• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

iOS: Apple wirft iPhone-Virenscanner aus dem App Store

Corin

Mitglied
Auch wenn ich hier die konkreten Verlauf der Entscheidung nicht 100 %ig nachvollziehen kann finde ich es doch gut wenn Apple Virenscanner aus dem Store schmeißt. Sollte sich Google auch überlegen.
Für beide Systeme, sowohl iOS als auch Android, geht doch kaum Gefahr durch Viren wie man sie vom PC kennt aus. Malware ist da zwar gerade unter Android eher ein Problem, aber auch hier können solche Apps vor allem ohne Root-rechte wenig ausrichten.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich frag mich eh wie Virenscanner auf einem Mobilen System überhaupt funktionieren können. Bei Apple ist zwar das Sandboxing nicht so strikt durchgesetzt wie bei Android, aber dennoch ist doch auch dort jede App generell auf ihre Daten beschränkt. Eine App kann doch gar nicht den Programmcode einer anderen App scannen, oder?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Die Virenhersteller ... ich meine Antivirenhersteller wollen ihren Markt vergrößern. Da ergibt es Sinn, die auf Windows geschaffenen Gewohnheiten, auch auf Android oder iOS zu übertragen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Virenscanner macht ja weniger Sinn. Da kann man wohl mit Malware oder Trojaner rechnen.
Auf Pro7 oder Akte gab es einen interessanten Bericht wie eine Sicherheitsfirma das Smartphone einer Testperson gekapert hat. Das war schon echt spannend.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
"Auf Pro7 oder Akte gab es einen interessanten Bericht[...]"
>>Wenn ich sowas lese stirbt in mir etwas :/ Die Berichte von ProSatKabel711(bzw in großen Teilen Fernsehen per se) sind wirklich nicht als Expertise heranzuziehen. Das ist schnell gemachtes Dokutainment.

Ich schau ja nicht wirklich oft Fernsehen, weil das meist nur weh tut, aber das mit dem Handykapern hab ich wirklich schon zu oft gesehen. Der Anwender muss eine App installieren mit den entsprechenden Permissions und bäm er hat Zugriff auf Micro, GPS, SMS bla bla bla ... ja oh Wunder.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ja, die Dokus bei denen sind generell eher Show als Information, aber gerade Akte schafft es immer wieder noch tiefer zu stapeln. Die Sendung ist ganz schlimm und für einen ITler sind solche Berichte kaum erträglich.
 
Oben