iPad-Konkurrent bekommt neuen Namen: Das WePad heißt jetzt WeTab

A

anonymusius

Guest
ja klar schrott....nur apple ist kein schrott...schon klar
 
A

Anonymous

Guest
lol auf den druck von apple, jaja behaupten kann man viel ;)
 

BirnenFan

Mitglied
@ areamobileredaktion

[...]"Das WeTab ist ein Tablet-PC ähnlich dem iPad von Apple."[...]

Wie oft denn nun noch:
Das WeTab ist ein Tablet-PC und nicht ähnlich dem IPad...
Zur Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Tablet-PC

Da ihr sowieso auch schon immer mal drüber schreibt, und es auch in allen Medien die Runde macht, sollte so ein Vergleich eigentlich unnötig sein.
Achja, außer man lässt sich offensichtlcih von Apple kaufen und muss überall, um die Quote zu halten, mindestens einmal darauf verweisen, wie toll Apple doch ist, und alles andere nicht...
-.-*
 
A

Anonymous

Guest
nutzlos

ich schei... auf alle i und we pads haben alle kein sinn wenn ich zuhause bin bin ich am rechner und nicht an soeinem blöden ding,... ich muss nicht den ganzen tag am pc sitzen oder pad was auch immer....und wenn ich draussen im freien im internet will dann BESTIMMT nicht mit soeinem riesen pad,....was für mich sinn ergibt sind die 5 zoll von dell (streak) oder maximun 7 zoll geräte.....ich will ein protables gerät und nicht draussen noch mit einem rucksack laufen mit einem pad.....FÜR MICH EIN RIESEN FLOP
 
R

Rittmeister Zabel

Guest
noch mehr hirnverbrannte aktionen von neofonie. lol
 
A

Anonymous

Guest
Nehmt euch ein Wörterbuch.

Die Hersteller wollen auch auf den englischen Markt.

Übersetzt würde WeePad bedeuten:

Wee = Pipi
Pad = Damenbinde

d.h. in etwa Inkontinezbinde
 
A

Anonymous

Guest
Und schon sind die "iPad ist besser" Asis wieder da, echt zum kotzen.
 
A

Anonymous

Guest
Also wenn man das iPad und das WeTab vergleicht dann auch richtig!
Und nicht mit typischer Apple Fanboy blindheit!

Das WeTab für 519€ hat 32GB und UMTS, muss also mit dem iPad für 714€ verglichen werden und das ist ne Menge unterschied. Es mit dem iPad mit 16GB und nur WLAN zu vergleichen ist ja schon mehr als lustig!

Das sind 200€ mehr und was bekommt man dafür... Keine WebCam, kein USB, kein HDMI Ausgang, kein Flash, ne geringere Auflösung, zum Filme gucken das schlechtere Format (4:3), kein SD Slot für weiter 32GB (kostet keine 100€ extra), bis jetzt kein MultiTasking, keine Widgets.

Auf dem WeTab laufen auch Linux Programme wie OpenOffice oder bald einen DVB-T Stick nutzen, davon träumt man auf dem iPad und man kann es bestimmt auch bei 25grad in der Sonne nutzen, wo das iPad ja streikt, wie auch genug deutsche nutzer berichten!
 
S

Stevie B

Guest
Genau... Deutsche Nutzer berichten... hehe. Wenn man keine ahnung hat...*gg*
 
A

Anonymous

Guest
am anfang war ich voll begeistert von diesem ding,aber dann die praesentation und jetzt so ein mist.am ende kommt das teil garnet raus und der chef setzt sich mit der kohle fuer die vorbestellungen irgendwo ab oder es funktioniert nicht richtig.
 
A

Anonymous

Guest
An die Areamobile Redaktion:
Wenn ihr eine gescheite Community wollt dann bitte bitte bannt diese Anonymous - Fanboys. Das ist echt zum kotzen da geh ich lieber zur konkurrenz und helf denen mit meinen klicks.
 
A

Anonymous

Guest
Anonym bannen?

*gröhl* ...mehr, ich will mehr ...du bist so lustig!

;)
 
A

Anonymous

Guest
Apple-Fan hin oder her.

Nichts von beiden ist besser ...da beide Dinge für unterschiedliche Anwendungen konzipiert sind ...naja mit dem Service von Dingsdafonie sollte man erst mal abwarten, wie der Hase läuft.
 
A

Anonymous

Guest
Ich persönlich bin von dem WePad ziemlich begeistert. Die Hardware ist spitze und was man bisher von der Software sehen konnte war auch genial.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die übereifrige Apple-PR-Abteilung ordentlich druck wegen den Namen "WePad" gemacht hat. Mir persönlich ist der Name relativ egal. Wenn ich Geld für einen Namen ausgeben wollte würde ich mir auch das iPad holen. Mir kommt es aber eher darauf an, was das Gerät kann. Und da liegt das WeTab ja wohl ganz klar vorne ;-)
 
Oben