iPhone 3GS: Leichte Beute für Hacker

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Beim iPhone 3GS hat Apple den Wünschen der Wirtschaft entsprochen und eine automatische Verschlüsselung der Handydaten eingefügt. Nach Aussagen eines iPhone-Experten und Hackers bietet die aber überhaupt keinen Schutz. Auch andere Features des Gerätes stellen potentielle Gefahren für die Datensicherheit dar.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 3GS: Leichte Beute für Hacker auf AreaMobile.
 
I

iSalat

Guest
Heute ist AMB wieder in Topform..
3 Meldungen -> 2 1/2 davon iphone.. TOP!
*aaarR*
 
D

drei

Guest
@isalat...euch kann man es aber auch nicht recht machen...das ist doch ganz klar
eine Meldung die gegen das Iphone spricht...wenn das bei anderen Herstellern wie
HTC passierren würde dann würdest u es auch hier lesen...was kann AMB dafür wenn
das Iphone so viele Fehler hat oder Angriffsfläsche bietet - sieh es doch lieber
als Warnung vor dem Iphone und hier wirst du oft davor gewarnt...:)
 
A

Anonymous

Guest
Na das sind halt die News die Professionals für andere Professionals über
professionelle Highend Geräte schreiben. Iphone ist halt einfach das
inteessanteste und beste Gerät... oh verdammt, bin wieder in den Trollmodus
gekommen.
 
A

Anonymous

Guest
Da das Iphone mittlerweile Hinz und Kunz haben, ists nur logisch das damit/der
hohen Verbreitung auch für Hacker interessant wird.
 
B

Butt

Guest
Hey das ist ein Iphone kein Banktresor its just for fun and p o r n nothing
else.

Keep cool and let it swing in the wind.
 
A

Anonymous

Guest
tata noch ne iphonemeldung ^^ wird das hier bald iphonemobile oder haben die nur
noch einen redakteur der ins iphone verliebt ist und denn ganzen tag nach
verrückten iphone meldungen sucht
 

YesManJumper

Neues Mitglied
@styles

gibt es bei dem Artikel irgendwelche Anzeichen, dass der radakteur
ins IPhone verliebt ist?? Ist doch genau das Gegenteil der Fall !!!
 
B

Butt

Guest
Na dann weiß ja jetzt jeder Dieb wenn er anrufen muß um Infos zu
bekommen.

Der Mann iPhone-Experte Jonathan Zdziarsk macht ne super
Eigenwerbung Respekt.
 
L

lool

Guest
Apple-Pressemitteilung: Die auftretenden Risse in iPhones wurden nun in die
Produktbeschreibung aufgenommen. It's not a bug, it's a feature. :D
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Das ist ja mal eine schlechte Nachricht und dürfte den Firmen wieder einmal
nicht gefallen. Also wenn man wichtige Daten hat, kein iPhone. Ist doch ganz
einfahch.
Das iPhone gehört der Generation *klickibunti*, mehr ist das Ding
nicht.
 
A

Anonymous

Guest
Das das Ipone nix für den Beruf ist war doch schon klar als rauskam das alles
gespeichert wird Telefon s e x nummern P o r no Video Filme und Addressen im
Browser usw.

Sowas kann doch kein "hart" arbeitender Manager gebrauchen,
was da alles passieren kann wenn die Ehefrau Taschenkontrolle macht.

Das
Iphone ist für Büroschläfer sowas wie der Nintendo DS für Kinder. DS für
 
A

Anonymous

Guest
Fühlt ihr euch etwa mit eureren Winmob und Symbian geräten sicher? Da ist es
auch nur eine Frage der Zeit bis man sich die gewünschten Daten aus dem Gerät
gezogen hat ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Hi Struppi, hat Dich beim letzten Satz hat der Blitz erschlagen?
 
A

AES Cipher

Guest
@ Anonymous:
Mein Nokia E71 hat einen AES Hardware Verschlüsselungs-Chip für
den Telefonspeicher und Speicherkarte.
Das ist sicher.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
also hier muss ich auch sagen das ist mal ne meldung die interessiert und
keinesfalls überflüsig ist..... das andere war ne Palm meldung und die einzige
sinnfreie war heute der müll mit dem stativ..... also HIER brauch keiner zu
meckern......

abe rich finds echt mal richtig peinlich für apple die doch
immer sooooo sehr damit geworben haben dass ihre Computer sicher seien und
nichtmal ne firewall oder virenscanner bräuchten...... aber auf ihrem
top-umsatz-bringer da vergeigen sie es mit der sicherheit......
 
M

Meik

Guest
Solche News sind ja interessant deswegen verstehe ich nicht warum hier alle so
rumschreien.
Allerdings sollte AM es wirklich lassen über so zeug wie das zgrip
ding oder die ganzen iphone videos zu berichten
 
A

Anonymous

Guest
@AES Cipher

AES auf einem USb Stick wurde auch schon 2008 geknackt. Es gibt
nichts absolut sicheres jede Verschlüsselungsart lässt sich ausschalten. Nur das
es beim Iphone so einfach ist, ist echt peinlich für Apple
 
A

Anonymous

Guest
Aaaahrg, man da wärs beinahe um mich geschehen bin gerade in der Wanne am
Surfen da rutscht mir doch mein Notebook fast ins Wasser.

Aber nochmal gut
gegangen, was soll man sonst auch in der Wanne alleine machen.

TBD hat schon
recht das ist ne gaaaanz wichtige Meldung,
nicht das noch einer die Schweizer
Nummerkonten auf meinem Iphone entdeckt.
 
Oben