• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Ipad3 vs. Acer Iconia 500

benthepen

Bekanntes Mitglied
Hatte jetzt ca. Ein 3/4 Jahr das Acer. War bisher eigentlich immer zufrieden mit dem Tablet. Benutze es sehr viel häufiger, als mein Laptop und nutzte es gern zum Surfen oder auch mal nebenbei zum Spielen.
Hab auch schon 4.0 drauf, was den Speed noch einmal leicht erhöht hat.
Leider stürzt immer wieder mal der Browser ab, das war vor 4.0 so, und hat sich leider auch nicht geändert. Egal ob Dolphin oder der originale oder auch andere. Das ist manchmal verdammt nervig, gerade wenn man mehrere Tabs offen hat, sich hier und da eingeloggt hat und dann ist alles weg und man startet alles wieder neu.
Warum das so ist, keine Ahnung.
Auch habe ich den Eindruck, das je mehr ich mit dem Acer surfe oder andere Dinge tue, dann wird es nach einer gewissen Zeit immer ruckliger und langsamer. Dann muss ich es ab und an mal runterfahren und wieder neu hochbooten. Dann läuft es wieder für eine gewisse Zeit flüssiger. Auch wenn ich die Programme schließe, ändern das nix.

Jetzt habe ich das neue ipad3 geschenkt bekommen und hab einen recht guten Vergleich.
Nachdem ich mich bei Apple registriert habe, spielte ich ein wenig herum und bin doch ziemlich begeistert.
Ich muss dazu sagen, das ich nicht einer von denen bin, die entweder nur Android mögen, oder nur Apple.
Mir ist das egal, da beide Systeme klare Vor,- und Nachteile haben.
Beim iPad 3 fällt mir natürlich gleiche das Display auf, was wirklich unglaublich scharf ist und sehr kontrastreich. Kein Vergleich zum, zugegeben, älteren Acer.
Das iPad ist ebenfalls im Vergleich seeeehr viel flüssiger, verdammt Smoothie das ganze. Alles butterweich und schnell.
Das Display wirkt, was das berühren betrifft, noch ein wenig feinfühliger, graziler irgendwie. Kann man schwer beschreiben.
Auch der Akku hält um einiges länger. Stundenlanges WLAN Surfen, kein Problem.
Verarbeitung ist tadellos, auch wenn ich die beim Acer auch schon klasse fand, auch hier setzt Apple doch nochmal ne Schippe drauf. Es wirkt sehr hochwertig.

Will jetzt gar nicht so weit ausholen, aber ich werde mich vom Acer verabschieden und das iPad behalten. Es macht auf mich einfach einen sehr viel reiferen Eindruck und ich kann auch jetzt diejenigen verstehen, die immer sagen, was Tablets betrifft und man wirklich ein super Tablet haben will, kommt man an Apple nicht vorbei. Ist wirklich so.
Natürlich gibt es auch Dinge, die ich irgendwie vermisse, z.b. das es keine einzelnen Screens gibt, die man sich selbst mit nützlichen Widgets oder Apps individuell belegen kann, beim iPad ist man, wie beim iPhone natürlich, nach dem einschalten im Appmenue. Punkt. Etwas Gewöhnungsbedürftig, aber ok. War schon immer so bei Apple und das wusste ich ja schon vorher.

Jedoch werde ich mein Android Handy weiterhin behalten, da ich genau dieses "offene" sehr Schätze. Und ich auf die nützlichen Widgets nicht verzichten möchte.
Beim Tablet brauche ich das nicht und ich finde, das sich beide Geräte, bzw. Systeme auch gut ergänzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Moin, das Browser Problem haben nahezu alle Android-Geräte, wenn man nur lange genug surft. Vor allem bei Flash-Seiten oder Live-Streams auf Flashbasis schmieren meine Browser beim Tab-Switching regelmäßig ab. Ich denke das wird ein Programmierungsfehler der Browsersoftware sein, wo einfach nicht berücksichtigt wurde, dass das System einem Programm nicht unendlich Ressourcen zugesteht. Teils hatte der Standardbrowser bei mir im RAM 300MB belegt, bevor er dann komplett abgestürzt ist. Kann natürlich auch sein, dass es ein Android-Fehler ist, der einfach Tabs schließen will, die offenbar nicht benutzt werden um Speicher freizugeben und dabei wird nicht nur der Thread eines Tabs gekilled, sondern der Browser komplett, weil letzterer nicht damit klar kommt, dass irgendwer seine Threads zu machen will.
Lange Rede kurzer Sinn, das hatte mein Desire S, Galaxy S2 und auch mein EVO... habe mich damit abgefunden. ;)

Wird das Ipad wirklich so heiß wie alle sagen? Auf der Rückseite soll man ja ein Spiegelei braten können.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Moin, das Browser Problem haben nahezu alle Android-Geräte, wenn man nur lange genug surft. Vor allem bei Flash-Seiten oder Live-Streams auf Flashbasis schmieren meine Browser beim Tab-Switching regelmäßig ab. Ich denke das wird ein Programmierungsfehler der Browsersoftware sein, wo einfach nicht berücksichtigt wurde, dass das System einem Programm nicht unendlich Ressourcen zugesteht. Teils hatte der Standardbrowser bei mir im RAM 300MB belegt, bevor er dann komplett abgestürzt ist. Kann natürlich auch sein, dass es ein Android-Fehler ist, der einfach Tabs schließen will, die offenbar nicht benutzt werden um Speicher freizugeben und dabei wird nicht nur der Thread eines Tabs gekilled, sondern der Browser komplett, weil letzterer nicht damit klar kommt, dass irgendwer seine Threads zu machen will.
Lange Rede kurzer Sinn, das hatte mein Desire S, Galaxy S2 und auch mein EVO... habe mich damit abgefunden. ;)

Wird das Ipad wirklich so heiß wie alle sagen? Auf der Rückseite soll man ja ein Spiegelei braten können.

Naja, beim Browsen mit WLAN wird es schon warm, links unten im Hochformat. Aber von "heiß" noch weit entfernt. Vielleicht etwas wärmer, als beim Acer, aber nicht der Rede Wert. Kein Problem.
 
T

TheHunter

Guest
Na dann gehts ja. Mir wäre es immer noch zu teuer. Hab gerade mal geschaut was man fürs kleinste mit 4G hinlegen muss. Ich kauf doch kein Tablet für 600€, dafür kriege ich ja nen ganzes Notebook. :D
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich lade es gerade und da muss ich zugeben, das es jetzt schon sehr warm wird. Im Winter fällt damit die Wärmflasche für meine Freundin weg :)
 

stephan3572

Mitglied
Tach,
schöner Vergleich.

Ich bin ja leider eins von den 3G-Opfern. Und den folge-Bugs nach dem update.
Sonst gibt es nur wenig oder auf hohem niveau zu meckern.
Was mich wirklich stört ist die App-Beschreibung im AppStore.
geht gar nicht.
Temperaturprobleme habe ich keine.

Stephan
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Werde mir demnächst ne zweite SIM Karte besorgen und eine ins iPad schieben. Mal sehen, ob ich dieses Phänomen auch habe.
Was ist mit den Beschreibungen im AppStore? Hab ich noch nicht wirklich drauf geachtet.
 

stephan3572

Mitglied
Hi,

die beschreibung ist eher Lobhudelei für das Programm an sich.
Es wird aber nicht genau beschrieben über welche Funktionen es verfügt.
Aktuell ärgere ich mich über Adobe Photo Touch. Leider werden nicht alle
Funktionen angezeigt. Und Katzen im Sack kaufe ich nicht. Da bin ich schon
Mit iPhoto reingefallen.

Gruß

Stephan
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Hallo,

also ich habe ein Xoom1 und kann die Probleme mit dem Browser nicht nachvollziehen. Es stimmt, es kam schon vor, dass dieser abgestürtzt ist, aber das ist nicht reproduzierbar und tritt normalerweise nicht auf, bei mir waren es vielleicht 2 mal bisher. Ich weiß nicht, ob beim iPad abstürze absolut unmöglich sind, aber ich glaube auch da kann sowas passieren. Ich muss aber sagen, dass ich Flash nicht allgemein aktiv habe, sondern so eingestellt habe, dass es erst aktiviert wird, wenn ich es haben will. Man merkt bei Flash-Seiten schon manchmal Performance-Probleme, aber da kann Android nichts dafür, das ist halt Flash (Apple hats ja auch schon oft genug betont).

Was die Flüssigkeit angeht kann ich es bisher nicht mit iOS vergleichen, aber ich habe jetzt ein WP Smartphone und dort heißt es, dass es mindestens genauso flüssig läuft wie iOS. Ich muss sagen es läuft durchaus flüssig, aber alles andere als Schnell. Das muss man in meinen Augen unterscheiden, denn WP überbrückt viel mit Animationen, die zwar schön aussehen und flüssig laufen, aber viel Zeit stehlen. Wenn man dann mal Apps hat, die gerade viel Daten laden, dann kommt es auch bei WP zu starken Rucklern.
Daher kann ich dieses "Android läuft nicht flüssig" langsam nicht mehr hören, denn das trifft auch genauso auf andere Systeme zu.
Ich kann jedenfalls bisher keinen signifikante Unterschied der "flüssigkeit" zwischen meinem WP Gerät und meinen Android-Geräten feststellen. Wenn mein iPad kommt, dann werde ich da mal einen Vergleich der drei Systeme machen, mal sehen...

Verarbeitung und Display ist klar, da ist das iPad besser. Das darf man aber nicht auf alle Android-Tablets ausweiten. Acer ist halt nun mal ein billig-Hersteller und immer Billig-Geräte mit Apple-Geräten zu vergleichen sehe ich sehr kritisch. Ich denke, wenn man das Transformer Prime daneben legt, dann dürften die Unterschiede stark dahinschmelzen, aber irgendwie macht das keiner.
 

WP7-Omnia7

Mitglied
Das muss man in meinen Augen unterscheiden, denn WP überbrückt viel mit Animationen, die zwar schön aussehen und flüssig laufen, aber viel Zeit stehlen.

Das Zauberwort heißt "überbrückt". Die Animationen sind bestimmt auch da um die Schönheit von Windows Phone darzustellen, aber diese dienen eigentlich nur dazu, dass man keine Ladesymbole oder Hänger durch Ladezeiten sieht. Es gab mal ein Statement seiten MS dazu. Würde man die Animationen weglassen, würde das OS trotzdem die gleiche Zeit zum Laden brauchen.

]Wenn mein iPad kommt, dann werde ich da mal einen Vergleich der drei Systeme machen, mal sehen...

Mach das mal, ist eine gute Idee.

Wie wär's wenn man den "Ipad3 vs. Acer Iconia 500" Thread zum Allgemeinen User Tabletvergleich Thread umfunktioniert? Der Anfang ist schließlich gemacht.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
PF.

Auch hier nochmal. Nimm dir von mir aus ein Prime, wenn es denn unbedingt ein "premiumhersteller" sein soll (hust), Spiel damit mal einen Tag lang rum und dann nimm ein iPad. Du wirst deutliche Unterschiede merken, jede Wette. Ein Freund von mir hat das Transformer, er kam zu mir und spielte mit meinem iPad und meinte, "krass, das hätte ich jetzt nicht gedacht".
Er meinte, das iPad sei schon echt besser. Ich rede jetzt nur von der Performance, was flüssig angeht und der Browser, der bei ihm des Öfteren abstürzt.
Das iPad hat natürlich auch Nachteile, Zubehör ( original) ist teuer und die Connectivität ist schon ein wenig eingeschränkt, aber dafür gibt es Lösungen, die nicht schwierig sind.
Unterm Strich ist es für mich der deutliche Sieger, und die Presse ist ja mehrheitlich auch der Meinung. Kommt ja nicht von ungefähr.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Aber ich werde mich jetzt nicht weiter streiten, was besser ist. Für mich ist es so, und fertig. Es läuft sonst immer auf die Gleiche Diskussion raus, und die bin ich wirklich leid.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Selbstverständlich läuft das iPad besser, ist ja nicht ohne Grund Marktführer ;). Programmabstürze sind aber auch bei meinem Xoom sehr selten und Browserabstürze (Stockbrowser) kenne ich eigentlich gar nicht. Der gleiche Funktionsumfang und das gleiche Nutzungsverhalten hätten mir beim iPad aber deutlich mehr Euro aus der Tasche gezogen ;). Da finde ich auch schon, das man dann auch mehr Erwarten und Verlangen darf.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@Pixelflicker
"Acer ist halt nun mal ein billig-Hersteller und immer Billig-Geräte mit Apple-Geräten zu vergleichen sehe ich sehr kritisch."

Dieser "billig" Hersteller macht, was Android Tablets angeht, den etablierten Smartphone Hersteller ganz schön was vor!
Das ding läuft im Gegensatz zum Xoom und Galaxy Tab schon unter ICS.

Von der Wertigkeit und Verarbeitung kann beim A500 voll


Ansonsten schließe ich mich Bens Beitrag #13 voll und ganz an.

Bin mal gespannt was bei deinem Test raus kommt. Auch wenn ich schon eine Vorahnung habe wie er ausfallen wird ;)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Es gab mal ein Statement seiten MS dazu. Würde man die Animationen weglassen, würde das OS trotzdem die gleiche Zeit zum Laden brauchen.
Das ist eben die Frage, ob das genauso lange dauern würde. Bei schnelleren Geräten würde ja das Laden schneller gehen, aber das da die Animationen schneller laufen, glaub ich nicht wirklich. Ich habe jedenfalls bei WP schon genau die Selben Ruckler festgestellt die auch Android hat und das hat mir ein bisschen den Zauber von "Android Ruckelt, WP und iOS nicht" ein bisschen genommen. Ich werde sehen ob es iOS besser kann, aber ich bin skeptischer geworden, was das angeht.


Auch hier nochmal. Nimm dir von mir aus ein Prime, wenn es denn unbedingt ein "premiumhersteller" sein soll (hust), Spiel damit mal einen Tag lang rum und dann nimm ein iPad. Du wirst deutliche Unterschiede merken, jede Wette.
Das habe ich auch gar nicht abgestritten, natürlich gibts unterschiede, schließlich ist der Ansatz ein ganz anderer und es wäre schlimm, wenn es die Unterschiede nicht gäbe. Jedoch kann ich sagen, dass mein Xoom sehr schön und sauber läuft und ich die von dir beschriebenen Probleme da nicht habe. Da darauf das selbe OS läuft wie auf deinem Acer kann es nur am Hersteller liegen.

Was den Vergleich von Billig-Produkten mit Apple-Produkten angeht meinte ich weniger deinen konkreten Fall (was ich ja auch geschrieben habe) sondern meinte es eher allgemein, da ich solche Aussagen wie: "Das Macbook hat so ein tolles Metallgehäuse, mein altes Notebook war aus billigen Plastik, deswegen ist das Macbook viel besser" schon so oft gehört habe bin ich da halt ein bisschen empfindlich.
 
Oben