• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iPad (2018) Test: Das Volks-Tablet

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Nur halb so teuer wie das iPad Pro und dabei trotzdem besser als die meisten Android-Tablets: Mit dem neuen iPad (2018) erobert Apple das Tablet zurück. Auch wenn das neue iPad nicht mit der aktuellsten Hardware daherkommt, bietet es mit der Unterstützung für den Apple Pencil und dem potenten Prozessor einige Kaufanreize.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPad (2018) Test: Das Volks-Tablet auf AreaMobile.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Hochwertige Verarbeitung unter Tops? Sollte man das nicht gerade besonders von Apple erwarten? Auch eine ausgezeichnete Performance würde ich als normal erachten.

Diese beiden Punkte würde ich nie bei einer Suche nach einem Tablet oder Smartphone einbeziehen. Weil ich so etwas gerade bei Apple als Normalität betrachte. Eher würde ich nach negativen Berichten diesbezüglich suchen.

Top beim Stift ist ok, weil der eine Besonderheit ist, obwohl da Apple wieder mal beim Preis nicht besonders "rücksichtsvoll" ist.

Und speziell der günstige Preis für das Tablet ist erwähnenswert, da so etwas bei Apple eigentlich nicht üblich ist.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ich verstehe die genannten Tops ("Ausgezeichnete Performance, Hochwertige Verarbeitung, Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis")in Relation zu den Geräten der Marktbegleiter. Aber ich stimme Dir zu, daß besonders die hochwertige Verarbeitung und ausgezeichnete Performance für iPads normal und selbstverständlich sind.
 

DerZander

Mitglied
Ich hatte noch keines in der Hand, aber es scheint ja ein gutes Produkt zu einem fairen Preis zu sein. Daumen hoch, Apple!

Da wird mein altes iPad wohl bald ersetzt werden.
 

polli69

Mitglied
Ich gebe AM recht, wenn sie als negativ das Fehlen von Innovationen anmerken. Ansonsten will Apple wohl die Zielgruppe erweitern. Ich hoffe, dass sie den Spagat schaffen. Denn wie manche hier ja richtig schreiben ist bei Apple Produkten perfekte Verarbeitung und ausgezeichnete Performance obligatorisch. An irgendeiner Stelle muss aber gespart werden, wenn alle Punkte nachhaltig erfüllt werden sollen.
Stiftbedienung hat sicher viele Vorteile für die Zielgruppe.
 
Oben