iPad als Navi: CoPilot bringt erste Navi-Software für das iPad

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"CoPilot Live HD ist eine Offboard-Lösung"
wenn sie gespeichert sind ist es eine Onboard Lösung Herr Goebel :)

"für die USA und Kanada zum Download App Store zur Verfügung"
ich glaube da fehlt ein "im" nach dem Wort "Download" oder? ^^

also ich weiß net..... navi mit großem screen ist schon was feines aber ich glaube fast 10" sind dann schon etwas zu extrem...... wo soll ich das teil denn hintun??? in die windschutzscheibe? ich glaube da hätten die blauweißen männchen was dagegen...... vors armaturenbrett? toll komm ich nicht mehr ans radio oder die lüftung weil alles erdeckt ist..... das iPad als navi ist glaube ich die sinnloseste funktion auch wenn das mitd er splitscreen ansicht schon toll ist, aber das bieten eingebraute navis mit ihren 4 oder 5" bildschirmen auch schon lange..... kosten nur leider 2000€ und mehr >.>
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"@tbd:nö die daten muessen ja zuerst aus dem inet bezogen werden..." ja aber nur einmal für alle karten und danach ist keine datenverbindung nötig da alle karten im speicher sind..... also ist es eine Onboard lösung da alle karten onboard bereit stehen ;-)
 

sven89

Gesperrt
nunja navi auf nem 10" gerät ist schon übel :D

im auto wirds wahrscheinlich wie tbd schon beschrieben hat bestimmt problematisch...aber vilt gibts ja bald einen hersteller der gewisse halterungen dafür baut das man es ans amaturenbrett hängen kann und vilt auch so das man noch an das radio usw dran kommt

ich denke das sich viele hersteller auf das ipad stürzen werden wenns um zubehör geht, war ja beim iphone auch so

falls es sowas noch nicht gibt, ist es vilt eine marktlücke? ;)
 

sven89

Gesperrt
cool wäre auch wenn man direkt das radio über das ipad steuern könnte ;) das würde es sogar zu einem richtigen talent machen

dafür müsste es aber die passenden anschlüsse und die passenden apps von den jeweiligen radioherstellern geben...und bis sowas mal kommen sollte wird wahrscheinlich noch dauern
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"dafür müsste es aber die passenden anschlüsse und die passenden apps von den jeweiligen radioherstellern geben..."

hmm das wäre aber wirklich ne geile idee
das iPad als komplettes Car-Media-Center....
also mit radio app und der radio empfänger ist ind er boardelektronik integriert..... am besten noch an den Boardcomputer gekoppelt um es auch als display für die boardelektronik zu haben ^^

so könnte man bei modernen autos den reifendruck abrufen, tankinhalöt grafisch anzeigen, verbrauchsberechnungen usw alles im iPad.....

trotzdem glaube ich ist es dafür nen tick zu groß :(
da müsste man schon das ganze armaturenbrett darauf designen und es als vorraussetzung nehmen und vlt mitliefern......
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
verbrauchsberechnungen usw alles im iPad.....

Dann würde sich das IPad schon fast zum Aufheben der Wegfahrsperre eignen. Da muss dann nur noch einer das passende App dazu schreiben.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Dann würde sich das IPad schon fast zum Aufheben der Wegfahrsperre eignen."

das dürfte natürlich nur über spezielle schnittstellen laufen die vom hersteller eingebaut werden..... logisch dass das iPad keinen direkten zugriff zum boardcomputer bekommen dürfte c.O

ausserdem ist es ja schon mit nem netbook oder sogar nem PocketPC möglich nen boardcomputer zu hacken also wozu dann ne iPad app schreiben für die man es erstmal jailbreaken müsste?! ;-)

trotzdem ist es für den einsatzbereich zu groß..... aber nen Archos 5 als PKW terminal wäre da ne gute variante ^^
 
Oben