• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPad Meilenstein: Apple verkauft 1 000 000 iPads

sven89

Gesperrt
@ jax

Na wenigstens hast du es gerafft ;)

bis die anderen tablets erscheinen und funktionieren hat Apple schon das nächste ipad rausgebracht und 10 Mio verkauft...
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
@Jax667

ob das WePad (auch iSlate natürlich) deine Erwartungen erfüllt, werden wir erst sehen. Bisher ist noch nicht viel davon zu sehen. Das iPad hat jedenfalls hat nie falsche Versprechen gemacht. Es war von Anfang an klar, was es kann. Auch bei MS wäre ich skeptisch. Die kehren sogar Flash so langsam den Rücken.
 
J

Jax667

Guest
@Pinhead Boy

Ich kann deine Meinung zwar mehr als nachvollziehen, aber fang jetzt nicht an hier genauso Kommentare zu schreiben wie "Gähnn" oder "ZZZzzzz...". Wenn du Argumente vorbringen hast, kannst du das ja gerne tun. Ist ja erwünscht, aber bitte kein Spam.

@Sven

Du hast es immer noch nicht gerafft. Ich lege Zahlen vor und schreibe von Marktanalysen und gebe keine irrwitzigen Zukunftsprognosen. Den Kommentar hättest du dir mehr als sparen können. Du und Hoschi provoziert schon genug, da müsst ihr auch nicht noch das Ganze weiter anheizen und die Diskussionen wieder völlig in ein kindisches Licht rücken.

"Apple ist so gut"
"Nein, sind sie nicht"
"Doch und du bist doof"
"Selber"

...es ist egal, was Pinhead geschrieben hat, du provozierst schon viel länger und bsit einige Male gesperrt und gewarnt worden. Ganz ehrlich, das geht mir langsam auf die Nerven. Entweder es mäßigt sich oder ich schalte wieder die Moderatoren ein und wenn du dann ganz gesperrt wirst, brauchst du dich nicht bei mir beschweren.
 
J

Jax667

Guest
@Hoschi

Das HP Slate ist ganz eingestellt worden und HP hat Microsoft den Rücken zugekehrt. Hat einfach mit der Tatsache zu tun, dass sie Palm aufgekauft haben und damit ein gutes Betriebssystem haben. Die werden so schnell nicht mehr Windows 7 verwenden und das WebOS vielleicht auch für Netbooks verwenden.

Das WePad durfte man bereits in einem 10 minütigen Video sehen und auch wenn es erst in 2 Monaten erscheint, hat es bereits einen sehr guten Eindruck gemacht und die Werbetrommel wurde auch schon gerührt. Das braucht sich nicht so oft verkaufen wie das Ipad, es wird auf jeden Fall eine gute Alternative werden.
 

sven89

Gesperrt
@jax

heul Net rum...

Komisch nur das meine "irrwitzigen zukunftsprognosen" meistens stimmen aber naja...
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
@Jax667

Ich habe das sicher andere Ansprüche. Den guten Eindruck, den Du vom WePad hast, kann ich nicht nachvollziehen. Was gezeigt wurde hat bisher kaum was. Sehr nebulös bisher. ok, warten wir bis zu den ersten Tests.
Klar weiss ich das das Win iSlate unter den Teppich gekehrt wurde. Meinte auch ein WebOS ISlate, das ebenfalls in den Sternen steht. Persönlich glaube ich, das die HP PLAM Fusion gute Chancen beherbergt. Aber abwarten.
 

$Pinhead Boy$

Mitglied
@Jax667
Hast ja recht! Aber du solltest wohl noch am besten wissen...egal ob man Argumente vorbringt oder einfach nur Meinungen äußert spielt bei gewissen Personen hier einfach keine Rolle. Ne aber is schon ok was du sagst will ja net so enden wie die! Steckt nur schon irgentwie an weil se es ja auch net anders machen!

Topic:
Es is ja auch net schlecht das Apple momentan so gut verkauft! Ganz im Gegenteil, es sei Ihnen wirklich gegönnt. Ob man es mir nun glauben mag oder nicht. Das iPad hat momentan ein Alleinstellungsmerkmal! Und da es im Augenblick noch keine Konkurrenz gibt, sollten die Verkaufszahlen auch keinen sonderlich wundern! Das könnte sich mit dem WePad aber bald ändern! Denn technisch ist es auf jeden Fall besser. Bin gespannt was es "Life" bringen wird.
 

proxximo

Neues Mitglied
Elf Dinge, die dem iPad das Genick brechen

* Kein Multitasking: Wie das iPhone lässt das iPad immer nur eine Anwendung auf einmal nutzen. Das bedeutet, man hat einen Tablet-PC mit der Rechenleistung eines Netbooks in der Hand und kann während des Internetsurfens keinen Facebook-Client nutzen oder keine Radio-App verwenden.
* Keine Kamera: Alles beim iPad dreht sich um die Unterhaltung. Nur Videos drehen, Fotos machen, Video-Blogs erstellen oder Video-Chats führen, kann man nicht. Apple hat ein Standard-Feature jedes mobilen Computers weggelassen: Die Kamera.
* Touch-Tastatur: Die Hoffnung auf eine revolutionäre Displaytechnologie war groß. Doch die virtuelle Tastatur des iPads ist nicht mehr als eine aufgeblasene iPhone-Tastatur, die sich weder mit dem Daumen noch mit zehn Fingern so richtig bedienen lässt. Liegt das iPad auf einem Tisch, beginnt es beim Tippen zu wackeln, weil die Rückseite nicht flach ist. Zum Arbeiten wird es wohl nicht reichen.
* Eingeschränkte Konnektivität: Mit dem iPad soll man Filme herunterladen und sich die neuesten Fotos ansehen. Aber wenn man zuhause ist, kann man das Bild nicht an den Fernseher übertragen, weil es keinen HDMI-Ausgang hat.
* Adapter-Wahnsinn: Das iPad ist superschlank und handlich designt. Doch weil zahlreiche Key-Features fehlen, werden bereits jetzt schon Adapter für USB, Kamera und vieles mehr angeboten.
* Kein Flash: Steve Jobs meinte, das iPad sei das perfekte Gerät zum Internetsurfen. Was er nicht gesagt hat - Flash-Seiten und Flash-Videos abseits von Youtube können nicht angezeigt werden. Für Youtube muss wie beim iPhone in eine separate Applikation gewechselt werden.
* Kein Widescreen: Mit dem Aufkommen der LCD-Fernseher begann die Revolution des 16:9-formats. Jeder Fernseher und auch fast jeder Computer-Bildschirm wird heute im Breitbildformat ausgeliefert. Nur nicht das iPad, das iPad ist 4:3.
* Unlocked, aber beschränkt: Das iPad soll zwar entsperrt und in jedem UMTS-Netz funktionieren. Jedoch unterstützt es nur Mini-Simkarten, die zumindest in den USA nur wenige Mobilfunker verwenden. T-Mobile USA zum Beispiel nicht.
* Ein geschlossenes System: Das iPad betreibt nur Programme, die aus dem AppStore stammen. Das funktioniert zwar beim iPhone ganz gut, für einen Tablet-PC ist das aber recht unflexibel. Google Apps wie Google Voice sind etwa nicht erlaubt.
* LCD: Für ein Gerät, das Ebooks verdrängen soll, hat das iPad nicht den idealen Bildschirm. Zwar stellt es Magazine und Bilder-lastige Lektüren deutlich schöner und schneller dar, als E-Ink-Displays, zum Lesen von Romanen eignet sich die Technologie allerdings nicht. Vielleicht kann hier die nächste Generation mit selbstleuchtenden, aber angenehmeren OLED-Screens Abhilfe schaffen.
* Ein Drittgerät: Das iPad kann kein Handy ersetzen und zum Arbeiten auch keinen Laptop. Das iPad ist purer Luxus.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
@Pinhead

Ich finde Du hast eine gute Entwicklung hinter dich gebracht. Seit Du als nicht-angemeldeter Teilnehmer angefangen hast ist die Qualität Deiner Beiträge um ca 1000% gestiegen. man könnte jetzt parallelen zu Geschichte des WePad ziehen, aber vielleicht doch zu weit hergeholt.
Nichts desto trotz, bei dieser Steilvorlage von Apple, kann ich mir nicht vorstellen, das die anderen Hersteller nicht einen Teil vom Kuchen haben wollen. Es bleibt spannend.
 
Welche Zeitung ist nochmal die meistverkaufte in Deutschland? Die BILD, oder? Verkaufszahlen sind also nicht immer ein Zeichen für Qualität!
 

$Pinhead Boy$

Mitglied
@Marketinghoschi

Ok ich fasse das jetzt mal als "jemand der noch nicht gesperrt wurde" als Kompliment auf ;-)

Zum Thema iPad vs. WePad
Es ist ja nun nicht so das ich mir jetzt nur das WePad vornehmen werde und dann ohne es selbst ausprobiert zu haben das iPad zerschlage! Ich werde mir beide Geräte anschauen! Ich hätte auch nie so ne harte Einstellung zu Apple wenn ich nicht mindestens 3 Produkte schon in meinem Besitz gehabt hätte! Denn das hatte ich wirklich! iPhone 3G, Macbook, iPod Touch 1.Generation. Tja und was soll ich sagen... es hat einfach nicht harmoniert! Naja wenigstens hab ich es mal versucht! Und das "iBurn" werd ich auch mal testen aber mit sicherheit niemals kaufen! Das trifft aber auch sicher auf's WePad zu! Kann halt (noch) nix mit diesem Tablet-Hype anfangen
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
@Pinhead

Ich bleibe mir halt treu.;-) Aber 1000% heißt nicht gleich Referenzklasse.

Also mir gehts mit den Pads ähnlich. Ich weiss auch noch nicht so richtig den Grund mir eins zu kaufen. In Natura werde ich mich inspirieren lassen. Und VIELLEICHT entscheiden.
 

MoritzUK

Neues Mitglied
@Pinhead

Ist doch eig schön das die einen Apple kaufen und die anderen xy. Sorgt für Abwechslung. Ich benutzte Apple Produkte (d.h. Macbook Pro, iPhone 3GS) und bin sehr zufrieden damit.
Allerdings muss ich zugeben das ich die Apple Hype nicht nur vorteilhaft empfinde. Ich fands besser als Apple noch nicht so verbreitet war (ich benutze schon Macs seit Jahren allerdings auch immer wieder Windows (erst letztens Windows 7).
Joa zur News: Was kann ich dazu sagen? So zum reinen Spaß hätte ich es schon gern aber ich muss sagen eine DSLR hätte ich auch gerne und das geht im Moment vor.
Glaube weiterhin für ältere Menschen ist das relativ perfekt wie auch für viele eher unbedarfte Benutzer. Für technisch interessierte Benutzer ist es jedoch lediglich ein Spielzeug, da es nicht als echter Ersatz für einen Comp dienen kann. Für viele Menschen jedoch könnte es genau so ein Ersatz werden (wohl eher aber erst mit iPad Gen. 2).

Gruß
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@sven

Kaum ist man mal nicht da geht die Provokaktion wieder los.

@sven.... ich mein es ernst, keine weiteren Provokationen. Sollte ich heute noch einen Spruch sehen, gibt es eine Sperre.

Kommentar als reine Privatperson im Forum........ Leute die sich in der breiten Masse ein IHone kaufen oder auch ein IPad leiden wohl unter Geltungsdrang.

Technisch gesehen, gibt es bessere Geräte als als ein IPad oder IPhone. Ich meine was will ich mit einem IPad E-Paper lesen.... das Teil ist zu groß unhandlich.... einzig und allein die Software macht das Gerät attraktiv und intuitiv, mehr nicht.

Ich persönlich brauche kein I Sowieso, da tun es auch andere Geräte.
 

ahref2

Mitglied
@proxximo: 100 prozent agree!
@alle anderen: bitte versucht nur mit fakten zu diskutieren bsp: sven mit den 10mio ipad ist voellig unnoetig und provoziert nur und pinheadboy mit dem zzzzzzz kommentar hat auch mehr gespamt als sonst was. @sven: ein richtiger mann kann seine fehler oder die seiner lieblingsfirma auch eingestehen.-->bitte keine kommentare wie "ah, jetzt kommen die neider wieder", wenn etwas negatives zu apple steht.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Cookieman

schön dass sich mal einer kümmert.....

was die verkaufszahlen angeht: Gratuliere apple!

das ist echt ne überraschung und damit habe ich nicht gerechnet...... ich finde auch, dass das iPad ein sehr attraktives gerät ist und es macht echt spaß damit rumzuspielen..... aber da hört es schon für die meisten anwender auf....... Apple ist wie die leute in den TV dauerwerbesendungen für heimtrainer...... die wissen genau wie sie den leuten dinge andrehen die sie nicht brauchen!!!

das iPad ist einfach ein nutzloses aber schickes spielzeug aber viele leute denken sie müssen es einfach haben...... das grenzt echt schon an gehirnwäsche (ein beispiel dafür haben wir ja hier im forum)!

ich werd mal sehen was die 16GB w-lan version hier in europa dann kosten wird...... gewisse sinnvolle einsatzbereiche habe ich nämlich schon für mich aber nur wenn der preis dafür angemessen ist..... sonst wirds nen WePad, welches noch sehr viel weiträumiger einsetzbar ist und somit seinen preis eher rechtfertigt, auch wenns vlt nicht ganz so spielerisch bedienbar ist und nur 5 bis 6h akkulaufzeit hat
 

sven89

Gesperrt
Ist schon cool das ein Moderator in gewisser Weise alle iPhone Besitzer beleidigt

" Leute die sich in der breiten Masse ein IHone kaufen oder auch ein IPad leiden wohl unter Geltungsdrang"

ich habe dir auch grade in der pm geschrieben das du deine Denkweise überarbeiten solltest...Stichwort parteiisches denken

und klar gibt's technisch bessere Geräte als das ipad das streite ich nicht mal ab, jedoch stellt sich die Frage warum nur Apple es schafft solche Massen zu verkaufen

falls jetzt jemand sagen sollte "wegen der Werbung" sage ich "das Kann jeder Hersteller machen"

Aber Hey...jedem das seine, oder nicht?
 
Oben