iPad Verbot in Israel aufgehoben

K

Klosterfritze

Guest
Bitte, Herr Kaboldt: Wenn Sie die deutsche Rechtschreibung schon nicht beherrschen, so lassen Sie Ihre Texte doch bitte zuvor von einem Deutschkundigen prüflesen.
Was soll denn so etwas? - "iPad Verbot": Aha, ein iPad und ein Verbot. Oder meinten Sie ein "iPad-Verbot"? Dann schreiben Sie's doch einfach.
 
A

Anonymous

Guest
Das iPad Verbot in Israel ist aufgehoben. Trotzdem darf nur ein iPad pro Person ins Land gebracht werden. Angeblich will der israelische Apple-Distributor iDigital verhindert, dass zu viele iPads aus dem Ausland importiert werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPad Verbot in Israel aufgehoben auf AreaMobile.
Klosterfritze, Sie sind anscheinend ein ganz großer Richtigschreiber! Doch können Sie auch Ihre eigenen Fehler finden? Ein kleinkarierter Beamter sollte auch noch fähig sein, diese zu finden.
 
Oben