag bei allen bestandskunden, mit drei brechern vor der tür stehn!
 

wakeupproject

Neues Mitglied
wake

Also,ja ist doch klar,das verlangt doch Apple die geben bestimmt den Verkäufern ein Sonderprämie.....wie Billig von Apple kaum ist das Handy nicht beliebt und Schrott und nur mit Fehlern,machen die das Handy jetzt billiger,und auf einmal bei fast allen Anbietern,.....wo war das Handy damals bei den Anbietern?????
 

sven89

Gesperrt
oh oh...welch geistreiche kommentare mal wieder...

die shops bekommen bestimmt irgendwelche premien wenn sie so und so viel verträge abgeschlossen haben, da das iphone einen massenhaften andrang hervorruft, sind die betreiber der shops ja auch nicht dumm und denken sich "wenn ich das beliebte teil jetzt mit vertrag verkaufe, bekomme ich gute provisionen ausbezahlt"

so ging das anscheinend fast überall, der sprecher von o2 hat dies aber wiederlegt und die shops jetzt erneut drauf aufmerksam gemacht das es auch ohne vertrag zu bekommen ist!

worin liegt das problem?

@wakebla

du scheinst nicht ganz aufgepasst zu haben....das iphone durfte bis vor kurzem !! NUR !! über die telekom vertrieben werden, apple und die t-com hatten ein vertrag abgeschlossen...bitte in zukunft nicht mehr so einen stuss von dir lassen...danke!
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
So wird es aussehen...... die Provision steht im Vordergrund der Verkäufer....wenn nur das Gerät verkauft wird gibt es ja kein Geld. Ich sag ja Prov. abschaffen und Verkäufer Grundgehalt und Bonus versorgen.
 

freakztime

Neues Mitglied
lol megalol

@eingeschränktefreiheit!

Zeig mir mal den o2 Tarif wo es 900 euro Provision gibt! Wäre es so würde ich schon lange auf ner einsamen Insel glücklich ohne Handy leben^^

Was den Verkauf der o2 iPhone´s angeht! Bevorzugt behandelt werden natürlich Bestandskunden! Vorgaben was den Verkauf der Handys angeht macht nicht o2 sondern Apple also heult euch lieber bei denen aus! Für euch sind immer die Netzbetreiber die bösen! Das aber Apple sagt wenn ihr nicht so und so die Handys verkauft bekommt ihr keine mehr darauf kommt keiner! Also bevor ihr wüßte Angaben gemacht werden die hinten und vorne net stimmen bitte! Diese Vorgaben wie sie oben beschrieben stehen kommen wenn von Apple! Da Apple ein Auge auf die Shops hat und wird das iPhone einfach so verkauft! Bekommt der Shop halt keine mehr! so einfach ist das!
 
@cookie

Nicht ganz richtig, auch beim Reinverkauf gibts Geld, würde ja kein Sinn dahinter stehen, die Geräte ohne Vertrag herauszugeben wenn gar nichts dabei rausspringt. Verkäufer eines O2 Shops bekommen Stundenlohn, wenn sie selbst dann einen Vertrag an den Kunden bringen gibts eine Provision/Bonus - für den Shopbetreiber, und von dieser Provision kriegt der Mitarbeiter ein Stückchen ab.
 

Nissin

Mitglied
Also, es gab schon mal einige Vodafone Shops, die mir keine Geräte ohne Vertrag verkaufen wollte. Aber IMHO ist es eh unsinnig bei Providern Handys ohne Vertrag zu kaufen, da diese zu 99% teurer sind als woanders. Nur bei iPhone sieht es anders, da es so gut wie überall gleich kostet und auch fast überall ausverkauft ist ;-)
 

Ed_Hardy

Neues Mitglied
@freakztime

ich war am Mittwoch im o2 shop in bayreuth.
da gab es einige probleme.
1. kein iphone 4 mehr im Vorrat.
2. für bestandskunden gibt es mom keine Chance außer wenn ich einen O2 Blue 100 nehme aber keinen Blue Flex! lol!
3. vertrag läuft dann wieder 24monate
4. only O2 My Handy gibt es beim iphone nicht... so hats mir der Verkäufer im O2 shop in bayreuth erzählt.
 

freakztime

Neues Mitglied
@eingeschränktefreiheit

Ok dann arbeite ich für dich und bringe die Verträge für 700 an den Mann die restlichen 218,72 darfst behalten!*lol* oder zahlst mir du in Zukunft meine Provision
 

ullumulu

Aktives Mitglied
als wenn die Verkäufer

immer alles Preisgeben, wenn es andere Optionen oder Verträge und möglichkeiten gibt. Da ist egal in welchen Shop ich gehe...da wird mir als erstes das angeboten und schmackhaft gemacht, was grade vorgegeben wird.

Ganz einfach.
 
Wiegesagt, die ganze Provision bekommt nicht der Mitarbeiter, er bekommt nur ein Stückchen davon. Der Shopbetreiber bekommt den größten Teil, ist ja klar, er hat auch die Betriebskosten.
 

astronaut

Neues Mitglied
O2 Shop in Oldenburg

Es gibt offensichtlich unterschiedliche Vermarktungsstrategien bei O2, wenn man von den vorherigen Blogs ausgeht. In Oldenburg ist der Service und die Kompetenz jedenfalls optimal. Es wird auch wie im areamobile Artikel beschrieben das IPhone in allen Varianten vertrieben. Also auch mit O2o und damit ohne Grundgebühren udgl. Ich bin nun ca. 1,5 Jahre Kunde bei O2 und kann ausschliesslich positives berichten. Eines noch, sollte mir etwa ähnliches bei einem Provider passieren, dann würde ich jedenfalls davon absehen ein Gerät dort zu kaufen oder sogar einen Vertrag abzuschliessen. Es gibt andere Möglichkeiten. Übrigens kostet ein IPhone 4, 32GB in Qatar bei Vodafone nur 569,00€ und auch ohne Vertrag.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Naja jeder will vom IPhone Kuchen etwas abbekommen.......

Das eigentliche Problem ist das die Provision zwar ein Standbein ist, und leider bei manchen Shops auch dazu führt, das den Leuten noch irgendwelche Services aufgeschwatzt wird was der Kunde letztendlich nicht braucht, und viel Geld dafür zahlt.
Und das müssen dann die Kundenbetreuer wieder ausbügeln.
 
M

Macianer

Guest
<<Übrigens kostet ein IPhone 4, 32GB in Qatar bei Vodafone nur 569,00€ und auch ohne Vertrag.>>

Und wem nützt das 'was ? - Wenn man sich als Reisender ein iPhone von dort mitbringt, muß man hier bei der Einreise 19% EUST (Einfuhrumsatzsteuer = MWST) zahlen, da der Wert des Mitbringsels die Freigrenze von 430 € überschreitet. => 569 + 19%=677,11 €.

Aber das Thema haben wir hier schon 37 mal durchgekaut…
 
Oben